Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 23 Minuten
  • DAX

    11.901,63
    -238,05 (-1,96%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.271,90
    -56,75 (-1,70%)
     
  • Dow Jones 30

    29.134,99
    -125,82 (-0,43%)
     
  • Gold

    1.623,90
    -12,30 (-0,75%)
     
  • EUR/USD

    0,9556
    -0,0042 (-0,4396%)
     
  • BTC-EUR

    19.595,25
    -1.688,22 (-7,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    428,18
    -30,95 (-6,74%)
     
  • Öl (Brent)

    78,21
    -0,29 (-0,37%)
     
  • MDAX

    21.677,09
    -665,51 (-2,98%)
     
  • TecDAX

    2.609,11
    -46,02 (-1,73%)
     
  • SDAX

    10.233,89
    -289,33 (-2,75%)
     
  • Nikkei 225

    26.173,98
    -397,89 (-1,50%)
     
  • FTSE 100

    6.853,25
    -131,34 (-1,88%)
     
  • CAC 40

    5.671,54
    -82,28 (-1,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.829,50
    +26,58 (+0,25%)
     

Ceconomy-Finanzchef Wieser geht - Nachfolger kommt von Deutscher Telekom

DÜSSELDORF (dpa-AFX) -Der Elektronikhändler Ceconomy DE0007257503 bekommt einen neuen Finanzvorstand. Der bisherige Ressortchef Florian Wieser (40) verlasse das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch, teilte der im SDax DE0009653386 gelistete Mutterkonzern von Media Markt und Saturn am Donnerstagabend in Düsseldorf mit. Nachfolger werde der 53-jährige Kai-Ulrich Deissner, der bisher bei der Deutschen Telekom DE0005557508 die Finanzen der Sparte Technology & Innovation führt. Er werde den Posten voraussichtlich zum 1. Februar 2023 antreten.

Wieser gehört dem Ceconomy-Vorstand erst seit Mai 2021 an, führt aber bereits seit November 2018 die Finanzen der konzerneigenen Media-Saturn-Holding. Der Manager habe bereits vor einiger Zeit signalisiert, dass er sich beruflich verändern wolle, sagte Aufsichtsratschef Thomas Dannenfeldt laut Mitteilung. "Wir bedauern seine Entscheidung sehr."