Deutsche Märkte geschlossen

Chinesische Notenbank bestätigt Kreditzinsen

PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Notenbank hat ihr Geldpolitik bestätigt. Die Zinsen, an denen die heimischen Banken ihre Kreditvergabe ausrichten sollen, bleiben unverändert. Der Referenzzinssatz für einjährige Bankkredite bleibe bei 3,85 Prozent, teilte die chinesische Notenbank am Mittwoch in Peking mit. Der entsprechende Zins für fünfjährige Kredit verharre bei 4,65 Prozent. Dies war von Experten erwartet worden.

Die genannten Zinssätze ("Loan Prime Rate", LPR) ergeben sich aus der Geldpolitik der chinesischen Notenbank. In der Corona-Krise war der Referenzzinssatz mehrfach gesenkt worden. Zuletzt waren sie im April gefallen. Die LPR ist Bestandteil einer größeren Reform des Zinssystems, die China im vergangen Jahr vorgenommen hatte. Die chinesische Wirtschaft leidet derzeit vor allem unter einer schwachen Nachfrage aus dem Ausland und einer nachlassenden Inflation.