Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.957,99
    +211,39 (+0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Ist die Coca-Cola-Aktie jetzt ein Kauf?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Vielleicht stellst du dir gerade diese Frage: Ist die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) jetzt ein Kauf? Unternehmensorientiert kann ich das durchaus nachvollziehen. Der US-amerikanische Getränkekonzern gilt schließlich als markenstarke Größe im eigenen Segment. Der Konzern und die Produkte sind weltweit bekannt und beliebt. Das ist wiederum ein wichtiger Wettbewerbsvorteil.

Allerdings geht es nicht nur um das Unternehmen, auf das zugegebenermaßen auch Warren Buffett seit über drei Jahrzehnten setzt. Nein, sondern auch um die Bewertung der Aktie und die weiteren Aussichten. Lass uns im Folgenden daher schauen, was Foolishe Investoren zur Coca-Cola-Aktie derzeit wissen sollten.

Coca-Cola-Aktie: Bewertung und Zahlen!

Wie wir jedenfalls mit Blick auf die Coca-Cola-Aktie feststellen können, hat hier auch weiterhin Qualität ihren Preis. Gemessen an einer Quartalsdividende von derzeit 0,42 US-Dollar und einem Aktienkurs von 50,36 US-Dollar (12.03.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentale Kennzahlen) liegt die Dividendenrendite bei ca. 3,33 %. Ein womöglich dividendentechnisch ziemlich attraktives Einstiegsniveau.

Vor allem, wenn wir die historisch starke Dividende mit inzwischen 59 Jahren an Dividendenerhöhungen bedenken. Allerdings ist die zugegebenermaßen attraktive Dividende der Coca-Cola-Aktie nicht alles, was eine Investition prägen sollte. Nein, sondern auch andere fundamentale Kennzahlen sind natürlich wichtig.

Die Coca-Cola-Aktie kam im Jahr 2020 außerdem auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 1,80 US-Dollar. Das heißt, das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt derzeit bei ca. 28, was alles andere als preiswert ist. Selbst wenn der US-Konzern wieder an die alte Stärke anknüpfen kann, so läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei ca. 24,1, was zumindest ein wenig moderater ist.

Das jedoch hat Gründe: Coca-Cola hat in Zeiten von COVID-19 mit einem sinkenden Absatz, insbesondere im Unternehmenskundensegment, zu kämpfen. Das ist auch der Grund, weshalb die derzeitige Dividendenrendite so vergleichsweise hoch ist. Wobei es eben die Gewinne sind, die weiterhin auf die Qualität der Aktie hindeuten. Sowie auch ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 6,6, was auch nicht gerade preiswert ist. Das sollten Foolishe Investoren daher durchaus bedenken.

Solltest du jetzt kaufen?

Wie gesagt: Es gibt unternehmensorientiert gute Gründe, auf die Coca-Cola-Aktie zu setzen. Die Marke ist stark, das Geschäftsmodell zeitlos. Auch die Dividendenhistorie gibt das inzwischen her und betont die defensive Klasse. Zumindest langfristig orientiert über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg.

Trotzdem ist die Bewertung eine Baustelle. Mal abgesehen von der Dividende des US-amerikanischen Lebensmittelkonzerns sind die weiteren Kennzahlen bestenfalls moderat. Es könnte daher vielleicht ratsam sein, auf günstigere Zeitpunkte zu warten. Wobei man sich durchaus darauf einstellen sollte, lange zu warten. Allerdings könnte es möglicherweise bei dieser Qualitätsaktie nie zu einem wirklich günstigen Einstiegspunkt nach Value-Kriterien kommen.

The post Ist die Coca-Cola-Aktie jetzt ein Kauf? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021