Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 35 Minuten
  • Nikkei 225

    29.801,21
    +33,15 (+0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • BTC-EUR

    50.312,16
    -57,64 (-0,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.278,82
    +51,28 (+4,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     
  • S&P 500

    4.128,80
    +31,63 (+0,77%)
     

Cembra und IKEA Schweiz lancieren die IKEA Family Kreditkarte

·Lesedauer: 4 Min.
Cembra
Cembra

Medienmitteilung (PDF)

Zürich – Cembra und IKEA Schweiz gehen den ersten Schritt der bereits bekannt gegebenen Zusammenarbeit: die IKEA Family Kreditkarte ist jetzt in allen IKEA-Einrichtungshäusern in der Schweiz und online unter ikea.ch/kreditkarte erhältlich.

Die neue Karte vereint die Vorteile des IKEA-Treueprogramms «IKEA Family» mit denen eines modernen Zahlungsmittels. Bei jedem Einsatz ausserhalb von IKEA Schweiz werden wertvolle Bonuspunkte gesammelt, die sich in Form von Geschenkkarten wiederum in allen Schweizer IKEA-Einrichtungshäusern einlösen lassen, um damit die Einkäufe zu bezahlen. Innerhalb von IKEA profitieren Family Member beim Vorweisen an der Kasse von den bekannten Vorteilen des Treueprogramms.

Die vollwertige Kreditkarte ohne Jahresgebühr kann ebenfalls vom Partner oder der Partnerin im gleichen Haushalt bezogen werden. Sie bietet darüber hinaus eine Teilzahlungsoption, ist weltweit an über 43 Millionen Mastercard-Standorten sowie online einsetzbar. Ausserdem bringt die IKEA Family Kreditkarte Mobile Payment-Möglichkeiten sowie verschiedene Versicherungsleistungen mit sich und kann mit MyDesign individuell gestaltet werden.

Als besondere Innovation ist dies die erste Kreditkarte weltweit, deren sogenannter «Kartenkörper» aus 100% recyceltem Kunststoff (rPVC) hergestellt wird, der aus Produktionsresten der Verpackungs- und Druckindustrie in Europa stammt. Produziert werden die Karten vom Sicherheitstechnologieunternehmen und Chipkartenhersteller IDEMIA 1.

Die Lancierung der gemeinsamen Kreditkarte ist der erste Schritt der Zusammenarbeit, bei der den Kundinnen und Kunden von IKEA Schweiz auch andere Produkte und Dienstleistungen von Cembra angeboten werden sollen.

Kontakt

Medien:

Karin Broger; +41 79 773 68 89; media@cembra.ch

Investor Relations:

Marcus Händel; +41 44 439 85 72; investor.relations@cembra.ch

Über Cembra Money Bank

Cembra ist eine führende Schweizer Anbieterin von Finanzierungslösungen und -dienstleistungen. Unsere Produktepalette umfasst Konsumkreditprodukte wie Privatkredite und Fahrzeugfinanzierungen, Kreditkarten, den Vertrieb von damit zusammenhängenden Versicherungen, KMU-Kredite sowie Rechnungsfinanzierungen, Einlagen und Anlageprodukte.

Cembra zählt über 1 Million Kunden in der Schweiz und beschäftigt mehr als 1'000 Mitarbeitende aus 39 Ländern. Unser Hauptsitz liegt in Zürich und wir betreiben unser Geschäft in allen Schweizer Landesteilen über ein Netz von Filialen, unsere Online-Präsenz sowie Kreditkartenpartner, unabhängige Vermittler und Autohändler.

Wir sind seit 2013 als unabhängige Schweizer Bank an der SIX Swiss Exchange kotiert. Cembra wird von Standard & Poor’s mit A– bewertet und ist im SXI Switzerland Sustainability 25 Index sowie im 2021 Bloomberg Gender Equality Index enthalten.

Über IKEA Schweiz:

1973 eröffnete IKEA in Spreitenbach das erste Einrichtungshaus ausserhalb Skandinaviens. Heute betreibt IKEA Schweiz neun Einrichtungshäuser an unterschiedlichen Standorten. IKEA Schweiz beschäftigt rund 3’000 Mitarbeitende und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund CHF 1.1 Milliarden.

Über die Ingka Group

Die Ingka Group (Ingka Holding B.V. und die von ihr kontrollierten Tochtergesellschaften) ist eine von zwölf Unternehmensgruppen, die im Rahmen von Franchiseverträgen mit IKEA Systems B.V. IKEA Einrichtungshäuser besitzen und betreiben. Die Ingka Group verfügt über drei Geschäftsbereiche: IKEA Retail, Ingka Investments und Ingka Centres. Mit 380 IKEA Einrichtungshäusern in 30 Ländern ist die Ingka Group ein strategischer Partner im Franchisesystem von IKEA. Diese IKEA Einrichtungshäuser verbuchten im Geschäftsjahr 2020 706 Millionen Besuche.

1Über IDEMIA

IDEMIA, der weltweit führende Anbieter von «Augmented Identity», stellt eine vertrauenswürdige Umgebung bereit, in der Bürger und Verbraucher gleichermassen in der Lage sind, ihre täglichen Aktivitäten (wie Bezahlen, Vernetzen und Reisen) sowohl in der physischen als auch in der digitalisierten Welt auszuführen. Die Sicherung unserer Identität ist in der Welt, in der wir heute leben, von allergrösster Bedeutung. Mit unserem entschiedenen Eintreten für «Augmented Identity», eine Identität, die für Privatsphäre und Vertrauen sorgt und sichere, authentifizierte und verifizierbare Transaktionen gewährleistet, definieren wir die Art und Weise neu, wie wir denken, wie wir produzieren und wie wir eines der wichtigsten Güter – unsere Identität – für Personen oder Objekte nutzen und schützen, und zwar immer und überall dort, wo es um Sicherheit geht. Wir stellen «Augmented Identity» für internationale Kunden aus den Bereichen Finanzen, Telekommunikation, Identitätsdienste, öffentliche Sicherheit und IoT bereit. IDEMIA beschäftigt 15’000 Mitarbeiter weltweit und hat Kunden in 180 Ländern.