Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 14 Minuten
  • DAX

    15.666,23
    +159,49 (+1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.199,54
    +49,35 (+1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    34.258,32
    +338,48 (+1,00%)
     
  • Gold

    1.769,60
    -9,20 (-0,52%)
     
  • EUR/USD

    1,1734
    +0,0038 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    37.641,25
    +1.388,05 (+3,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.109,62
    +69,14 (+6,65%)
     
  • Öl (Brent)

    72,16
    -0,07 (-0,10%)
     
  • MDAX

    35.590,68
    +384,25 (+1,09%)
     
  • TecDAX

    3.957,12
    +60,96 (+1,56%)
     
  • SDAX

    17.043,77
    +245,70 (+1,46%)
     
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.120,50
    +37,13 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.708,82
    +71,82 (+1,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.896,85
    +150,45 (+1,02%)
     

Charlie Munger investiert nicht weiter in die Alibaba-Aktie

·Lesedauer: 2 Min.
Alibaba

Neben Warren Buffett steht auch Charlie Munger jetzt im Fokus von Veröffentlichungen rund um deren Portfolios. Wobei nicht Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) der Grund ist. Nein, sondern die rechte Hand des Orakels von Omaha leitet schließlich auch bei der Daily Journal Corp. (WKN: 873135) ein Portfolio mit so mancher spannenden Beteiligung.

Charlie Munger hat zuletzt in diesem Jahr in die Alibaba-Aktie (WKN: A117ME) investiert. Dabei fand der Starinvestor sehr deutliche Worte in Richtung Jack Ma. Schien jedoch überzeugt genug, in die Anteilsscheine Geld zu investieren.

Wie wir jetzt mit Blick auf das Portfolio erkennen können, gibt es ein bemerkenswertes Update. Oder aber keine Veränderung. Alleine das ist mir zumindest durchaus eine Schlagzeile wert.

Charlie Munger: Keine weitere Investition in Alibaba-Aktie

Es ist eigentlich nicht so bemerkenswert, dass Charlie Munger nicht großartig weiterinvestiert hat. Ähnlich wie Warren Buffett investiert der Starinvestor schließlich ebenfalls nur, wenn sich seltene Chancen ergeben. Mit lediglich fünf verschiedenen Positionen ist die Konzentration bei der Daily Journal Corp. sogar noch bedeutend stärker.

Trotzdem ist die Ausgangslage bei der Alibaba-Aktie womöglich doch etwas anders. Mit 165.320 Anteilsscheinen und einem relativen Anteil von ca. 17,6 % bleibt die Aktienposition im Wesentlichen unverändert. Wobei das Update natürlich bloß den Zeitraum bis Ende Juni dieses Jahres umfasst.

Die Alibaba-Aktie korrigierte im zweiten Quartal trotzdem von knapp über 190 Euro auf knapp über 170 Euro, ein Minus von erneut ca. 10 %. Ohne Zweifel kein Vergleich damit, was jetzt bei dem chinesischen Tech-Akteur passiert. Aber: Doch ein deutlicher Discount, der grundsätzlich attraktiv für den Starinvestor sein könnte.

Nicht überbewerten, aber beobachten

Dass Charlie Munger mit einem Discount von 10 % im Quartalsvergleich nicht in die Alibaba-Aktie investiert, muss daher nicht weltbewegend sein. Allerdings ist eine andere Frage, ob das dritte Quartal womöglich anders ist. Immerhin korrigierte der Tech-Akteur auf inzwischen unter 140 Euro. Ausgehend von 190 Euro je Aktie liegt das Minus damit bei über einem Viertel.

Ob das ein Discount ist, den der Starinvestor nutzt? Vor allem, da seit dem Rekordhoch von 270 Euro ein Wertverlust von 50 % eingetreten ist? Jedenfalls gilt, dass auch Charlie Munger gerne Qualität zu einem günstigen Preis kauft und sich seltene Chancen eher selten entgehen lässt.

Die Alibaba-Aktie ist jedenfalls die jüngste Chance, in die der Starinvestor investiert hat. Für mich wäre es jedenfalls verwunderlich, sollte kein weiterer Ausbau der Aktienposition erfolgen. Mit einem relativen Anteil von fast einem Fünftel ist zwar bereits ein gewisses Gewicht vorhanden. Jedoch könnte sich hier vielleicht ein wenig Skepsis zeigen, wenn der erfahrene Starinvestor mit seinem Vehikel jetzt plötzlich an der Seitenlinie verweilt.

Der Artikel Charlie Munger investiert nicht weiter in die Alibaba-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Alibaba und Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.