Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    18.141,56
    +211,24 (+1,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.019,78
    +64,77 (+1,31%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,86 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.371,70
    -2,40 (-0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0643
    -0,0003 (-0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.181,72
    +1.558,63 (+2,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,15
    -0,51 (-0,60%)
     
  • MDAX

    26.751,50
    +174,67 (+0,66%)
     
  • TecDAX

    3.358,44
    +32,18 (+0,97%)
     
  • SDAX

    14.370,21
    +21,74 (+0,15%)
     
  • Nikkei 225

    39.232,80
    -290,75 (-0,74%)
     
  • FTSE 100

    7.995,97
    +0,39 (+0,00%)
     
  • CAC 40

    8.103,09
    +92,26 (+1,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,11 (-1,62%)
     

Cewe legt zum Jahresauftakt zu

OLDENBURG (dpa-AFX) -Der Foto-Dienstleister Cewe DE0005403901 ist mit Zuwächsen in das neue Jahr gestartet. Der Umsatz legte im ersten Quartal um 13,5 Prozent auf 157,7 Millionen Euro zu, wie das Unternehmen am Donnerstag in Oldenburg mitteilte. Dabei setzte Cewe knapp zehn Prozent mehr Fotobücher ab als im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen legte von 2,1 Millionen auf 5,1 Millionen Euro zu, wesentlich getragen von der Sparte Foto-Finishing. Das Ergebnis nach Steuern stieg von knapp 1,2 Millionen auf 3,3 Millionen Euro.

"Das umsatzstärkste erste Quartal der Unternehmensgeschichte ist ein
vielversprechender Jahresauftakt", kommentierte die neue Vorstandsvorsitzende der Cewe Stiftung Yvonne Rostock. Das Unternehmen liege auf Kurs, seine Jahresziele zu erreichen: Das Management prognostiziert für 2023 einen Gruppenumsatz in einer Bandbreite von 720 bis 780 Millionen Euro sowie ein Ebit von 70 bis 82 Millionen Euro.