Deutsche Märkte geschlossen

Casio verabschiedet sich von den Kompaktkameras

Sascha Koesch


(engadget)

Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Sektor der Kompaktkameras unter der Konkurrenz von Smartphones so stark unter Druck gerät, dass sich der erste große Hersteller komplett von dem Marktsegment verabschiedet. Laut Informationen von Nikkei ist die erste Firma, die das aufgibt nun Casio. Die hatten zuletzt auch neben den üblichen Kameras wirklich alles versucht. Handtaschenkameras für die Beautyselfiegeneration mit Ringbeleuchtung z.B.

Kameras an sich sollen zumindest im teureren Bereich noch weiter produziert werden und wir haben das Gefühl, dass auch die ein oder andere alberne Idee mit Kameras weiter bei Casio existieren könnte. Das Sortiment an Kameras ist bei Casio aber eh schon sehr stark ausgedünnt worden.

Nikkei