Deutsche Märkte geschlossen

BYD enthüllt neuen Elektroflitzer - Aktie explodiert

Jochen Kauper

Die Aktie von BYD springt am Mittwoch um elf Prozent nach oben. Der Grund: Auf der Shanghai Motor Show hat der Autobauer mit dem Elektroflitzer E-Seed GT einen richtigen Kracher vorgestellt.

BYD hat im rahmen der Automesse gleich mehrere neue Modelle präsentiert: drei Plug-In Hybride und zwei neue Elektroautos. Ein Blickfang unter den neuen Autos ist aber der E-Seed GT. Er ist eine Erweiterung des vor einem Jahr gezeigten E-Seed. Der Sportflitzer zeichnet sich vor allem durch seine Flügeltüren aus. 

Auf der Messe auch zu bewundern ist der Song Pro. Der neue SUV, der in einer Plug-in-Hybridversion mit 184 PS erhältlich ist, soll aber vorerst nur in China angeboten werden.

Starkes Kaufsignal

Mit dem Kurssprung heute hat BYD die psychologisch wichtige Marke von 54 Hongkong-Dollar oder umgerechnet 6,15 Euro hinter sich gelassen. Zeitweise notierte die Aktie schon über dem Widerstand bei 58,17 Hongkong-Dollar (6,56 Euro).

BYD

Konsolidierung, dann Potenzial bis 6,80 Euro

Mit seinen neuen Modellen hat BYD die Chance, in eine ganz neue Liga aufsteigen. Jedoch ist nach dem starken Kursanstieg Zeit für eine Atempause. Mittelfristig ist aber mit höheren Kursen zu rechnen. Am Montag hatte DER AKTIONÄR auf das gute Chance-Risiko-Verhältnis bei BYD im "Trading-Tipp" hingewiesen. Der schein mit der WKN MF7UB8 notiert rund 40 Prozent im Plus.