Deutsche Märkte geschlossen

CD Projekt: Hintergründe zu dem plötzlichen Kursanstieg und Ausblick

Florian Hainzl, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
CD Projekt Red Aktie
CD Projekt Red Aktie

Bei CD Projekt (WKN: 534356) ging es in den letzten Wochen seit Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 hoch her. Das Spiel ist leider vor allem auf den Last-Gen-Konsolen stark verbuggt und hat mit Performance-Problemen zu kämpfen. Das Spiel war beim Release in einem so schlechten Zustand, dass Sony (WKN: 853687) das Spiel aus dem Playstation-Store entfernt hat. Dazu kamen dann noch interne Querelen und Klagen von Anlegern, die sich getäuscht sehen.

Trotzdem hat das Papier von CD Projekt auf Sicht von einer Woche 34 % zulegen können. Das liegt wohl nur zu einem kleinen Teil daran, dass die Studiochefs ihre Fehler öffentlich eingestanden und Besserung gelobt haben. Eine bisschen bessere Begründung ist wohl die Einsicht der Marktteilnehmer, dass die Verkaufszahlen den harten Fall der Aktie nach der Veröffentlichung nicht rechtfertigen. Und die beste Erklärung ist wahrscheinlich die neue Werbefigur von CD Projekt.

Elon Musk ist ein Fan

Aktuell herrscht an der Wallstreet ein Kampf von Kleinanlegern und Hedgefonds, der die Schlagzeilen beherrscht. Elon Musk schlägt sich dabei auf die Seite der Kleinanleger. Er hatte mit seiner Firma Tesla (WKN: A1CX3T) ziemlich harte Auseinandersetzungen mit einigen Vertretern der Spezies, sodass er wohl einiges für deren Untergang machen würde. Auf Twitter (WKN: A1W6XZ) heizt er die Stimmung gegen die Hedgefonds weiter an.

Wenn er auf Twitter gerade nicht mit dem Armageddon der Finanzbranche beschäftigt ist, lobt er Cyberpunk 2077. Der Mann hat 43,6 Mio. Follower und macht in mehreren Tweets kostenlos Werbung für das Spiel. Leute kaufen sich Autos und fahren zu Raketenstarts, weil sie von seiner Vision überzeugt sind. Ich würde behaupten, das ist der Jackpot für CD Projekt. Die Verkaufszahlen werden mit hoher Wahrscheinlichkeit nochmal anspringen.

Wo geht es für CD Projekt 2021 hin?

Zu meinem Bedauern hat mir die Aktie nicht den Gefallen getan und hat meinen Wunschpreis für eine dritte Tranche erreicht. Aktuell sehe ich die Bewertung in einem realistischen Bereich. Wenn Elon Musk hier allerdings die nächste Aktienrally losgetreten hat, werde ich nicht bei völlig überzogenen Bewertungen an der Aktie festhalten. CD Projekt wird einen großen Teil seiner Ressourcen dieses Jahr auf weitere Verbesserungen von Cyberpunk 2077 verwenden müssen. Die zusätzliche Monetisierung des Spiels wird daher leider hintenanstehen müssen.

Dafür erwarte ich mir viel von der Portierung des dritten Teils des Witchers für die neuen Konsolen. Zwar verzögert sich der Start der zweiten Staffel der Serie auf Netflix (WKN: 552484) mit hoher Wahrscheinlichkeit, trotzdem setzt der Streaminggigant mit einem geplanten Animefilm weiterhin voll auf die Welt des Hexers. Auch von diesem kostenlosen Marketing wird CD Projekt profitieren.

The post CD Projekt: Hintergründe zu dem plötzlichen Kursanstieg und Ausblick appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Florian Hainzl besitzt Aktien von CD Projekt. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix, Tesla und Twitter.

Motley Fool Deutschland 2021