Deutsche Märkte geschlossen

Bundesliga-Rechte: Deutscher Fußball auch bald auf Amazon?

Livespiele der Bundesliga könnte es schon bald auch bei Amazon geben. (Bild: AP Images)

Wer sich für deutschen Fußball interessiert, bekommt bisher alle Spiele über einen Anbieter – nämlich Sky. Doch ab kommender Saison gibt es die Bundesliga auch bei der Konkurrenz.

Sie gehört zu den besten Fußball-Ligen der Welt und hat selbst in den USA und Fernost abertausende Fans: die Bundesliga. Wer gerne deutschen Fußball guckt, konnte sich bisher alle Spiele auf Sky anschauen. Der Abo-Sender hält die Exklusivrechte für alle 306 Spiele der Ersten Bundesliga. Doch das ändert sich ab der Saison 2017/18.

Durch die Neuvergabe der Rechte durch die Deutsche Fußball Liga (DFL), mischen ab der kommenden Saison neben Sky mehrere Anbieter bei den Bundesliga-Übertragungen mit. Einer davon ist Amazon! Zwar werden auch in Zukunft die meisten Spiele auf den Bundesliga-Sendern von Sky zu sehen sein, allerdings nicht mehr alle 306.

Kann man die schönen Jubel-Saltos von Pierre-Emerick Aubameyang bald auch bei Amazon sehen? (Bild: AP Images)

Bei der Neuvergabe hat unter anderem der zum Discovery-Netzwerk gehörende Sender Eurosport die Rechte an insgesamt 45 Spielen erworben: 30 Freitagspiele, jeweils fünf Sonntag- und Montagspiele sowie die Relegationsspiele und den Supercup. Wie das Magazin „W&V“ berichtet, verhandelt Amazon nun sowohl mit Sky als auch mit Eurosport über Live-Rechte.

Sky ist ab der Saison 2017/18 nicht mehr der alleinige Anbieter der Bundesligaspiele. (Bild: AP Images)

Für Sky wäre eine Kooperation mit Amazon reizvoll, aber auch gefährlich: Zwar würde Amazon eine zusätzliche Reichweite bieten, doch das restliche Film- und Serienangebot von Sky wäre dann nicht mehr so attraktiv. Denn via Amazon Prime haben Kunden ebenfalls Zugriff auf abertausende Film- und Serientitel. Wie die Verhandlungen auch ausgehen mögen: Bundesliga-Fans müssen sich ab der kommenden Saison, um alle Spiele sehen zu können, einen zusätzlichen Sender oder Dienst buchen müssen.