Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 19 Minute

Coca-Cola-Aktie: Dividendenkönig überrascht mit Pricing-Power in Zeiten der Inflation

Coca-Cola Aktie
Coca-Cola Aktie

Die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) liefert nicht nur als Dividendenkönig, sondern insgesamt in Zeiten der Inflation. Pricing-Power ist das Stichwort, das wir mit der Aktie jetzt verbinden. Unternehmensorientiert ist es einfach eine starke Marke, die Qualität und defensive Klasse verspricht.

Aber Coca-Cola blickt jetzt außerdem auf erneut starke Quartalszahlen. Die eine oder andere Überraschung hat es dabei gegeben, weshalb die Aktie sich nach der Verkündung moderat positiv entwickelte. Schauen wir, was Investoren wissen müssen.

Coca-Cola-Aktie: Der Dividendenkönig überrascht!

Das Management von Coca-Cola hat im vergangenen Vierteljahr offenbar erneut die richtigen Hebel in Bewegung gesetzt. So stieg der Umsatz im zweiten Quartal im Jahresvergleich um solide 12 % auf 11,3 Mrd. US-Dollar. Organisch hätte es sogar ein Wachstum von 16 % gegeben, was sehr stark und deutlich zweistellig ist.

Das Ergebnis je Aktie ging nominell im Jahresvergleich um 28 % auf 0,44 US-Dollar zurück. Übrigens immer noch ein Wert, der ausreichend ist, um die Dividende je Aktie nicht aus der Substanz zahlen zu müssen. Bereinigt kletterte das vergleichbare Ergebnis je Aktie um 4 % im Jahresvergleich auf 0,70 US-Dollar. Hier zeigt sich, dass es Sondereffekte gegeben hat, die ein eigentlich starkes Quartal belasteten.

Aber vor allem beim Ausblick glänzt der Dividendenkönig. Coca-Cola rechnet jetzt im laufenden Geschäftsjahr 2022 mit einem Umsatzwachstum von insgesamt 12 bis 13 % im Jahresvergleich. Ausgehend von einem Ergebnis je Aktie von 2,32 US-Dollar im Jahr zuvor soll das Ergebniswachstum jetzt bei 5 bis 6 % im Jahresvergleich liegen. Ohne wirklich belastende Währungseffekte aufgrund des schwachen Euros hätte es wiederum ein Ergebniswachstum von 14 bis 15 % in Aussicht gegeben. Das zeigt, dass das Management eine solide Pricing-Strategie definitiv ausspielen kann.

Übrigens, zur Pricing-Power: Das Management von Coca-Cola hat jetzt im zweiten Quartal die Preise um durchschnittlich 10 % erhöht. Allerdings ist bei dem Dividendenkönig noch für dieses Jahr eine weitere Erhöhung angekündigt im hiesigen Markt. Das zeigt, dass diese Stärke offenbar nicht final ausgespielt ist.

Einfach eine starke Aktie

Coca-Cola ist mehr als nur ein Dividendenkönig. Hinter der Aktie steckt für mich der Begriff defensiver Klasse und der nötigen Portion Pricing-Power, um die eigene Stärke in Zeiten der Inflation ideal ausspielen zu können. Aber für diese Qualität bezahlen wir inzwischen mit lediglich 2,8 % Dividendenrendite und einem Kurs-Gewinn-Verhältnis, das auf die 27 zugeht. Ob das noch ein Kauf-Szenario ist? Sagen wir es so: Solange es die Inflation gibt, kann das Management jedenfalls auf die Stärke und die Pricing-Power blicken. Das kann noch immer einen Investment-Case schaffen.

Der Artikel Coca-Cola-Aktie: Dividendenkönig überrascht mit Pricing-Power in Zeiten der Inflation ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2024 $47.50 Calls auf Coca-Cola.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.