Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.603,88
    -308,45 (-1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,56
    -70,05 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.265,37
    -450,02 (-1,30%)
     
  • Gold

    1.836,10
    -6,50 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1348
    +0,0031 (+0,27%)
     
  • BTC-EUR

    31.108,26
    -2.846,54 (-8,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    870,86
    +628,18 (+258,85%)
     
  • Öl (Brent)

    86,29
    -0,61 (-0,70%)
     
  • MDAX

    33.642,36
    -698,01 (-2,03%)
     
  • TecDAX

    3.504,31
    -86,60 (-2,41%)
     
  • SDAX

    15.363,55
    -399,48 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,67 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.494,13
    -90,88 (-1,20%)
     
  • CAC 40

    7.068,59
    -125,57 (-1,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.768,92
    -385,10 (-2,72%)
     

Cathie Wood geht auf Schnäppchenjagd: Diese 3 Aktien hat sie gerade gekauft

·Lesedauer: 4 Min.
Einkaufenwagen Aktien im Sale günstig
Einkaufenwagen Aktien im Sale günstig

In 3 Sätzen

  • ARK Invest stockte neulich bei 2U, Teladoc und Blade Air Mobility auf.

  • Die drei Aktien sind seit ihrem Höchststand Anfang des Jahres um mehr als die Hälfte gefallen.

  • Cathie Wood hat keine Angst, bei Verlierern nachzukaufen.

Dieses Jahr dürfte für Cathie Wood kein Glanzjahr gewesen sein. Die Gründerin, CEO und Chief Investment Officer von ARK Invest hat nach einem irre starken Jahr 2020 ein hartes Jahr 2021 hinter sich. Für sie dürfte 2022 nicht früh genug gekommen sein.

ARK Invest bietet einen täglichen Überblick über den Handel mit seinen weithin beachteten börsengehandelten Fonds (ETFs). Wir wissen jetzt, dass Wood neulich ihre bestehenden Positionen in 2U (WKN: A1XEYD), Teladoc Health (WKN: A14VPK) und Blade Air Mobility (WKN: A3CPJD) aufgestockt hat. Schauen wir doch mal, warum diese drei Namen – die alle über 50 % unter ihren Jahreshöchstständen stehen – für Woods so interessant sind.

2U

Onlinebildung war noch nie so wichtig wie jetzt, doch 2U hat sich mit seiner bewährten Plattform schon seit Langem bewährt. Das Unternehmen bietet Onlineprogramme und Abschlüsse für Universitäten sowie kürzere virtuelle Bootcamps für Leute, die berufliche Abschlüsse und Zertifikate anstreben.

Der Clou des 2U-Modells besteht darin, dass das Unternehmen mit echten Universitäten und Berufsschulen zusammenarbeitet, um die Vermarktung seiner digitalen Lehrpläne zu erleichtern. Mittlerweile hat 2U mehr als 85 Partner gewinnen können.

2U hat sich als erstaunlich widerstandsfähig erwiesen und konnte in diesem Jahr neun aufeinanderfolgende Jahre mit einem Wachstum von mindestens 30 % verzeichnen. Diese Serie wird dieses Jahr enden. Die jüngste Prognose von 2U sieht ein Umsatzwachstum von 21 bis 23 % für das gesamte Jahr 2021 vor. Das ist immer noch ziemlich bemerkenswert. Umsatzsteigerungen von mindestens 20 % in den letzten zehn Jahren machen sich gut für einen Wachstumswert.

Das Modell funktioniert. Das ursprüngliche Partnerschaftsmodell sieht vor, dass 2U einen Anteil von 60 % an den digitalen Einnahmen der Universitäten und einen Anteil von 80 % für seine Bootcamps erhält. Das ist viel, aber 2U investiert in die Entwicklung des Lehrplans im Rahmen dieser langfristigen Verträge. Es ist eine risikoarme Rolle für die Partner. Es wäre natürlich schön, wenn das Unternehmen profitabel wäre, aber es schreibt leider seit mehr als einem Jahrzehnt rote Zahlen. Keine Aktie ist ganz perfekt.

Teladoc Health

Eine von Woods Lieblingsaktien ist Teladoc Health. Die hat im Jahr 2021 mehr als die Hälfte ihres Wertes eingebüßt und ist im Jahresverlauf um 55 % und seit ihrem Höchststand im Februar um 70 % gesunken. Dennoch ist Teladoc Health weiterhin die zweitgrößte Position in den Fonds von ARK Invest. Woods hat dieses Jahr immer wieder nachgekauft, auch neulich. Sie besitzt jetzt 11 % der ausstehenden Teladoc-Aktien.

Für das führende Unternehmen im Bereich der Telemedizin hat sich das Wachstum verlangsamt, da die Menschen wieder in die Arztpraxen zurückkehren. Doch Teladoc konnte schon vor der COVID-19-Krise ein reges Wachstum verzeichnen. Das wird sich auch jetzt nicht ändern. Und wenn überhaupt, zieht eine wachsende Zahl von Menschen diese virtuellen Telefonkonferenzen dem Gang in ein überfülltes Wartezimmer vor.

Teladoc ist immer noch optimistisch, was seine Zukunft angeht. Teladoc rechnet für das nächste Jahr mit einem Umsatz von 2,6 Mrd. US-Dollar, etwas mehr als die für 2021 angepeilten 2 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen glaubt, dass es bis 2024 einen Umsatz von 4 Mrd. US-Dollar erreichen kann, was im Wesentlichen einer Verdoppelung des Geschäfts in den nächsten drei Jahren entspricht. Angesichts der Tatsache, dass die Omikron-Variante auf dem Vormarsch ist, ist es durchaus überraschend, dass Teladoc neue Tiefststände erreicht hat.

Blade Air Mobility

Blade Air Mobility ist Anfang 2021 als Hubschrauber-Transportdienst an den Markt gegangen. Es bietet Transportdienste für Reiche in dicht besiedelten Städten an. Wie viele Marktdebütanten des Jahres 2021 sind auch die Aktien von Blade Air Mobility inzwischen in den einstelligen Bereich gefallen.

CEO Rob Wiesenthal war neulich in der CNBC-Sendung Mad Money zu Gast und versuchte erneut, den Eindruck zu zerstreuen, Blade Air sei nur ein Hubschrauberunternehmen. „Urbane Mobilität aus der Luft“, so beschreibt Wiesenthal das Geschäft von Blade Air. Es soll nicht nur darum gehen, Prominente zu Shows oder Geschäftsleute zu Meetings zu fliegen. Mit der Ankündigung der Übernahme von Trinity Air Medical in diesem Sommer wurde Blade Air Mobility zu einem wichtigen Akteur für den Transport menschlicher Organe.

Blade Air Mobility ist eine kleine Position für ARK Invest und angesichts einer Marktkapitalisierung von 600 Mio. US-Dollar wird es wahrscheinlich auch so bleiben. Blade Air Mobility ist ein Nischenanbieter, aber es passt zur Identität des Disruptors, nach dem Wood immer wieder sucht. Auch gut: Der Umsatz hat sich im letzten Jahr mehr als verdoppelt.

Der Artikel Cathie Wood geht auf Schnäppchenjagd: Diese 3 Aktien hat sie gerade gekauft ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Rick Munarriz besitzt Aktien von Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von 2U und Teladoc Health.. Dieser Artikel erschien am 30.12.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.