Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    15.495,88
    +21,41 (+0,14%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.161,60
    +10,20 (+0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    35.258,61
    -36,15 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.784,00
    +18,30 (+1,04%)
     
  • EUR/USD

    1,1652
    +0,0034 (+0,29%)
     
  • BTC-EUR

    53.465,18
    +782,01 (+1,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.455,12
    +3,48 (+0,24%)
     
  • Öl (Brent)

    83,04
    +0,60 (+0,73%)
     
  • MDAX

    34.534,25
    +144,60 (+0,42%)
     
  • TecDAX

    3.728,77
    +7,11 (+0,19%)
     
  • SDAX

    16.737,79
    +77,15 (+0,46%)
     
  • Nikkei 225

    29.215,52
    +190,06 (+0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.209,15
    +5,32 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    6.673,86
    +0,76 (+0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.021,81
    +124,47 (+0,84%)
     

BVI gibt Investition und Zusammenarbeit mit Beyeonics Vision bekannt

·Lesedauer: 3 Min.

Unterstützt chirurgenzentrierte digitale Visualisierung, verbesserte Ergonomie und Echtzeit-Anleitung zum chirurgischen Entscheidungsprozess

WALTHAM, Massachusetts (USA), October 05, 2021--(BUSINESS WIRE)--BVI, ein zweckgerichtetes, diversifiziertes globales Unternehmen für ophthalmische Geräte, gab heute eine Investition in Beyeonics Vision, eine Medizintechnik-Tochtergesellschaft von Elbit Systems Ltd., (NASDAQ: ESLT und TASE: ESLT) („Elbit Systems") bekannt. Beyeonics Vision verwendet integrierte Augmented-Reality-, Tracking- und Bildverarbeitungs-/KI-Plattformen, um eine verbesserte Visualisierung, einen optimierten Workflow und eine Echtzeitunterstützung für den Entscheidungsfindungsprozess des Chirurgen im Operationssaal zu bieten. Die Zusammenarbeit fördert auch einen optimierten Prozess zur Kommerzialisierung von Beyeonics™ One in den Vereinigten Staaten mit dem Potenzial für eine schnelle Expansion in Gebiete außerhalb der Vereinigten Staaten.

„BVI prüft regelmäßig Möglichkeiten, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die sich für Innovation einsetzen und unsere unternehmerische Denkweise teilen. Mit Beyeonics One kann BVI unser Angebot an unvergleichlicher chirurgischer Erfahrung bei Eingriffen am vorderen und hinteren Segment erweitern", sagte Shervin Korangy, President und Chief Executive Officer von BVI. „Wir wissen aus Erfahrung, dass es gemeinsame Prioritäten erfordert, um unsere Mission zu erfüllen, und freuen uns, dass Beyeonics Vision unsere Leidenschaft und unser Engagement für die Neuausrichtung der Zukunft der Vision teilt."

Beyeonics Vision hat Beyeonics One entwickelt – das erste und einzige kommerzielle ophthalmische digitale Bildgebungssystem, das optische Analogmikroskope ersetzt. Beyeonics One ist eine offene und erweiterbare digitale Visualisierungsplattform, die mit einer ultrahochauflösenden Kamera ausgestattet ist, die digital verbesserte Bilder verarbeitet und auf ein hochauflösendes, am Kopf tragbares Display überträgt, um ein wirklich immersives und natürliches stereoskopisches 3D-Bilderlebnis zu ermöglichen. Beyeonics One bietet Chirurgen eine verbesserte Automatisierung, Programmierautonomie und mehr Freiheit bei der Einrichtung des Operationssaals und einer ergonomisch effizienteren Körperhaltung. Darüber hinaus ermöglicht das System einen Entscheidungsfindungsprozess in Echtzeit mit anpassbarer Integration zugänglicher prä-/intraoperativer Daten und nahtloser Integration mit anderen Geräten.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit BVI bei der US-amerikanischen Kommerzialisierung von Beyeonics One und über das Potenzial, auch bei zukünftigen Innovationen zusammenzuarbeiten. Durch diese Zusammenarbeit wollen wir unsere gemeinsamen Fähigkeiten erweitern, um alle Aspekte der Visualisierung für Augenchirurgen zu optimieren und Anbietern und Patienten ein transformatives Erlebnis zu bieten", sagte Ron Schneider, CEO von Beyeonics Vision.

BVI präsentierte erstmals ihre Partnerschaft mit Beyeonics Vision auf der Jahrestagung der American Society of Cataract and Refractive Surgery im Juli 2021 und wird dies im Oktober auf der ESCRS in Amsterdam und im November bei der AAO in New Orleans fortsetzen.

Über BVI

BVI® ist ein weltweit tätiger Hersteller von ophthalmischen Medizinprodukten mit der Mission, qualitativ hochwertige Lösungen und Innovationen zu liefern, um die Augenchirurgie voranzutreiben und das Sehvermögen von Patienten zu verbessern. Mit neun Jahrzehnten Erfahrung in der Entwicklung führender Produkte und Lösungen arbeitet BVI mit Augenchirurgen zusammen, um das Sehvermögen von Millionen von Patienten auf der ganzen Welt zu verbessern. Unsere Organisation unterstützt chirurgische Teams in mehr als 115 Ländern weltweit – entweder direkt oder über unser Netzwerk vertrauenswürdiger Vertriebspartner. Zu unseren vertrauenswürdigen Marken gehören: Beaver® (Messer und Klingen), Visitec® (Kanülen), Malosa® (Einweginstrumente), Vitreq® (Vitreoretinale chirurgische Produkte) und PhysIOL® (Premium-IOLs).

Über Beyeonics Vision

Beyeonics™ Vision, eine Tochtergesellschaft von Elbit Systems (NASDAQ:ESLT), ist ein Medizintechnikunternehmen, das chirurgenzentrierte Visualisierungslösungen entwickelt. Beyeonics zielt darauf ab, die Chirurgie zu konsolidieren und zu demokratisieren, eine transformative Technologie bereitzustellen, indem eine integrierte Augmented-Reality-, Tracking- und Bildverarbeitungs-Visualisierungsplattform verwendet wird, um Chirurgen wertvolle Informationen mitzuteilen, Entscheidungen zu treffen und automatische Aufgaben auszuführen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211005005816/de/

Contacts

BVI
Andrew Dawson
Unternehmenskommunikation
adawson@bvimedical.com

Investoren
Gilmartin Group
Vivian Cervantes
IR@bvimedical.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.