Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 43 Minuten
  • DAX

    15.760,29
    +161,06 (+1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.222,46
    +34,15 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.741,15
    +64,13 (+0,18%)
     
  • Gold

    1.804,40
    -2,40 (-0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,1608
    -0,0007 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    54.247,15
    -236,96 (-0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.510,93
    +1.268,25 (+522,60%)
     
  • Öl (Brent)

    83,41
    -0,35 (-0,42%)
     
  • MDAX

    35.211,51
    +362,49 (+1,04%)
     
  • TecDAX

    3.861,05
    +34,20 (+0,89%)
     
  • SDAX

    17.076,66
    +186,31 (+1,10%)
     
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • FTSE 100

    7.273,42
    +50,60 (+0,70%)
     
  • CAC 40

    6.759,75
    +46,88 (+0,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.226,71
    +136,51 (+0,90%)
     

Cannovum AG erweitert Cannabis-Großhandelslizenz und erschließt den Wirkstoff-Markt

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: Cannovum AG / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung
28.09.2021 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Cannovum AG (Börsen Düsseldorf, München, Hamburg, Berlin, gettex: ISIN DE000A2LQU21) erweitert über ihre Tochtergesellschaft, Cannovum Health eG, ihre Großhandelslizenz. Die Erweiterung umfasst die Wirkstofflizenz, die den Handel mit pharmazeutischen Wirkstoffen ermöglicht. Cannovum ist nun berechtigt, mit Dronabinol den ersten cannabis-basierten Wirkstoff an Apotheken zu vertreiben.

Wirkstoffe sind die Bestandteile eines Arzneimittels, die für die Wirksamkeit verantwortlich sind. Sie lösen den essentiellen biochemischen Prozess aus, der dafür sorgt, dass das Arzneimittel auf eine spezifische Art und Weise im menschlichen Körper wirkt. Eines der wichtigsten Wirkstoffe von Cannabis ist THC, dem das größte pharmazeutische Potenzial und therapeutische Wirksamkeit zugeschrieben wird.

Cannovums wissenschaftlicher Außendienst hat eine intensive Weiterbildung mit medizinischem Fachpersonal absolviert, auch für die neuen THC Wirkstoffe, um Ärzte und Pharmazeuten bei den individuellen cannabis-basierten Therapien zu unterstützen.

Mit der Wirkstofflizenz kann Cannovum nun mit pharmazeutischen Wirkstoffen im Allgemeinen handeln und ist nicht nur auf Dronabinol beschränkt. Außerdem hält Cannovum bereits die Lizenzen für den pharmazeutischen Großhandel inklusive der GMP-Lizenz, die zur Abbildung von Herstellungsschritten in Deutschland notwendig ist.

"Wir wollen die Versorgung von Patienten verbessern und haben uns deswegen für die Aufnahme von aktiven Substanzen in unser Portfolio entschieden. Wirkstoffe sind das Kernelement jedes Arzneimittels und unverzichtbar in der effektiven Therapie von Patienten. Wir wollen Ärzten die Möglichkeit geben, eine effektive individuelle Behandlung für jeden ihrer Patienten zu finden, denn jeder Patient verdient die beste Therapie," sagt Pia Marten, CEO der Cannovum AG.


28.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Cannovum AG

Rheinsberger Str. 76/77

10115 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0)30 3982 16360

E-Mail:

ir@cannovum.com

Internet:

www.cannovum.com

ISIN:

DE000A2LQU21

WKN:

A2LQU2

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München

EQS News ID:

1236360


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.