Deutsche Märkte geschlossen

Citi modernisiert ihre EMEA-Zentrale in London von Grund auf

·Lesedauer: 8 Min.
  • Das Projekt Citi Tower unterstreicht das Vertrauen in London als globales Finanzzentrum

  • Eine der größten Modernisierungen von Arbeitsstätten in Europa

  • Erwerb des Büroturms in Canary Wharf durch Citi im Jahr 2019

LONDON, January 26, 2022--(BUSINESS WIRE)--Citi teilte heute ihre Absicht mit, ihren Londoner Hauptsitz umzugestalten, an dem sie ihre Geschäfte in Großbritannien und EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) betreibt. Die Renovierung des markanten Citi Tower in Canary Wharf wird ein atemberaubendes Arbeitsumfeld für die Zukunft schaffen, das modernste Technologie und höchste Umweltstandards vereint. Mit flexiblen Arbeits- und Kollaborationsbereichen sowie Wohlfühlzonen für die Mitarbeiter spiegelt die Umgestaltung des Citi Tower für das beständige Engagement der Bank für ihre Mitarbeiter, für London und für die Erbringung hervorragender Leistungen gegenüber ihren Kunden in aller Welt wider.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220125006050/de/

Conceptual Image of Interior Citi Tower (Graphic: Business Wire)

"Unser Ziel ist es, einen ökologisch nachhaltigen, innovativen und anregenden Platz zum Arbeiten zu schaffen, an dem modernes Design, Spitzentechnologie und die bewährten Verfahren in den Bereichen für Mitarbeiter und Kunden zum Einsatz kommen", sagte David Livingstone, Citi-CEO für EMEA. "Der Citi Tower ist eine bedeutende Investition in unsere Mitarbeiter und unser wachsendes Geschäft im Vereinigten Königreich und in der erweiterten Region EMEA."

Citi hat den 42-stöckigen Büroturm am 25 Canada Square im Jahr 2019 erworben und damit ihr Engagement für London als EMEA-Hauptsitz und wichtiges globales Drehkreuz für die Bank zum Ausdruck gebracht.

Der Umbau des Citi Tower wird die sich verändernde Art der Arbeit widerspiegeln, wobei noch mehr Wert auf gemeinsam genutzte Bereiche gelegt wird, in denen sich Kollegen begegnen können. "Wir sind ein Unternehmen voller Energie und Ideen, dessen Antrieb es ist, Menschen zusammenzubringen", so Livingstone. "Unser modernisierter EMEA-Hauptsitz wird so konzipiert sein, dass die Bereiche für das gemeinschaftliche Arbeiten maximiert und durch Technologie unterstützt werden, damit wir flexibel und mit maximaler Agilität arbeiten können."

Die Renovierung wird voraussichtlich im Jahr 2025 abgeschlossen sein.

John Glen, MP, Wirtschaftsminister beim Finanzministerium und Stadtminister, sagte: "Wir halten an unserem Fahrplan fest, um zu gewährleisten, dass das Vereinigte Königreich im Bereich der Finanzdienstleistungen weltweit führend bleibt, indem wir ihn offener, wettbewerbsfähiger, technologisch fortschrittlicher und nachhaltiger gestalten. Diese willkommene Investition der Citi in ihren Londoner Hauptsitz ist ein weiteres Vertrauensvotum für die Stadt und ihre Rolle als eines der herausragenden internationalen Finanzzentren."

Die Umweltauswirkungen des neuen Citi Tower waren bei der Planung und Gestaltung von zentraler Bedeutung. Die Entscheidung, das Gebäude zu sanieren und auf moderne Effizienz- und Umweltstandards zu bringen, anstatt es abzureißen, wird voraussichtlich die Freisetzung von schätzungsweise 100.000 Tonnen an gebundenem Kohlendioxid einsparen, was dem Betrieb von fast 22.000 Familienautos während eines Jahres entspricht.* Die Modernisierung der Infrastruktur und die Umsetzung von Effizienzmaßnahmen werden außerdem den Stromverbrauch minimieren und den Wasserverbrauch um 20 % senken.

Der Citi Tower gehört zu den größten Arbeitsplatz-Sanierungsprojekten in Europa, und die Bank wird beantragen, dass das Projekt als größtes Büro-Sanierungsprojekt Großbritanniens die hochrangigen Zertifizierungen LEED, WELL und BREEAM erhält.**

Yasmin Al-Ani Spence, Direktorin des Architekturbüros WilkinsonEyre und Projekt-Chefplanerin, sagte: "Citi stellte uns vor die Herausforderung, ein 20 Jahre altes Hochhaus mit der Vision der Bank von der Zukunft der Arbeit in Einklang zu bringen. Unsere architektonischen Interventionen werden hoffentlich sowohl die Mitarbeiter als auch die Besucher der Citi inspirieren. Der Wohlfühlaspekt wurde in den Mittelpunkt des Projekts gestellt, indem innovative Räume für die gemeinschaftliche Arbeit, verbesserte Verbindungen, hochmoderne Ausstattungen und ein wirkungsvoller Zugang zu Grünanlagen geschaffen wurden, um so die Biophilie zu fördern. Die Innenräume sind um eine Reihe von vertikalen "Dörfern" herum angeordnet, die die traditionellen Grundrisse überwinden und die Verbindung zwischen den Ebenen fördern, wodurch ein anregender und spannender Platz zum Arbeiten entsteht."

Im Zuge der Modernisierung wird auch mehr öffentlicher Raum in Canary Wharf geschaffen. Das neue Erdgeschoss wird den Besuchern die Möglichkeit bieten, sich zwischen dem Canada Square und dem Jubilee Park - zwei der bedeutendsten Grünflächen des Anwesens - zu bewegen.

Shobi Khan, CEO der Canary Wharf Group (CWG), sagte: "Ich freue mich sehr, dass sich Citi langfristig für Canary Wharf als dynamisches und nachhaltiges urbanes Umfeld einsetzt, in dem man arbeiten, leben und spielen kann. Angesichts unseres Engagements für Nachhaltigkeit und unserer Erfolgsgeschichte als größter britischer Entwickler von nachhaltigen Bauprojekten begrüßen wir die Initiative der Citi zur Umgestaltung ihres Standorts sehr."

* Nach Angaben der EPA liegen die jährlichen Kohlendioxidemissionen eines durchschnittlichen Familienautos bei 4,6 Tonnen pro Jahr.

** LEED, WELL und BREEAM sind weltweit führende Bewertungs- und Beurteilungsverfahren von Drittanbietern für Infrastrukturen und Gebäude, mit denen Anlagen nach den höchsten Standards für verschiedene Kriterien zertifiziert werden. Dazu gehören unter anderem die Energie- und Wassereffizienz, die Auswirkungen auf Ökosysteme, die Nutzung von Ressourcen sowie Gesundheitsaspekte.

Über Citi

Citi, die führende globale Bank, verfügt über etwa 200 Millionen Kundenkonten und tätigt Geschäfte in über 160 Ländern und Regionen. Citi bietet Privatkunden, Unternehmen, Regierungen und Institutionen eine breite Vielfalt an Finanzprodukten und -dienstleistungen, darunter in den Bereichen Privatkundengeschäft und Kreditvergabe, Firmenkundengeschäft und Investmentbanking, Wertpapierhandel, Transaktionsdienste und Vermögensmanagement.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.citigroup.com | Twitter: @Citi | YouTube: www.youtube.com/citi | Blog: https://blog.citigroup.com/ | Facebook: www.facebook.com/citi | LinkedIn: www.linkedin.com/company/citi

Über den Citi Tower

Der Citi Tower wird ein hochmoderner, flexibler und CO2-effizienter Arbeitsplatz sein, der für die Zukunft gerüstet ist. Das Projekt Citi Tower wird voraussichtlich das größte Bürosanierungsprojekt in Großbritannien sein, das die Zertifizierungen LEED Platin, WELL Platin und BREEAM Excellent erhält.

Nach seiner Fertigstellung wird der Citi Tower voraussichtlich das CO2-effizienteste Gebäude im Immobilienportfolio der Citi sein und 9.000 Kollegen in London sowie der EMEA-Zentrale der Bank Platz bieten.

Energieeffizienz und -erzeugung:

  • Der Citi Tower wird seine Infrastruktur modernisieren und Effizienzmaßnahmen zur Senkung des Stromverbrauchs durchführen.

  • Die auf dem Dach installierten Solarmodule werden voraussichtlich 52.577 kWh pro Jahr erzeugen, also genug kohlendioxidfrei produzierten Strom, um 18 durchschnittliche britische Haushalte1 ein Jahr lang zu versorgen.

  • Der Citi Tower ist zukunftssicher konzipiert und wird die für 2030 vorgegebenen Effizienzstandards erfüllen.

Modernisierung und Renovierung:

  • Die Entscheidung, das Gebäude zu sanieren und auf moderne Effizienz- und Umweltschutzstandards zu bringen, anstatt es abzureißen, wird voraussichtlich die Freisetzung von schätzungsweise 100.000 Tonnen an gebundenem Kohlendioxid verhindern.2

  • 100.000 Tonnen an gebundenem Kohlendioxid wären äquivalent

    • zu 1.653.521 Baumsetzlingen, die 10 Jahre lang wachsen, oder

    • zum Betrieb von 21.748 Familienautos über ein Jahr (laut EPA3 liegen die jährlichen CO2-Emissionen eines durchschnittlichen Familienautos bei 4,6 Tonnen pro Jahr.

Wassereffizienz:

  • Die unter diesem Aspekt ausgewählten Vorrichtungen werden den Wasserverbrauch voraussichtlich um 20 % senken4.

  • Es wird ein Grauwassersystem installiert, bei dem Wasser aus Handwaschbecken und Duschen aufgefangen und für die Toiletten- und Urinalspülung wiederverwendet wird, was den Citi-Trinkwasserverbrauch senkt. Dieses Recycling-System wird schätzungsweise 29,5 m³ Grauwasser pro Tag oder 10.767,5 m³ pro Jahr einsparen. Diese Menge

    • entspricht dem Wasserbedarf von 66 britischen Haushalten pro Jahr5 oder

    • der Wassermenge zum Füllen von 4,3 olympischen Schwimmbecken6.

Abfall und Materialnutzung:

  • Mindestens 95 % der im Projekt anfallenden Abfälle müssen nicht auf Deponien entsorgt werden.

  • Wiederaufbereitung und Wiederverwendung von Materialien vor Ort verringern sowohl die Abfallmenge als auch das gebundene Kohlendioxid.

  • erantwortungsbewusste Beschaffung - Materialien und Möbel mit Umweltproduktdeklarationen (Environmental Product Declarations, EPDs) werden bevorzugt eingesetzt, wo immer möglich.

Wohlbefinden:

  • Angestrebt wird eine Platin-Zertifizierung nach dem WELL Building Standard. Dieser Standard konzentriert sich auf 10 Schlüsselbereiche (Luft, Wasser, Nahrung, Licht, Bewegung, thermischer Komfort, Schall, Materialien, Geist, Gemeinschaft) und fördert die Produktivität und Gesundheit der Mitarbeiter.

  • Anlage von Winter- und Gesundheitsgärten.

Unterstützung der Gemeinschaft vor Ort

  • Das Auditorium wird so konzipiert und angeordnet, dass es für kommunale Organisationen zugänglich ist.

  • Die Renovierung wird Arbeits- und Ausbildungsplätze in den Docklands schaffen.

1Durchschnittlicher Stromverbrauch eines britischen Haushalts 2021 (Daten der OFGEM): https://usave.co.uk/energy/how-much-energy-does-the-average-uk-household-consume/#:~:text=in%20your%20area.-,How%20many%20kWh%20does%20the%20average%20home%20use%20in%20the,kWh%20of%20gas%2C%20per%20month

2 Quelle: AECOM

3 Quelle: Greenhouse Gas Equivalencies Calculator | US EPA.

4 Gegenüber der LEED-Basislinie

5 10.767,5/164 = ca. 66 (https://www.onaverage.co.uk/consumption-averages/average-water-usage)

6 10.767,5/2.500 = ca. 4,3; Fassungsvermögen eines olympischen Schwimmbeckens: 2.500 Kubikmeter

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220125006050/de/

Contacts

Medien:
Allister Fowler Allister.fowler@citi.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.