Werbung
Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 12 Minuten
  • DAX

    18.161,59
    -92,59 (-0,51%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.909,08
    -38,65 (-0,78%)
     
  • Dow Jones 30

    39.134,76
    +299,90 (+0,77%)
     
  • Gold

    2.380,90
    +11,90 (+0,50%)
     
  • EUR/USD

    1,0689
    -0,0017 (-0,16%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.483,51
    -2.302,84 (-3,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.341,12
    -19,21 (-1,41%)
     
  • Öl (Brent)

    81,26
    -0,03 (-0,04%)
     
  • MDAX

    25.439,37
    -276,39 (-1,07%)
     
  • TecDAX

    3.282,71
    -28,71 (-0,87%)
     
  • SDAX

    14.517,94
    -81,62 (-0,56%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.225,16
    -47,30 (-0,57%)
     
  • CAC 40

    7.628,31
    -43,03 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.721,59
    -140,64 (-0,79%)
     

China: Caixin-Dienstleisterstimmung hellt sich deutlich auf

PEKING (dpa-AFX) -Für Chinas Wirtschaft gibt es einen Lichtblick im Dienstleistungssektor. Im Mai ist das vom Wirtschaftsmagazin "Caixin" ermittelte Stimmungsbarometer für Dienstleister deutlich gestiegen. Der Wert legte um 1,5 Punkte zum Vormonat auf 54,0 Zähler zu, wie Caixin am Mittwoch mitteilte. Dies ist der höchste Wert seit Juli. Analysten wurden von der Entwicklung überrascht. Sie hatten im Schnitt eine Stagnation erwartet.

Der Indexwert stieg damit weiter über die sogenannte Expansionsschwelle von 50 Punkten, was auf eine Zunahme der wirtschaftlichen Aktivität hindeutet. Zuletzt hatte ein ähnlicher Indikator noch enttäuscht. Der vom nationalen Statistikamt ermittelte Indexwert für die Stimmung unter den Dienstleistern war im Mai leicht um 0,1 Punkte auf 51,1 Zähler gefallen.

Während der staatliche Index eher die Stimmung in großen Staatsbetrieben abbildet, hat der Caixin-Index die kleineren, privaten Unternehmen im Blick. Im Vergleich zum Dienstleistungssektor liegen die Stimmungswerte für Chinas Industriebetriebe niedriger und verharrten zuletzt teilweise unter der Expansionsschwelle.