Deutsche Märkte öffnen in 1 Minute
  • Nikkei 225

    26.809,37
    +8,39 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    29.883,79
    +59,87 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    15.852,75
    +101,56 (+0,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    376,67
    +11,76 (+3,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.349,37
    -5,74 (-0,05%)
     
  • S&P 500

    3.669,01
    +6,56 (+0,18%)
     

Chief Investment Officer von Loomis Sayles, Jae Park, tritt 2021 in den Ruhestand; stellvertretender Chief Investment Officer David Waldman zum Nachfolger ernannt

·Lesedauer: 5 Min.
  • Jae Park, EVP und CIO, wird am 31. März 2021 nach 19 Jahren bei Loomis Sayles in den Ruhestand treten

  • David Waldman, EVP und stellvertretender CIO seit 2013, zum Nachfolger ernannt

Wie Loomis, Sayles & Company, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, heute bekannt gab, wird Jae Park, Executive Vice President, Vorstandsmitglied und Chief Investment Officer, am 31. März 2021 nach 19-jähriger Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand treten. David Waldman, Executive Vice President, Vorstandsmitglied und stellvertretender Chief Investment Officer, wird zum Stichtag von Jae Parks Rücktritt die Nachfolge von Jae Park in der Position des Chief Investment Officer (CIO) antreten. Jae Park und David Waldman arbeiten seit der Ernennung von David Waldman zum ersten stellvertretenden CIO von Loomis Sayles im Jahr 2013 gemeinsam an der Aufsicht der Anlageplattformen und -infrastruktur von Loomis Sayles.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201020006241/de/

Loomis Sayles Chief Investment Officer Jae Park set to retire in 2021. (Photo: Business Wire)

„David Waldman ist der ideale Nachfolger für Jae Park – beide waren langjährige Partner, die für die Aufsicht der Anlage- und Forschungsteams von Loomis Sayles verantwortlich waren, und David Waldman war in den vergangenen 13 Jahren maßgeblich am Aufbau wichtiger Komponenten der Anlageinfrastruktur des Unternehmens beteiligt", so Kevin Charleston, President und Chief Executive Officer von Loomis Sayles. „David Waldman hat sich in seiner Karriere für herausragende Anlageergebnisse eingesetzt und wird auch weiterhin unsere laufenden Bemühungen zur Verfeinerung unserer Anlageprozesse und zur Förderung von Stringenz, Wiederholbarkeit und Disziplin leiten. Wir sind zuversichtlich, dass David Waldmans durchgehende Führungsqualitäten Loomis Sayles in ihre nächste Phase des globalen Wachstums und Erfolgs führen werden."

Als CIO wird David Waldman die Führungsverantwortung für alle Anlage-, Research- und Handelsteams von Loomis Sayles mit Ausnahme des Growth Equity Strategies (GES)-Teams übernehmen. GES wird von Aziz Hamzaogullari, EVP und Gründer, CIO und Portfoliomanager des Growth Equity Strategies-Teams, geleitet. Er wird direkt an Kevin Charleston berichten.

Jae Park kam 2002 nach 21 Jahren bei IBM zu Loomis Sayles, wo er als Director für festverzinsliche Anlagen für den Pensionsfonds des Unternehmens tätig war. Während seiner Zeit bei IBM überprüfte er zahlreiche Anlageverwaltungsteams und entwickelte eine ausgeprägte Sichtweise für dei Schlüsselattribute eines erfolgreichen Anlageverfahrens. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen hat Jae Park diesen Blickwinkel auf die Anlageteams von Loomis Sayles, ihre Verfahren und die unterstützende Research-Infrastruktur angewandt.

„Jae Parks Vision für Loomis Sayles und die Grundlagen, die er geschaffen hat, haben zu einem enormen unternehmensweiten Wachstum, einer Produktexpansion und einem weltweiten Ruf für hervorragende Investitionen geführt. Während seiner Amtszeit ist das verwaltete Vermögen von 54 Milliarden US-Dollar auf unser aktuelles Allzeithoch von 328 Milliarden US-Dollar gestiegen", hob Kevin Charleston hervor. „Wir alle sind Jae Park für sein Engagement und seine Beiträge für Loomis Sayles und unsere Kunden dankbar und wünschen ihm für seinen nächsten Lebensabschnitt alles Gute", Kevin Charleston weiter.

David Waldman kam 2007 als Director für quantitatives Research und Risikoanalyse zu Loomis Sayles. Er wurde 2013 zum stellvertretenden CIO befördert, eine Position, die zum Teil eingerichtet wurde, um eine Nachfolgeregelung für Jae Park zu ermöglichen. Im Jahr 2015 wurde David Waldman in den Verwaltungsrat von Loomis Sayles berufen. In den letzten sieben Jahren übertrug Jae Park David Waldman systematisch immer mehr Aufsichtsaufgaben in den Bereichen Anlagen, Research und Handel. Insbesondere übernahm David Waldman 2015 die Zuständigkeit für Macro Strategies und Credit Research und 2018 die Aufsicht über den Handel. Im Jahr 2019 gründete er das Custom Income Strategies-Team.

ÜBER LOOMIS SAYLES

Seit 1926 trägt Loomis, Sayles & Company dazu bei, die Investitionsbedürfnisse institutioneller und Anlagefondskunden weltweit zu erfüllen. Die leistungsorientierten Anleger des Unternehmens integrieren tiefgehendes firmeneigenes Research und integrierte Risikoanalyse, um fundierte, vernünftige Entscheidungen zu treffen. Teams aus Portfoliomanagern, Strategen, Research-Analysten und Händlern arbeiten zusammen, um Marktsektoren zu bewerten und Anlagechancen zu identifizieren, wo immer sie auch liegen mögen, ob in traditionellen Anlageklassen oder bei einer Reihe von alternativen Anlagen. Loomis Sayles verfügt über die Ressourcen, den Weitblick und die Flexibilität, breit aufgestellt in großen und kleineren Märkten nach Wert zu suchen, um attraktive nachhaltige Renditen für Kunden zu erzielen. Diese starke Tradition hat Loomis Sayles das Vertrauen und den Respekt von Kunden weltweit eingebracht, für die das Unternehmen Vermögenswerte in Höhe von 328 Milliarden Dollar ** verwaltet (Stand 30. September 2020).

**Umfasst die Vermögenswerte von Loomis, Sayles & Co., LP, und Loomis Sayles Trust Company, LLC. Loomis Sayles Trust Company ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Loomis, Sayles & Company, LP.

ÜBER NATIXIS INVESTMENT MANAGERS

Natixis Investment Managers bietet Finanzexperten aufschlussreichere Möglichkeiten zum Aufbau von Portfolios. Gestützt auf das Fachwissen von mehr als 20 spezialisierten Anlageverwaltern weltweit wenden wir Active Thinking® an, um proaktive Lösungen zu liefern, die unsere Kunden dabei unterstützen, an allen Märkten bessere Ergebnisse zu erzielen. Natixis Investment Managers gehört mit einem verwalteten Vermögen von 908,9 Milliarden US-Dollar bzw. 828,4 Milliarden Euro zu den weltweit größten Vermögensverwaltungsgesellschaften. 1, 2

Natixis Investment Managers umfasst alle Anlageverwaltungs- und Vertriebsgesellschaften, die mit Natixis Distribution, L.P. und Natixis Investment Managers S.A. verbunden sind. Dienstleistungen/Produkte stehen nicht allen Anlegern in allen Ländern zur Verfügung.

1Cerulli Quantitative Update: Global Markets 2019 stufte Natixis Investment Managers, gemessen am verwalteten Vermögen per 31. Dezember 2018, als den 17. größten Vermögensverwalter der Welt ein.

2 Verwaltetes Vermögen zum 31. März 2020. Das verwaltete Vermögen kann, wie berichtet, fiktive Vermögenswerte, verwaltete Vermögenswerte, Bruttovermögen, Vermögenswerte von im Minderheitsbesitz befindlichen verbundenen Unternehmen und andere Arten von nicht-regulatorischen verwalteten Vermögen umfassen, die von mit Natixis Investment Managers verbundenen Firmen verwaltet oder verwaltet werden.

Natixis Distribution L.P. (Fondsvertrieb FINRA|SIPC) und Loomis, Sayles & Company, L.P. sind verbundene Unternehmen.

MALR026188

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201020006241/de/

Contacts

Orla O’Brien
+1(617)478-7480
oobrien@loomissayles.com