Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,48 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,03 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -14,10 (-0,80%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    49.882,66
    +467,29 (+0,95%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,34 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    -0,26 (-0,44%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,52 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -12,00 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,08 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,88 (+0,51%)
     

Ist Coca-Cola-Konkurrent PepsiCo jetzt ein Kauf?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Hinter der Aktie von PepsiCo (WKN: 851995) steckt definitiv eine ganze Menge. So ist es nicht bloß das beinahe gleichnamige Erfrischungsgetränk. Nein, sondern auch weitere Marken wie 7up, Mirinda oder auch sonstige spannende Getränkemarken. Neben einem ebenfalls funktionierenden Snack-Segment mit Highlights wie Lays oder auch anderen Topnamen.

Zudem ist PepsiCo natürlich auch einer der erbittertsten Konkurrenten vom ebenfalls US-amerikanischen Getränkekonzern Coca-Cola (WKN: 850663). Eine Rivalität, die ebenfalls legendär ist und möglicherweise auch die beiden Aktien eint.

Aber ist die Aktie von PepsiCo jetzt ein Kauf? Das ist wiederum eine andere Frage, die wir uns im Folgenden jedoch etwas näher ansehen wollen.

PepsiCo: Bewertung, Dividende, Zahlen im Blick!

Mit Blick auf das Gesamtpaket wollen wir jetzt natürlich die Aktie, die Bewertung und die aktuellen Zahlen etwas näher in den Fokus rücken. Fangen wir dabei am besten mit der allgemeinen, fundamentalen Ausgangslage an, um ein gewisses Gespür für die Anteilsscheine erhalten zu können.

Die Aktie von PepsiCo notiert derzeit jedenfalls auf einem Aktienkursniveau von 132,53 US-Dollar (18.03.2020, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen). Gemessen an einem 2020er-Gewinn je Aktie in Höhe von 5,14 US-Dollar läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis derzeit bei ca. 25,8. Wirklich preiswert ist das jedenfalls nicht. Auch das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist mit einem Wert von ca. 2,6 alles andere als preiswert. Keine Frage: Einen echten Value-Schnapper können Investoren hier nicht ergattern. Aber Qualität hat so manches Mal auch einfach ihren Preis.

PepsiCo besitzt Qualität, wie wir auch mit Blick auf die operative Stärke erkennen können. Im letzten COVID-19-Geschäftsjahr 2020 hielt sich das Zahlenwerk weitgehend konstant. Im Gesamtjahr wuchsen die Nettoerlöse immerhin um 4,8 % im Jahresvergleich. Das Ergebnis je Aktie korrigierte unterm Strich lediglich leicht um 2 % im Jahresvergleich. Möglich macht das ein super-defensives Snackgeschäft. Sowie weniger Abhängigkeit vom Geschäft mit Restaurant- und Unternehmenskunden. Eine Stärke, die zuletzt im Vergleich zum Wettbewerber Coca-Cola definitiv auffiel.

Die Aktie von PepsiCo ist außerdem ein aussichtsreicher Dividendenzahler. Der US-Getränke- und Snackkonzern erhöht inzwischen seit 49 Jahren in Folge stets einmalig pro Jahr die eigene Dividende. Das heißt, in lediglich einem weiteren Jahr könnten die Anteilsscheine zu einem Dividendenkönig aufsteigen. Gemessen an einer aktuellen annualisierten Dividende von 4,09 US-Dollar ergibt sich außerdem eine Dividendenrendite von 3,08 %. Wobei das Ausschüttungsverhältnis bei ca. 79,6 % liegt. Das lässt noch Raum für weiteres Wachstum.

Jetzt ein Kauf?

Keine Frage: PepsiCo hat die eigene defensive Klasse in Zeiten von COVID-19 durchaus bewiesen. Das operative Zahlenwerk ist beständig und sogar stärker als das von Coca-Cola. Ein Zeichen der Stärke, wenn du mich fragst. Wobei es die fundamentale Bewertung ist, die zugegebenermaßen alles andere als preiswert ist. Aber wie gesagt: Qualität hat manchmal einfach ihren Preis.

Wer als Foolisher Investor auf der Suche nach defensiven Dividendenaktien ist, der könnte mit Blick auf die über 3 % Dividendenrendite durchaus einen Fuß in die Tür stellen. Sollte jedoch vielleicht etwas Pulver trocken halten, um vielleicht irgendwann günstiger noch einmal zuzuschlagen.

The post Ist Coca-Cola-Konkurrent PepsiCo jetzt ein Kauf? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021