Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 21 Minuten
  • Nikkei 225

    26.229,76
    +702,39 (+2,75%)
     
  • Dow Jones 30

    29.591,27
    +327,79 (+1,12%)
     
  • BTC-EUR

    15.445,39
    -34,87 (-0,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    367,81
    +6,38 (+1,76%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.880,63
    +25,66 (+0,22%)
     
  • S&P 500

    3.577,59
    +20,05 (+0,56%)
     

China plant Rückkehr an Euro-Bondmarkt wegen Spannungen mit USA

Priscila Azevedo Rocha und Rebecca Choong Wilkins
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Volksrepublik China zapft zur Finananzierung den europäischen Anleihemarkt an, da die Spannungen zwischen Peking und Washington zunehmen.

Das Land hat eine Reihe chinesischer und internationaler Banken beauftragt, eine mögliche Emission in Euro zu arrangieren, wie eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte, die um Anonymität bat. Die Transaktion im Benchmark-Volumen könnte bereits am 18. November kommen und sich auf Laufzeiten von fünf, zehn und 15 Jahren konzentrieren, hieß es weiter.

Die Ankündigung erfolgte, nachdem ein hochrangiger Beamter der US-Regierung signalisiert hatte, dass Präsident Donald Trump in den verbleibenden Wochen seiner Amtszeit neue harte Schritte gegen China plant, die möglicherweise dem designierten Präsidenten Joe Biden die Hände binden. Die Emission folgt auf eine Transaktion über 4 Milliarden Euro im November letzten Jahres, Chinas erste Inanspruchnahme des europäischen Marktes seit 2004.

Überschrift des Artikels im Original:China Plans Euro Bond Market Return as Tensions With U.S. Mount

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.