Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.747,80
    -2,00 (-0,11%)
     
  • EUR/USD

    1,1725
    -0,0022 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    36.652,86
    -1.724,55 (-4,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.068,11
    -34,95 (-3,17%)
     
  • Öl (Brent)

    73,99
    +0,69 (+0,94%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Cathie Wood setzt auf die Robinhood-Aktie: Warum bloß?!

·Lesedauer: 2 Min.
FinTech Mobile Payment Wirecard Square Adyen Paypal ING Aktie

Die Robinhood-Aktie (WKN: A3CVQC) läutet womöglich auch börsentechnisch ein neues Kapitel ein. Hinter diesem Namen steckt schließlich ein sogenannter Neobroker, der vielen Investoren die Möglichkeit gibt, sehr einfach und kostengünstig zu investieren.

Der Börsengang dieser Aktie ist umstritten. Auch weil die Performance der Robinhood-Aktie kurz nach dem Börsengang alles andere als erfolgreich gewesen ist. Eine zu hohe Bewertung? Ein Geschäftsmodell mit Fragezeichen? Es könnte einige Gründe geben.

Eine Starinvestorin hat jetzt augenscheinlich günstiger bei der Robinhood-Aktie zugegriffen. Riskieren wir einen Blick auf einen bemerkenswerten Schritt. Sowie natürlich auch auf die Frage: Warum zum Teufel investiert sie denn überhaupt in diese Aktie, die so umstritten ist?

Cathie Wood setzt auf die Robinhood-Aktie

Wie wir mit Blick auf die aktuelle Nachrichtenlage festhalten können, hat Cathie Wood augenscheinlich in die Robinhood-Aktie investiert. So heißt es, die Starinvestorin habe rund 1,3 Mio. Aktien des Neobrokers eingesammelt. Und das möglicherweise relativ kurz nach dem Börsengang. Und entsprechend voraussichtlich zu leicht günstigeren Konditionen nach der Korrektur.

Wie es aus der Kryptoszene weiterhin heißt, setze Cathie Wood mit ihrer Investition in die Robinhood-Aktie womöglich ein weiteres Mal in eine Investition, die ebenfalls kryptoaffin sein könnte. Die Starinvestorin sei generell geneigt, in krypto- und blockchainzentrierte Unternehmen zu investieren. Wobei das für mich eine überaus gewagte These ist: Wood ist zwar bekannt dafür, Bitcoin und Co. das Potenzial nicht abzusprechen, und gibt für die digitale Münze unter anderem ambitionierte Kursziele aus. Trotzdem jagt sie eigentlich innovative Geschäftsmodelle. Bloß, dass die digitalen Währungen manchmal dazugehören.

Was steckt dann also dahinter, dass die Starinvestorin zu derzeitigen Kursen ca. 45 Mio. US-Dollar in diese umstrittene Aktie investiert hat? Ich glaube, das hängt mit dem Potenzial zusammen, das dieser Neobroker geleistet hat. In gewisser Weise hat Robinhood schließlich die Börsenwelt verändert.

Ist das der Grund für die Investition …?

Dass Cathie Wood auf die Robinhood-Aktie setzt, ist für mich ein Zeichen für die Qualität, beziehungsweise die Innovationskraft, die von diesem Broker ausgeht. Um es einmal recht deutlich zu formulieren: Der Name hat es geschafft, viele Investoren von der Börse zu überzeugen, sowie für die Geldanlage oder zumindest die Spekulation. Und einen einfachen, kostengünstigen Zugang zur Börsenwelt ermöglicht. Das muss nicht immer vorteilhaft sein. Allerdings handelt es sich definitiv um eine Veränderung, die nachhaltig sein könnte. Vielleicht für Broker im Allgemeinen.

Es steckt daher ein gewisses Revolutionspotenzial hinter der Robinhood-Aktie. Meine Vermutung ist, dass Cathie Wood genau darauf setzen möchte. Und das in einem frühen Stadium, möglicherweise mit Discount. Dabei ist die unternehmensorientierte Investorin bereit, ein größeres Risiko einzugehen. Wohl auch, was die Monetarisierung und die zukünftige Profitabilität angehen könnte.

Der Artikel Cathie Wood setzt auf die Robinhood-Aktie: Warum bloß?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.