Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 53 Minute
  • DAX

    11.570,30
    -493,27 (-4,09%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.959,68
    -110,92 (-3,61%)
     
  • Dow Jones 30

    26.751,77
    -711,42 (-2,59%)
     
  • Gold

    1.874,80
    -37,10 (-1,94%)
     
  • EUR/USD

    1,1736
    -0,0054 (-0,46%)
     
  • BTC-EUR

    11.133,38
    -503,11 (-4,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    258,83
    -13,86 (-5,08%)
     
  • Öl (Brent)

    37,27
    -2,30 (-5,81%)
     
  • MDAX

    25.856,38
    -748,40 (-2,81%)
     
  • TecDAX

    2.827,74
    -86,72 (-2,98%)
     
  • SDAX

    11.447,11
    -419,33 (-3,53%)
     
  • Nikkei 225

    23.418,51
    -67,29 (-0,29%)
     
  • FTSE 100

    5.561,40
    -167,59 (-2,93%)
     
  • CAC 40

    4.560,35
    -170,31 (-3,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.111,32
    -320,03 (-2,80%)
     

Castles Technology übernimmt Spire Payments

·Lesedauer: 3 Min.

Castles Technology, einer der führenden Anbieter globaler Zahlungslösungen, der Dienstleistungen in mehr als 50 Ländern weltweit anbietet, meldete heute den Abschluss der Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Vermögenswerte von Spire Payments, dem führenden Anbieter von EFTPOS-Terminallösungen mit Sitz in Europa.

Mit der Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Vermögenswerte von Spire Payments ist Castles Technology jetzt noch besser aufgestellt, um marktführende Zahlungslösungen anzubieten, mit denen Händler ihre Geschäfte vereinfachen und verbessern können, von In-Store-Akzeptanzdienstleistungen bis hin zu wertschöpfenden Lösungen.

Jean-Philippe Niedergang, Group CCO bei Castles Technology, sagte: "Ich freue mich, die Kunden sowie die neuen Kollegen von Spire Payments in der Castles-Technology-Familie willkommen zu heißen. Diese Übernahme ist ein wichtiger strategischer Schritt für die Zukunft unserer Unternehmen, denn wir entwickeln uns ständig weiter und schaffen Innovationen, um Handelsbetreuern (Merchant Acquirern) zukunftsorientierte Zahlungslösungen an die Hand zu geben."

"Durch diese Übernahme ergänzen sich die beiden Unternehmen optimal und bereichern den Zahlungsverkehrsmarkt mit ihren jeweiligen Stärken um einen neuen, frischen Lösungsansatz. Unsere Zusammenarbeit wird den Kunden unübertroffene Auswahlmöglichkeiten, neue technische Funktionen und verbesserte Sicherheitslösungen bieten, mit denen sie ihre Geschäfte voranbringen können. Mit der Erweiterung des Produktportfolios von Castles Technology (Linux, Android, MiniPos, ECRPos, TMS, Market Place) um die Lösungen und Dienstleistungen von Spire Payments schaffen wir eine leistungsstarke Plattform, die es uns ermöglicht, die Reichweite unserer Geschäftstätigkeit auf die EMEA-Märkte auszudehnen."

Graham Lilleystone, Global Director of Operations bei Spire Payments UK, sagte: "Der Beitritt zu Castles Technology war für Spire Payments ein unternehemensstrategisch logischer Schritt, denn beide Unternehmen verbindet bereits eine gemeinsame Philosophie, Kultur und Innovationsfreude, bei denen der Kunde an erster Stelle steht."

Sami Abugharbieh, Managing Director Middle East, Africa and Southeast Asia bei Spire Payments, fügte hinzu: "Wir freuen uns darauf, die Weiterentwicklung unserer Lösungen der nächsten Generation gemeinsam mit Castles Technology voranzutreiben. Diese Verbindung wird es uns ermöglichen, unsere Kunden besser zu betreuen, unsere bestehenden Partnerbeziehungen zu vertiefen und zu gewährleisten, dass wir gemeinsam erfolgreich wachsen."

Castles Technology wird auch in Zukunft in die Lösungen von Spire Payments investieren und seinen Kunden, darunter Händler, Einzelhändler und lokale Partner, zu denen Castles Technology und Spire Payments enge Geschäftsbeziehungen aufgebaut haben, Best-in-Class-Lösungen anbieten.

Da die Nachfrage nach modernsten Bezahlverfahren weiterhin exponentiell wächst, werden die Kunden von Castles Technology von einer starken lokalen Präsenz sowie von verbesserten Lösungen profitieren, die Wettbewerbsvorteile bieten. Die Kunden werden Zugang zum gesamten Portfolio der intelligenten, vernetzten Zahlungslösungen von Castles Technology haben.

Weitere Informationen zu Castles Technology finden Sie auf https://www.castlestech.com/about-us/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201001005742/de/

Contacts

Ana Pereira
ana.pereira@castlestech.com