Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    15.667,53
    +160,79 (+1,04%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.192,89
    +42,70 (+1,03%)
     
  • Dow Jones 30

    34.258,32
    +338,48 (+1,00%)
     
  • Gold

    1.765,80
    -13,00 (-0,73%)
     
  • EUR/USD

    1,1719
    +0,0023 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    37.751,75
    +1.232,87 (+3,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.114,04
    +73,56 (+7,07%)
     
  • Öl (Brent)

    72,29
    +0,06 (+0,08%)
     
  • MDAX

    35.631,57
    +425,14 (+1,21%)
     
  • TecDAX

    3.952,38
    +56,22 (+1,44%)
     
  • SDAX

    17.028,18
    +230,11 (+1,37%)
     
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.113,85
    +30,48 (+0,43%)
     
  • CAC 40

    6.690,63
    +53,63 (+0,81%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.896,85
    +150,45 (+1,02%)
     

Cathie Wood: 1 Nachkauf und 1 neuer ETF

·Lesedauer: 2 Min.
Börse Aktien

Cathie Wood ist durch ihren ARK Innovation ETF (WKN: A14Y8H) bekannt geworden, der seit seiner Auflage (2014) und in US-Dollar gerechnet mehr als 510 % zulegt hat (01.09.2021). Damit hat sie viele Indizes, aber auch andere erfolgreiche Investoren übertroffen. Sie setzt vor allem auf stark wachsende Firmen, die das Potenzial besitzen, die Welt zu verändern.

Nun hat Cathie Wood bei einer Aktie stärker nachgekauft und einen neuen Fonds angekündigt. Alle Details erfährst du jetzt.

Cathie Wood kauft verstärkt Komatsu-Aktien

Seit Mitte August 2021 hat Cathie Wood verstärkt Komatsu (WKN: 854658)-Aktien für ihren ARK Autonomous Technology & Robotics ETF gekauft. Die Position besitzt nun einen Wert von mehr als 76 Mio. US-Dollar (01.09.2021). Die Aufstockung der Position ist insofern erstaunlich, da der japanische Industriekonzern eher ein konservatives Investment mit wenig Wachstum darstellt. Zuvor hatte sie noch im Mai 2021 Komatsu-Anteile verkauft.

Doch was könnte hinter dem Zukauf stecken? Komatsu ist der zweitgrößte Baumaschinenhersteller der Welt. Obwohl der Konzern aus Japan stammt, erzielt er den Großteil seines Umsatzes (mehr als ein Drittel) in Nordamerika. Speziell in den USA plant Joe Biden aktuell ein großes Programm, das zu Infrastrukturinvestitionen von etwa 550 Mrd. US-Dollar führen könnte. Zudem ist die Aktie immer noch relativ günstig bewertet.

Neuer ETF in Planung

Cathie Wood zeigt, dass heute auch aktive Fondsmanager für ihre Anleger günstige ETFs auflegen können. Nun plant sie einen Fonds, der verstärkt auf Transparenzkriterien achtet und dabei Banken, Alkoholhersteller, Glücksspiel, fossile Kraftstoffe und entsprechende Autoproduzenten ausschließt. Der Transparency-ETF wird viele große Technologie- und Konsumwerte wie Apple (WKN: 865985), Nike (WKN: 866993) und Salesforce (WKN: A0B87V) enthalten.

Nachhaltiges Investieren (ESG) ist zu einem großen Trend geworden. Viele Anleger achten darauf, dass ihr Geld möglichst nicht in umweltschädliche Firmen fließt. Die Umsetzung ist jedoch sehr schwierig, denn viele Großkonzerne sind nur auf den ersten Blick sozial und umweltfreundlich.

Im März 2021 hatte ARK Invest bereits einen neuen ETF, bestehend aus Firmen mit Weltraumbezug (Space Exploration & Innovation ETF), auf den Markt gebracht. Mittlerweile wurden schon mehr als 627 Mio. US-Dollar eingesammelt (01.09.2021). Cathie Wood-ETFs sind generell sehr transparent. So sind über die Firmenwebseite alle Positionen der ETFs einsehbar. Anleger können so selber überprüfen, ob sie ein Investment verantworten können.

Mit dem Transparency-ETF käme ARK Invest insgesamt auf neun Fonds. Sechs von ihnen werden aktiv gemanagt und zwei bilden bisher passiv einen Index nach. Insgesamt sind etwa 45 Mrd. US-Dollar investiert (01.09.2021). Mit einem Volumen von 25,5 Mrd. US-Dollar bildet der ARK Innovation ETF den größten Fonds.

Der Artikel Cathie Wood: 1 Nachkauf und 1 neuer ETF ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien oder ETFs. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple, Nike und Salesforce.com und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.