Deutsche Märkte geschlossen

Bundesarbeitsgericht entscheidet über Entgelttransparenzgesetz

Waagschalen der Justitia

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt entscheidet am Donnerstag (11.00 Uhr) über die Reichweite des Entgelttransparenzgesetzes. Im konkreten Fall streitet eine Reporterin des ZDF mit ihrem Sender darüber, ob auch sie als "feste freie" Mitarbeiterin sich hierauf berufen kann. (Az: 8 AZR 145/19)

Das Entgelttransparenzgesetz gibt Arbeitnehmern einen Auskunftsanspruch über die Einkünfte gleichgestellter Kollegen. Insbesondere Frauen sollen so eine mögliche geschlechtsbedingte Diskriminierung nachweisen können.