Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.455,60
    +528,23 (+1,89%)
     
  • Dow Jones 30

    35.662,07
    +435,04 (+1,23%)
     
  • BTC-EUR

    44.908,48
    +962,57 (+2,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.303,73
    -17,55 (-1,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.647,28
    +422,12 (+2,77%)
     
  • S&P 500

    4.677,40
    +85,73 (+1,87%)
     

Checkit stellt intelligente Betriebsplattform für 441 bp-Tankstellen in Australien und Neuseeland bereit

·Lesedauer: 3 Min.

LONDON, November 23, 2021--(BUSINESS WIRE)--Im Rahmen einer neuen Vereinbarung mit dem multinationalen Energiekonzern wird die intelligente Betriebsplattform von Checkit in 441 bp-Tankstellen in Australien und Neuseeland implementiert.

Nach erfolgreichem Abschluss eines Pilotprogramms hat Checkit eine 4-Jahres-Partnerschaft mit bp Australia Pty Limited und bp Oil New Zealand Limited geschlossen.

Die Checkit-Plattform ersetzt papierbasierte Prozesse durch digitale Assistenten in Form einer mobilen App, die die Mitarbeiter in den Filialen anleitet, führt und ihre Aktivitäten protokolliert und Managern die Überwachung in Echtzeit ermöglicht. Ferner bietet die Plattform eine automatische Überwachung über Sensoren am Kühlschrank und Hand-Temperaturmessgeräte zur Erhöhung der Lebensmittelsicherheit, Reduzierung von Abfall und Minimierung des Zeitaufwands für manuelle Kontrollroutinen.

Die Checkit-Plattform wird bereits seit mehr als 18 Monaten an über 320 bp-Tankstellen in Großbritannien effektiv eingesetzt. Die Einführung in Australien und Neuseeland markiert eine neue Phase der wachsenden internationalen Partnerschaft von Checkit und bp.

Hannah Barnes, Vice President of Operational Excellence für Europa und das südliche Afrika bei bp, kommentiert: „Für unser britisches Retail-Geschäft hat die Checkit-Plattform bereits einen erheblichen Mehrwert geschaffen, indem sie papierbasierte Prozesse ersetzt, den Zeitaufwand für unsere Mitarbeiter reduziert, den Abfall minimiert und Daten liefert, mit denen wir die Verfügbarkeit von Lebensmitteln in unseren Wild Bean Cafés optimieren können. All dies trägt zu einem besseren Erlebnis für unsere Kunden und kundenseitigen Teams bei. Checkit ist eine zentrale Komponente unseres Programms für intelligente Filialabläufe, und die Einführung von Checkit in Australien und Neuseeland ist der logische nächste Schritt."

Kit Kyte, CEO bei Checkit, erklärt: „Die Einführung unserer Plattform an bp-Standorten in Australien und Neuseeland liefert eine weitere Bestätigung für die Bedeutung dieser Technologie bei der Unterstützung von intelligenten Abläufen für schreibtischlose Mitarbeiter. Der geschäftliche Nutzen ergibt sich aus höherer Effizienz, einer verbesserten Mitarbeiterbindung, Lageroptimierung, Produktionsplanung, Abfallreduzierung und vielen anderen messbaren Parametern. Für dieses Ziel haben wir eng mit bp zusammengearbeitet und freuen uns auf die Fortsetzung dieser wertvollen Partnerschaft:"

Über Checkit

Checkit ist die intelligente Betriebsplattform für schreibtischlose Mitarbeiter, die operative Agilität und intelligente Entscheidungsprozesse in großen multinationalen und komplexen nationalen Unternehmen fördert. Die Lösung beinhaltet optionale Plugins für Sensornetzwerke und intelligentes Gebäudemanagement.

Die Checkit Connect-Plattform fordert kundenseitige Mitarbeiter zu Aktivitäten auf, leitet sie dabei an sowie erfasst und analysiert diese Aktivitäten durch digitale Workflows. Sie erfasst Echtzeitdaten von mehreren Arbeitsplätzen. Die Plattform hilft Führungskräften, Einblicke in Prozesse zu gewinnen und diese kontinuierlich zu verbessern, um Innovation, Produktivität, Effizienz, Energieverbrauch, Abfallreduzierung, Kundenzufriedenheit, Sicherheit und Compliance zu optimieren.

Checkit bietet intelligente Tools für Einzelhandelsfilialen, Franchising, Gesundheitswesen, Biowissenschaften, Gebäudemanagement, Gastronomie, verarbeitendes Gewerbe, Gastronomiebetriebe und Immobiliensektor.

Zu den Kunden von Checkit gehören das NHS, bp, Waitrose, Sodexo und Center Parcs. Die Checkit-Plattform generiert rund 11 Milliarden Datenpunkte pro Jahr aus Sensoren und digitalen Arbeitsabläufen.

Der Hauptsitz von Checkit ist Cambridge, Großbritannien. Die Betriebszentrale befindet sich in Fleet, Großbritannien, und die US-amerikanische Niederlassung in Florida. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 170 Mitarbeiter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211123006061/de/

Contacts

Nick Henderson
nick.henderson@checkit.net

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.