Werbung
Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 56 Minuten
  • DAX

    18.087,33
    +132,85 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.997,02
    +30,34 (+0,61%)
     
  • Dow Jones 30

    38.459,08
    -2,43 (-0,01%)
     
  • Gold

    2.410,00
    +37,30 (+1,57%)
     
  • EUR/USD

    1,0660
    -0,0071 (-0,66%)
     
  • Bitcoin EUR

    66.429,35
    +283,03 (+0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,97
    +0,95 (+1,12%)
     
  • MDAX

    26.943,68
    +240,50 (+0,90%)
     
  • TecDAX

    3.363,17
    +8,87 (+0,26%)
     
  • SDAX

    14.561,41
    +59,93 (+0,41%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    8.010,90
    +87,10 (+1,10%)
     
  • CAC 40

    8.078,48
    +54,74 (+0,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.442,20
    +271,84 (+1,68%)
     

Centrico Spa (Sella Group) und Veracode arbeiten zusammen, um den Lebenszyklus der Anwendungsentwicklung zu sichern

Die Unternehmen werden zusammenarbeiten, um die Analyse und Entwicklung von sicherem Code zu verbessern

MAILAND, March 21, 2024--(BUSINESS WIRE)--Centrico Spa, Teil der Sella Group und Spezialist für die Bereitstellung offener Bankensysteme für innovationsorientierte Finanzinstitute, ist eine Zusammenarbeit mit Veracode, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich des Risikomanagements für Anwendungssicherheit, eingegangen. Die Vereinbarung wird die Analyse, Erkennung und Priorisierung von Fehlern verbessern, um Softwarekorrekturen in jeder Phase des Lebenszyklus der Anwendungsentwicklung bei Centrico zu beschleunigen.

Das moderne Bank- und Finanzwesen ist einem strengen und sich ständig weiterentwickelnden Umfeld ausgesetzt, nicht zuletzt aufgrund des Digital Operational Resilience Act (DORA) und der Zunahme häufiger und raffinierter Cyberattacken. Wie aus dem State of Software Security Report 2023 von Veracode hervorgeht, hat Veracode bei Code-Check-Aktivitäten in 72 Prozent der Anwendungen seiner Kunden aus dem Finanzsektor potenzielle Schwachstellen identifiziert und gemeldet – der niedrigste Prozentsatz aller analysierten Sektoren und eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr.

WERBUNG

Das Ziel von Centrico ist es, das Risiko auf der Ebene der Anwendungsentwicklung zu minimieren und gefährliche Fehler zu vermeiden, die die gesamte Lieferkette erheblich beeinträchtigen könnten. Nach einem sorgfältigen Auswahlverfahren wurde Veracode ausgewählt, um die Sicherheit der Anwendungsentwicklung von Centrico durch die Integration von Test- und Analysetools zu verbessern, die Schwachstellen aufspüren und beseitigen.

Das hohe Maß an Zuverlässigkeit und Genauigkeit bei der Fehleranalyse, die effektiven und schnellen Lösungsmöglichkeiten und die innovative Vision von Veracode unterstrichen die Fähigkeit des Unternehmens, auf die Anforderungen der zahlreichen in diesem Sektor tätigen Unternehmen bestmöglich zu reagieren. Centrico besteht aus einem internationalen Expertenteam mit fundierten Kenntnissen der Finanzbranche, das sich auf Open-Core-Banking und Business Process Outsourcing Services spezialisiert hat. Seine Lösungen basieren auf Spitzentechnologien, die für die Branche innovativ sind. Die Kernbankplattform und die Lösungen sind kundenorientiert, verkürzen die Zeit bis zur Marktreife, sind offen für die Integration externer Dienstleistungen und orientieren sich an den Prinzipien der ökologischen Nachhaltigkeit.

Die Software-Sicherheitsplattform von Veracode erkennt kontinuierlich Fehler und Schwachstellen in jeder Phase des Lebenszyklus moderner Softwareentwicklung. Dank einer leistungsstarken Engine mit künstlicher Intelligenz, die auf Billionen von Codezeilen trainiert wurde, generiert es automatisch Vorschläge zur Behebung von Sicherheitslücken, die beim Scannen gefunden wurden, und verhindert so, dass sich unsicherer Code auf andere Anwendungen ausbreitet.

„Diese Vereinbarung ist für Veracode in Italien ein Zeugnis von großer Bedeutung und ein Grund zur Zufriedenheit. Wir sind sehr stolz darauf, Centrico bei der Entwicklung sicherer Anwendungen zu unterstützen und bei der Erkennung und Behebung möglicher Schwachstellen mitzuwirken", sagte Massimo Tripodi, Country Manager von Veracode Italien. „Der Finanzdienstleistungssektor ist ein ständiges Ziel von Cyberangriffen, die verschiedene Vektoren und Kanäle ausnutzen. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen mit inhärent sicheren Anwendungen arbeiten können, die das Risiko innerhalb des Codes reduzieren."

Über Veracode

Veracode ist intelligente Softwaresicherheit. Die Veracode Software Security Plattform deckt in jeder Phase des modernen Softwareentwicklungszyklus kontinuierlich Mängel und Schwachstellen auf. Gestützt auf eine leistungsstarke KI, die auf einem sorgfältig kuratierten, vertrauenswürdigen Datensatz aus der Analyse von Billionen von Codezeilen trainiert wurde, sind Veracode-Kunden dazu in der Lage, Fehler schneller und präziser zu beheben. Veracode genießt das Vertrauen von Sicherheitsteams, Entwicklern und Topmanagern von Tausenden führenden globalen Unternehmen und ist der Pionier, der die Bedeutung von intelligenter Softwaresicherheit ständig neu definiert.

Erfahren Sie mehr unter www.veracode.com, auf dem Veracode Blog und auf LinkedIn und Twitter

Über Centrico

Centrico wurde im Juni 2018 gegründet und befindet sich derzeit zu 83,98 % im Besitz der Banca Sella und zu 16,02 % im Besitz der Banca Sella Holding. Im Jahr 2023 belaufen sich die Gesamteinnahmen der Centrico auf 104,5 Mio. Euro (+21,3 % gegenüber 2022). Sie bietet einzigartige Kern- und digitale Banklösungen und eine breite Palette von Informationstechnologie- und Business Process Outsourcing-Dienstleistungen sowohl für Unternehmen der Sella-Gruppe als auch für Banken, FinTechs und andere innovative Finanzdienstleister. Das Unternehmen möchte zur Entwicklung des italienischen Finanzökosystems beitragen, indem es das Know-how und die Technologie der Gruppe sowie offene und in der Branche einzigartige Lösungen auf den Markt bringt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240318869840/de/

Contacts

Für weitere Informationen:

Katy Gwilliam
kgwilliam@veracode.com