Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 42 Minuten

Cloudflare steigt in neuen Sicherheitsmarkt ein: Cloudflare for Teams wird veröffentlicht, um das Interneterlebnis für Unternehmen und ihre Mitarbeiter schneller und sicherer zu machen

Mit den neuen Lösungen haben globale Teams eine sicherere, schnellere Möglichkeit, im Internet zu surfen, auf interne Anwendungen zuzugreifen und ihre beste Arbeit zu leisten

Cloudflare, Inc. (NYSE: NET), das Unternehmen für Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit, das zum Aufbau eines besseren Internet beiträgt, hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen Cloudflare for Teams™ veröffentlicht hat. Diese Reihe von Lösungen wird weltweit für die Sicherheit von Unternehmen und deren Kunden sorgen, ohne dass Kompromisse bei der Leistung gemacht werden müssen. Cloudflare for Teams ist um zwei Kernprodukte herum aufgebaut: Cloudflare Access™ und Cloudflare Gateway™.

Cloudflare Access

Cloudflare Access ist eine Zero Trust-Lösung für Identitäts- und Zugangsmanagement, mit der der Benutzerzugang gesichert, authentifiziert und überwacht wird. So kann man sichergehen, dass Mitarbeiter und Geräte auch diejenigen sind, die sie vorgeben zu sein. Dazu arbeitet Cloudflare mit Identitätsprovidern wie Okta, OneLogin und Ping Identity zusammen. Cloudflare arbeitet außerdem mit großen Anbietern von Endgerätesicherheit wie VMware Carbon Black, Malwarebytes und Tanium zusammen, um sicherzustellen, dass die auf Anwendungen zugreifenden Geräte der Nutzer mit den neuesten Schutzvorkehrungen und Updates ausgestattet sind.

Mitarbeiter und Auftragnehmer sind jetzt auf der ganzen Welt verteilt, und daher ist die Arbeit mit dem herkömmlichen VPN-Modell langsam, schwerfällig und anstrengend. Infolgedessen versuchen Mitarbeiter häufig, die Unternehmens-VPNs zu umgehen. Dadurch entstehen zusätzliche Sicherheitsrisiken für sie selbst und ihre Unternehmen. Da Access auf dem bestehenden globalen Netzwerk von Cloudflare aufbaut, das sich über 200 Städte in mehr als 90 Ländern erstreckt, ist es nur 100 Millisekunden von fast jedem Nutzer von Cloudflare entfernt. Mit dieser Reichweite kann Cloudflare den Teams ein Benutzererlebnis vermitteln, das sicher und schnell ist – ganz gleich wo auf der Welt.

Cloudflare Gateway

Cloudflare Gateway ist eine Lösung, die gerade neu entwickelt wird. Ausgehender Internet-Traffic wird abgesichert und gefiltert, um Mitarbeiter vor Bedrohungen im öffentlichen Internet zu schützen. Gateway wird ferner sicherstellen, dass im Internet surfende Mitarbeiter keine Malware oder problematischen Code ins Unternehmen einbringen. Bestehende Technologien können das Nutzererlebnis verlangsamen oder sind nicht wirksam genug, um Angriffe aufzuhalten. Gateway sorgt dagegen für mehr Sicherheit für Mitarbeiter und ihre Geräte online – ohne Kompromisse bei der Leistung. Cloudflare arbeitet außerdem bei der Lieferung dieser Lösungen an Unternehmen mit Cloud-Networking-Partnern wie Ciphercloud und Cloudgenix zusammen.

Gateway wird Firewall-Anwendungen in Büros ersetzen, die Anschaffung neuer Hardware und die Zahlung teurer MPLS-Gebühren überflüssig machen und Anti-Malware-Scanning und -Software liefern, die näher am Benutzer sind. So können Bedrohungen aufgehalten werden, bevor sie das Netzwerk treffen.

Derzeit befinden sich drei Versionen in Entwicklung, die verfügbar sein werden:

  • In Gateway werden DNS-basierte Filter und Audit-Logging enthalten sein
  • Gateway Pro wird sämtlichen Traffic ins Internet filtern
  • Gateway Enterprise wird für die Vermeidung von Datenverlusten sorgen und ständig aktive Browser-Isolierung von der gerade übernommenen S2 Systems Corporation enthalten

„Angesichts des Aufstiegs von SaaS, Cloud und einer immer mobileren Belegschaft funktionieren bestehende Sicherheitslösungen für moderne Mitarbeiter und ihre Arbeitgeber nicht", sagte Matthew Prince, Mitgründer und CEO von Cloudflare. „Die Mitarbeiter müssen schnell und sicher auf ihre Anwendungen zugreifen und ohne Bedrohung der Unternehmenssicherheit im öffentlichen Internet surfen können. All das muss ortsunabhängig möglich sein. Mit Cloudflare for Teams bekommen Unternehmen und ihre Mitarbeiter eine bessere Möglichkeit an die Hand, ihre Arbeit ohne Unannehmlichkeiten zu erledigen."

Zu den Vorteilen von Cloudflare for Teams zählen:

  • Schnell: Cloudflare for Teams ist von Grund auf für Tempo ausgelegt. Das Ausfiltern von Bedrohungen läuft auf einem der schnellsten DNS-Resolver der Welt und bietet einen VPN-Ersatz, mit dem die Leistung verbessert wird, statt dass es Verlangsamungen für die Nutzer gibt.
  • Umfassende Erkennung von Bedrohungen: Cloudflare for Teams liefert Erkenntnisse über Bedrohungen, die aus der Sicherung von mehr als 20 Mio. Internet-Objekten und der Blockierung von durchschnittlich 72 Mrd. Cyberbedrohungen am Tag gewonnen wurden.
  • Nahtlose Implementierung und Verwaltung: Cloudflare for Teams lässt sich voraussichtlich in weniger als einer Stunde installieren. Der Endverbraucher kann im Vergleich zu herkömmlichen VPN-Lösungen viele Stunden Zeit sparen. IT-Teams können außerdem innerhalb des gleichen Dashboards oder über die Partner von Cloudflare wie Splunk, Datadog und Sumo Logic umfassende Optionen für die Netzwerksicherheit verwalten.
  • Massive Skalierbarkeit: Mit Netzwerkkapazitäten von 30 Tbps kann das Netzwerk von Cloudflare so skaliert werden, dass der Bedarf auch der anspruchsvollsten Unternehmen erfüllt wird.
  • Integrierte DDoS-Minimierung: Hacker greifen verstärkt Büroinfrastruktur an, um Denial of Service-Angriffe zu veranlassen. Cloudflare for Teams wurde mit den gleichen branchenführenden Vorteilen bei der DDoS-Minimierung konzipiert wie Cloudflare for Infrastructure.
  • Nahe an den Nutzern – buchstäblich überall: Statt dass ein Backhaul von Traffic stattfindet, verbinden sich die Nutzer in 200 Städten auf der ganzen Welt mit dem Netzwerk von Cloudflare – d. h. innerhalb von 100 Millisekunden mit 99 % der mit dem Internet verbundenen Einwohner der Industrieländer.

Kunden von Cloudflare for Teams

„Dank Cloudflare Access konnten wir bei der Ziff Media Group unsere Suite aus internen Tools reibungslos und sicher auf jedem Gerät an Mitarbeiter auf der ganzen Welt liefern, ohne dass komplizierte Netzwerkkonfigurierungen nötig waren", sagte Josh Butts, SVP Produkte und Technologien bei der Ziff Media Group.

„VPNs sind frustrierend und bringen für Mitarbeiter und das sie unterstützende IT-Personal zahllose vergeudete Zyklen mit sich", sagte Amod Malviya, Mitgründer und CTO von Udaan. „Außerdem kann mit konventionellen VPNs ein falsches Sicherheitsgefühl aufkommen. Mit Cloudflare Access haben wir eine viel zuverlässigere, intuitive und sichere Lösung an der Hand, die jeweils pro Nutzer und pro Zugriff funktioniert. Für mich ist es Authentifizierung 2.0 – oder 3.0."

„Mit Roman wird Gesundheitsversorgung zugänglich und bequem", sagte Ricky Lindenhovius, Engineering Director von Roman Health. „Zu diesem Auftrag gehört es, die Patienten mit Ärzten in Verbindung zu bringen. Cloudflare hilft Roman dabei, Ärzte sicher und bequem mit intern gemanagten Tools zu verbinden. Mit Cloudflare kann Roman schließlich jede Anfrage an interne Anwendungen auf Genehmigungen und Identität überprüfen und gleichzeitig Geschwindigkeit und Nutzererlebnis verbessern."

Partner von Cloudflare for Teams

„Wir freuen uns, mit Cloudflare zusammenarbeiten zu können und unseren Kunden einen innovativen Ansatz zur Unternehmenssicherheit zu bieten, bei dem die Vorteile von Endpunktschutz und Netzwerksicherheit kombiniert sind", sagte Tom Barsi, VP Geschäftsentwicklung bei VMware. „VMware Carbon Black ist eine führende Plattform für Endpunktschutz (Endpoint Protection Platform, EPP) und bietet Transparenz und Kontrolle von Laptops, Servern, virtuellen Maschinen und Cloudinfrastruktur im großen Maßstab. Dank der Partnerschaft mit Cloudflare werden die Kunden die Möglichkeit haben, den Gerätestatus von VMware Carbon Black als Zeichen bei der Sicherstellung einer granularen Authentifizierung für die intern gemanagte Anwendung eines Teams über Access – die Zero Trust-Lösung von Cloudflare – zu nutzen. Bei unserer gemeinsamen Lösung werden die Vorteile des Endpunktschutzes mit einer Zero Trust-Authentifizierungslösung kombiniert, so dass Teams auf sicherere Weise im Internet arbeiten können."

„Rackspace ist ein führendes global tätiges Unternehmen für Technologieservices, das den Wert der Cloud in jeder Phase der digitalen Transformation unserer Kunden beschleunigt", sagte Lisa McLin, Vice President Allianzen und Kanalleiter bei Rackspace. „Unsere Partnerschaft mit Cloudflare ermöglicht es uns, für unsere Kunden hochmoderne Networkingleistung zu realisieren, und unterstützt sie bei der Nutzung einer softwaredefinierten Netzwerkarchitektur, wenn sie die Verlagerung in die Cloud vollziehen."

„Immer häufiger arbeiten Mitarbeiter außerhalb der herkömmlichen Firmensitze. Dezentral und aus der Ferne arbeitende Nutzer brauchen Zugriff aufs Internet. Bei heutigen Sicherheitslösungen ist es jedoch häufig erforderlich, diese Verbindungen per Backhaul über Firmensitze zu leiten, damit man das gleiche Maß an Sicherheit hat", sagte Michael Kenney, Leiter Strategie und Geschäftsentwicklung bei Ingram Micro Cloud. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Cloudflare, deren weltweites Netzwerk Teams jeglicher Größe beim Zugriff auf interne Anwendungen und bei der sicheren Nutzung des Internet unterstützt. Die Daten, Geräte und Teammitglieder, die ein Unternehmen ausmachen, können so geschützt werden."

„Bei Okta verfolgen wir den Auftrag: Jedes Unternehmen soll jede Technologie sicher nutzen können. Als führender Anbieter von Identitätslösungen für Firmen unterstützt Okta Unternehmen dabei, die Schwierigkeiten beim Managen ihrer Unternehmensidentität für jede Verbindung und jede Anfrage aufzulösen, die ihre Nutzer an Anwendungen stellen. Wir freuen uns sehr über unsere Partnerschaft mit Cloudflare und darüber, Teams jeder Größe reibungslose Authentifizierung und Verbindungen zu ermöglichen", sagte Chuck Fontana, VP Unternehmensentwicklung bei Okta.

„Unternehmen brauchen die Möglichkeit, ihre Endpunkte an einer zentralen Stelle einzusehen, zu sichern und zu managen", sagte Matt Hastings, Senior Director Produktmanagement bei Tanium. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Cloudflare dabei zusammenarbeiten können, Teams bei der Sicherung ihrer Daten, Off-Network-Geräte und Anwendungen zu unterstützen. Die Plattform von Tanium liefert den Kunden eine risikobasierte Herangehensweise für Betrieb und Sicherheit mit unmittelbarer Transparenz und Kontrolle ihrer Endpunkte. Cloudflare trägt zur Erweiterung dieses Schutzes durch die Integration von Gerätedaten bei, um für jede mit geschützten Ressourcen hergestellte Verbindung Sicherheit gewährleisten zu können."

„OneLogin freut sich über die Partnerschaft mit Cloudflare, bei der wir die Identitätskontrolle von Sicherheitsteams in jeder Umgebung verbessern werden – ob vor Ort oder in der Cloud und ohne Beeinträchtigungen der Benutzer-Performance", sagte Gary Gwin, Senior Director Produkte bei OneLogin. „Die Plattform von OneLogin für Identitäts- und Zugriffsmanagement verbindet Menschen und Technologien für jeden Nutzer, jede App und jedes Gerät. Die Integration von OneLogin und Cloudflare for Teams bietet eine umfassende Lösung für Identitäts- und Netzwerkkontrolle für Teams aller Größen."

„Ping Identity hilft Unternehmen bei ihren verschiedenen digitalen Tätigkeiten bei der Verbesserung von Sicherheit und Benutzererfahrung", sagte Loren Russon, Vice President Produktmanagement bei Ping Identity. „Cloudflare for Teams integriert sich in Ping Identity und liefert so eine umfassende Lösung für Identitäts- und Netzwerkkontrolle für Teams jeglicher Größe. So erhalten nur die richtigen Leute den richtigen Zugriff auf Anwendungen – und das reibungslos und sicher."

„Unsere Kunden nutzen verstärkt umfangreiche Beobachtbarkeitsdaten, um operative und sicherheitsrelevante Anwendungsfälle zu behandeln. Deshalb haben wir Datadog Security Monitoring ins Leben gerufen", sagte Marc Tremsal, Leiter Produktmanagement bei Datadog. „Dank unserer Integration in Cloudflare erhalten unsere Kunden bereits Transparenz ihres Netz- und DNS-Traffic. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit, wenn Cloudflare for Teams diese Transparenz auch auf Unternehmensumgebungen erweitert."

„Immer mehr Unternehmen beschäftigen Mitarbeiter, die von außerhalb des Firmensitzes an Unternehmensanwendungen arbeiten. Somit ist es von entscheidender Bedeutung, dass sie jede Anfrage der Nutzer verstehen. Sie brauchen Einblicke und Erkenntnisse in Echtzeit, um auf Vorfälle zu reagieren und sichere Verbindungen zu prüfen", sagte John Coyle, VP Geschäftsentwicklung bei Sumo Logic. „Über unsere Partnerschaft mit Cloudflare können die Kunden jetzt jede Anfrage an interne Anwendungen protokollieren und automatisch für Speicherung und Analyse an Sumo Logic weiterleiten."

„Cloudgenix freut sich, über die Partnerschaft mit Cloudflare eine Sicherheits-Komplettlösung von der Zweigniederlassung bis zur Cloud liefern zu können. Firmen wechseln von veralteten MPLS-Netzwerken und führen Strategien für den Breakout von der Zweigstelle ins Internet ein. Die CloudGenix CloudBlade-Plattform und Cloudflare for Teams können diesen Übergang nun zusammen reibungslos und sicher gestalten. Wir freuen uns angesichts dieser Mitteilung auf den Fahrplan von Cloudflare sowie auf Gelegenheiten für Partnerschaften in naher Zukunft", sagte Aaron Edwards, Field CTO bei Cloudgenix.

„Angesichts beschränkter Ressourcen bei der Cybersicherheit sind Unternehmen auf der Suche nach stark automatisierten Lösungen, mit denen gemeinsam die Wahrscheinlichkeit aktueller Cyberrisiken und deren Beeinträchtigungen gesenkt werden", sagte Akshay Bhargava, Chief Product Officer bei Malwarebytes. „Mit Malwarebytes und Cloudflare zusammen nutzen Unternehmen mehr als 20 Schichten Defense-in-Depth-Sicherheit. Mit nur zwei Lösungen können Teams ihr gesamtes Unternehmen vom Gerät über das Netzwerk bis hin zu ihren internen und externen Anwendungen absichern."

„Die sensiblen Daten von Unternehmen sind anfällig – auf dem Weg durch das Internet sowie bei der Speicherung am Zielort in der öffentlichen Cloud, in SaaS-Anwendungen sowie an Endpunkten", sagte Pravin Kothari, CEO von CipherCloud. „CipherCloud freut sich darauf, im Rahmen der Partnerschaft mit Cloudflare Daten in sämtlichen Phasen und überall zu sichern. Das weltweite Netzwerk von Cloudflare sichert Daten auf ihrem Weg, ohne dass es zu Verlangsamungen der Leistung kommt. CipherCloud CASB+ bietet eine leistungsstarke Plattform für die Cloudsicherheit mit Komplettschutz für Daten und anpassungsfähigen Kontrollmöglichkeiten für Cloudumgebungen, SaaS-Anwendungen und BYOD-Endpunkte. Bei der Zusammenarbeit können die Teams auf eine integrierte Cloudflare- und CipherCloud-Lösung bauen, damit Daten immer ohne Beeinträchtigung des Benutzererlebnisses geschützt bleiben."

Weitere Informationen finden Sie in den nachstehenden Ressourcen:

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in ihrer jeweils gültigen Fassung. Diese Aussagen bringen erhebliche Risiken und Unsicherheiten mit sich. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „evtl.", „werden", „sollte", „erwarten", „untersuchen", „vorhaben", „davon ausgehen", „könnte", „beabsichtigen". „anstreben", „prognostizieren", „überlegen", „glauben", „schätzen", „vorhersagen", „potentiell" oder „weiterhin" oder anderen ähnlichen Begriffen oder Ausdrücken erkennen, die unsere Erwartungen, Strategien, Pläne oder Absichten betreffen. Nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen sind jedoch an diesen Wörtern zu erkennen. In dieser Pressemitteilung explizit oder implizit gemachte zukunftsgerichtete Aussagen sind unter anderem Aussagen über unsere Pläne und Zielsetzungen für Cloudflare for Teams einschließlich der erwarteten Funktionalität und Leistung unserer zugrundeliegenden Produkte, unsere technische Entwicklung, unseren Ruf und unsere Ergebnisse auf dem Markt, allgemeine Markttrends,, zukünftige Tätigkeiten, Wachstum, Initiativen oder Strategien und Kommentare von unserem CEO und anderen. Unsere tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich von den in zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder angedeuteten Ergebnissen abweichen, u. a. aufgrund von Risiken, die in unserem bei der Securities and Exchange Commission (SEC) am 12. November 2019 eingereichten Quartalsbericht auf Formular 10-Q sowie auf anderen Dokumenten dargelegt sind, die wir gelegentlich bei der SEC einreichen.

Die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf zum Zeitpunkt ihrer Äußerung aktuelle Ereignisse. Wir verpflichten uns nicht zur Aktualisierung der in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die sich nach dem Datum dieser Pressemitteilung ereignen, oder aufgrund neuer Informationen oder anderer unerwarteter Ereignisse, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Wir können die in den von uns gemachten zukunftsgerichteten Aussagen veröffentlichten Pläne, Vorhaben oder Erwartungen u. U. nicht umsetzen, und Sie sollten sich nicht unangemessen auf unsere zukunftsgerichteten Aussagen verlassen.

Über Cloudflare

Cloudflare, Inc. (www.cloudflare.com / @cloudflare) hat sich die Unterstützung beim Aufbau eines besseren Internets zum Ziel gesetzt. Die Cloudflare-Plattform schützt und beschleunigt alle Internet-Anwendungen online ohne zusätzliche Hardware, Installation von Software und ohne das Ändern von auch nur einer Zeile Code. Der gesamte Web-Datenverkehr der von Cloudflare betriebenen Internet-Objekte wird durch sein intelligentes, globales Netzwerk geleitet, das durch jede neue Anfrage immer intelligenter wird. Folglich sind eine bedeutende Leistungssteigerung und eine Abnahme von Spam und anderen Attacken zu bemerken. Cloudflare wurde vom Entrepreneur Magazine in die Liste der Firmen mit Top-Unternehmenskultur 2018 aufgenommen und von Fast Company unter den innovativsten Unternehmen weltweit 2019 genannt. Cloudflare hat seinen Hauptsitz in San Francisco (Kalifornien) und betreibt Niederlassungen in Austin (Texas), Champaign (Illinois), Kirkland (Washington), New York (New York), San Jose (Kalifornien), Washington (D.C.), Lissabon, London, München, Peking, Singapur und Sydney.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200109005741/de/

Contacts

Daniella Vallurupalli
press@cloudflare.com