Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    14.185,94
    +221,56 (+1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.741,51
    +56,17 (+1,52%)
     
  • Dow Jones 30

    32.654,59
    +431,17 (+1,34%)
     
  • Gold

    1.808,30
    -10,60 (-0,58%)
     
  • EUR/USD

    1,0521
    -0,0034 (-0,33%)
     
  • BTC-EUR

    28.328,92
    -850,99 (-2,92%)
     
  • CMC Crypto 200

    668,28
    +425,60 (+175,38%)
     
  • Öl (Brent)

    113,19
    +0,79 (+0,70%)
     
  • MDAX

    29.370,50
    +438,60 (+1,52%)
     
  • TecDAX

    3.110,54
    +36,53 (+1,19%)
     
  • SDAX

    13.379,95
    +193,51 (+1,47%)
     
  • Nikkei 225

    26.911,20
    +251,45 (+0,94%)
     
  • FTSE 100

    7.518,35
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    6.430,19
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.984,52
    +321,73 (+2,76%)
     

Cardea Europe AG: Cardea Gruppe stärkt Marktposition durch Übernahme von Olympia Wealth Management

DGAP-News: Cardea Europe AG / Schlagwort(e): Fonds/Firmenübernahme
Cardea Europe AG: Cardea Gruppe stärkt Marktposition durch Übernahme von Olympia Wealth Management
05.05.2022 / 10:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Cardea Gruppe stärkt Marktposition durch Übernahme von Olympia Wealth Management

- Stärkung des Wealth- und Asset-Managements in Kontinentaleuropa

- Signifikanter Ausbau des Investmentfondsgeschäfts geplant

- Cardea erwartet bedeutende Synergien

5. Mai 2022 - Frankfurt. Die Cardea Financial Services UK („Cardea”), die zur Cardea Corporate Holdings Inc gehört, hat die vollständige Übernahme der Olympia Wealth Management Ltd („Olympia“), einer Wealth- und Asset-Management-Gesellschaft, vereinbart. Olympia Wealth Management hat seine Zentrale in Mailand und weitere Niederlassungen in Rom und London. Das Unternehmen ist eine von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und anderen europäischen Finanzaufsichtsbehörden vollständig regulierte Asset-Management-Gesellschaft mit Assets under Management von rund 400 Mio. Euro. Olympia ist vor allem auf dem italienischen Markt mit acht Investmentfonds mit einem breiten Spektrum an Anlagestrategien vertreten. Die Genehmigung der Transaktion durch die Financial Conduct Authority (FCA) steht noch aus.

Olympia wurde 2008 gegründet und verfügt über ein Team von mehr als 30 Personen. Das Unternehmen verwaltet neben den eigenen Investmentfonds auch eine Reihe von Managed Accounts. Die Fondsstrategien konzentrieren sich auf Long-Short-, Absolute Return- und Alternative Investments sowie Investmentstrategien in verschiedenen Branchen mit Schwerpunkt auf Italien.

Mit der Akquisition beschleunigt Cardea ihren bereits etablierten Wachstumskurs und hebt weitere Synergieeffekte innerhalb der Gruppe. Darüber hinaus plant Cardea im Rahmen ihrer Strategie, zusätzliche Vermögensverwalter und Vermögensberater zu erwerben, um weiteres Wachstum zu erzielen. Im Bereich der nachhaltigen Anlagestrategien, mit Schwerpunkt auf Impact- und ESG-Investments, sollen zudem neue, innerhalb der Cardea-Gruppe entwickelte Produkte auf den Markt gebracht werden.

Jordan Waring, Gründer und CEO von Cardea: „Wir freuen uns, das renommierte und gut etablierte Team von Olympia in der Cardea-Gruppe zu begrüßen. Seine hohe Kompetenz im Asset und Wealth Management sowie sein außergewöhnlich stabiles Netzwerk sind eine perfekte Ergänzung unseres wachstumsorientierten Ansatzes. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mit dem Team von Olympia unsere starke Marktposition im Wealth- und Asset Management auf dem kontinentaleuropäischen Markt weiter festigen werden und dass unser gebündeltes Know-how zu weiterem gemeinsamem Wachstum führen wird.“

Riccardo Frascà, Executive Director der Olympia Wealth Management: „Mit Cardea haben wir genau den richtigen Partner gefunden, um unser gemeinsames Wachstum in Europa zu beschleunigen und unsere gute Ausgangsposition in Italien weiter auszubauen.“

Über Cardea

Cardea ist eine weltweit tätige Asset-Management-Gesellschaft mit Niederlassungen in Atlanta, London, Barcelona und Frankfurt mit mehr als 19,5 Mrd. US-Dollar Assets under Management und Assets under Advisory. Über ihre Tochtergesellschaften Cardea Capital Group und Cardea Capital Advisors, beides bei der SEC registrierte Anlageberater, bietet Cardea Wealth Management, institutionelle Beratung, schlüsselfertige Asset-Management-Plattformdienste und Beratungsdienste sowohl für Finanzberater und institutionelle Kunden als auch für Privatanleger an.

Über Olympia Wealth Management

Die Olympia Wealth Management ist eine unabhängige Finanzgesellschaft, die Dienstleistungen in den Bereichen Wealth Management, Beratung und Privatversicherung sowohl für private als auch für institutionelle Kunden anbietet. Das Unternehmen ist basiert in London, Mailand und Rom. Das Team von Olympia verfügt über langjährige Erfahrung in der Analyse und Verwaltung von Investments. Olympia unterliegt der Regulierung durch die britische Financial Conduct Authority (FCA) und ist in Italien als von der italienischen Börsenaufsichtsbehörde Consob zertifizierte Nicht-EU-Wertpapierfirma mit Tochtergesellschaft zugelassen.

Cardea Europe AG
Lurgiallee 14
D-60439 Frankfurt am Main
Deutschland

Pressekontakt

edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Ralf Droz
Tel.: +49 (0) 69 90 55 05-54
E-Mail: rdroz@edicto.de

Disclaimer

Safe Harbor Statement

No action has been taken that would permit an offering of the securities or possession or distribution of this announcement in any jurisdiction where action for that purpose is required. Persons into whose possession this announcement comes are required to inform themselves about and to observe any such restrictions.

If any statements in this document contain forward-looking statements, such statements do not represent facts and are characterized by the words 'will', 'expect', 'believe', 'estimate', 'intend', 'aim', 'assume' or similar expressions. Such statements express the intentions, opinions or current expectations and assumptions of DESIAG and/or CARDEA EUROPE AG and the persons acting together with DESIAG and/or CARDEA EUROPE AG. Such forward-looking statements are based on current plans, estimates and forecasts which DESIAG and/or CARDEA EUROPE AG and the persons acting together with DESIAG and / or CARDEA EUROPE AG have made to the best of their knowledge, but which do not claim to be correct in the future. Forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that are difficult to predict and usually cannot be influenced by DESIAG and / or CARDEA EUROPE AG or the persons acting together with DESIAG and / or CARDEA EUROPE AG. It should be kept in mind that the actual events or consequences may differ materially from those contained in or expressed by such forward-looking statements.

The information contained in this announcement is for background purposes only and does not purport to be full or complete. No reliance may be placed for any purpose on the information contained in this announcement or its accuracy or completeness. The information in this announcement is subject to change.


05.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Cardea Europe AG

Lurgiallee 14

60439 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon:

069 - 870 08 79 296

E-Mail:

investor-relations@cardea-europe.de

Internet:

www.cardea-europe.de

ISIN:

DE000A3H2ZP5

WKN:

A3H2ZP

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1344497


Notierung vorgesehen. / Designated to be listed.

 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.