Deutsche Märkte geschlossen

Warum Cathie Wood 5,08 Mrd. US-Dollar auf diese 3 Aktien setzt!

·Lesedauer: 2 Min.
Exponentieller Chart Dividende

Cathie Wood investiert vor allem in Zukunfts- und Wachstumstrends. Bisher ist sie damit sehr erfolgreich gewesen. Ihr ARK Innovation ETF (WKN: A14Y8H) stieg in US-Dollar gerechnet seit 2014 bereits um mehr als 496 % (29.07.2021). Damit hat sie das Geld ihrer Anleger versechsfacht und viele Indizes weit hinter sich gelassen.

Dabei investiert Cathie Wood nur in Aktien und nicht etwa in Derivate. Die jährlichen Kosten ihres ETFs liegen bei 0,75 % und somit unter denen vieler anderer aktiver Fonds. Er kann mittlerweile auch in Deutschland gehandelt werden. Aktuell werden 47 Aktien gehalten.

Doch in die folgenden drei Aktien hat Cathie Wood mit etwa 5,08 Mrd. US-Dollar und 22,41 % des Fondsvolumens besonders viel Geld investiert (29.07.2021).

1. Cathie Wood setzt auf Tesla

Cathie Wood war schon vor ihrem letzten starken Anstieg in Tesla (WKN: A1CX3T)-Aktien investiert. Als viele Hedgefonds gegen den E-Auto-Konzern setzten, rief sie ein Kursziel von 4.000 (splitbereinigt 800) US-Dollar auf. Anfang 2021 erreichte die Aktie tatsächlich diesen Kurs. Aktuell steht sie bei 677 US-Dollar (29.07.2021). Bis 2025 geht Cathie Wood nun von einer Steigerung auf 1.500 bis 4.000 US-Dollar aus.

Doch wie kommt sie zu dieser Prognose? Sie nutzt eine Monte-Carlo-Simulation, in die 34 Variablen einfließen. Darunter beispielsweise die prognostiziert verkauften Autos, ihr durchschnittlicher Verkaufspreis und die Aktienbewertung im Jahr 2025.

Tesla selber konnte zuletzt wieder deutlich überzeugen und hat für die kommenden Jahre ein annualisiertes Wachstum von 50 % angekündigt. Zudem möchte der Konzern die höchsten Gewinnmargen der Branche erzielen. Elektroautos stehen zudem immer noch vor einer starken Boomphase.

2. Roku

Die zweitgrößte Position des ETFs sind Roku (WKN: A2DW4X)-Aktien. Cathie Wood setzt hier auf den Trend zum Streaming. Zwar wächst die Branche schon seit vielen Jahren sehr stark, aber diese Entwicklung wird sich nach Cathie Wood in Zukunft weiterhin rasant fortsetzen. Die Nutzerzahlen des Kabelfernsehens sind in den USA hingegen seit Jahren rückläufig.

Roku wird neben Amazon (WKN: 906866) davon profitieren, denn mit den Kundenzahlen wandert auch der Werbeumsatz zu diesen Firmen. Allein in den vergangenen fünf Jahren ist Rokus Umsatz von 398,6 auf 1.778,4 Mio. US-Dollar gestiegen. Zwar ist das Unternehmen noch unprofitabel, aber dies könnte sich mit steigendem Marktanteil schnell ändern.

3. Teladoc Health

Cathie Woods drittgrößte Position ist Teladoc Health (WKN: A14VPK). Das Unternehmen bietet in der ganzen Welt und in über 40 Sprachen virtuelle Gesundheitsdienste an. Der Arzt kommt somit zukünftig nach Hause, woraus sich viele Vorteile ergeben. Entscheidend ist jedoch der Kostenvorteil. So ist der Umsatz des Unternehmens in den letzten fünf Jahren bereits von 123,2 auf 1.094 Mio. US-Dollar gestiegen.

Der Artikel Warum Cathie Wood 5,08 Mrd. US-Dollar auf diese 3 Aktien setzt! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien und ETFs. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Roku, Teladoc Health und Tesla und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2022 $1920 Call auf Amazon und Short January 2022 $1940 Call auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.