Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 41 Minute

Bundesagentur legt erste Arbeitsmarktstatistik 2020 vor

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Unter den Vorzeichen einer sich langsam erholenden Industrie-Konjunktur stellt die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag ihre erste Arbeitsmarktstatistik des neuen Jahres vor. Für den Januar wird im Vergleich zum Vormonat mit einem deutlichen Anstieg der Zahl der Arbeitslosen gerechnet. Im Dezember, als viele Saisonarbeitskräfte etwa im Weihnachtsgeschäft arbeiteten, waren bei den Arbeitsagenturen deutschlandweit 2,227 Millionen Menschen ohne Job gemeldet.

Volkswirte rechnen damit, dass die Zahl der Arbeitslosen im Januar 2020 auch im Vergleich zum Vorjahresmonat etwas steigen wird - eine Folge einer leichten konjunkturellen Eintrübung, vor allem in der Industrie. Allerdings sehen die Experten schon wieder positive Zeichen und prognostizieren ein moderates Wachstum der Wirtschaftsleistung.

Der Arbeitsmarkt dürfte sich daher mittelfristig robust zeigen. Die Nachfrage nach Fachkräften, etwa in der Pflege oder im Handwerk, ist weiter hoch. Das Arbeitsmarktbarometer des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt einen positiven Wert.

  • Finanzen
    dpa-AFX

    CDU-Politiker Mohring teilt Lieberknechts Einschätzung zur Linken

    ERFURT (dpa-AFX) - Thüringens CDU-Vorsitzender Mike Mohring fordert für die Landesverbände seiner Partei mehr Spielraum beim beschlossenen Verbot, mit der Linken zusammenzuarbeiten. Er stimme mit der früheren Thüringer CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht überein, dass der Unvereinbarkeitsbeschluss

  • Finanzen
    dpa-AFX

    CDU-Politiker Mohring teilt Lieberknechts Einschätzung zur Linken

    ERFURT (dpa-AFX) - Thüringens CDU-Vorsitzender Mike Mohring fordert für die Landesverbände seiner Partei mehr Spielraum beim beschlossenen Verbot, mit der Linken zusammenzuarbeiten. Er stimme mit der früheren Thüringer CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht überein, dass der Unvereinbarkeitsbeschluss

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Weiter Flaute bei Windstromauktion - Solarförderung gefragt

    BONN (dpa-AFX) - Bei der Ausschreibung der Ökostrom-Förderung für Windräder an Land herrscht weiter Flaute. Die Bundesnetzagentur hat bei der ersten Auktion in diesem Jahr nur für etwas mehr als die Hälfte der angebotenen Menge einen Abnehmer gefunden. Ausgeschrieben waren 900 Megawatt, einen Zuschlag

  • Finanzen
    dpa-AFX

    US-Anleihen verlieren zum Start

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. Am Markt wurde die freundlich erwartete Börseneröffnung als Grund genannt. Dort herrschte Zuversicht vor, dass die chinesischen Behörden der Coronavirus-Krise Herr werden. Hinzu kamen Medienberichte

  • Jaguar lässt wegen Coronavirus Autoteile per Flugzeuge aus China liefern
    Nachrichten
    AFP

    Jaguar lässt wegen Coronavirus Autoteile per Flugzeuge aus China liefern

    Angesichts massiver Störungen in der Lieferkette wegen des Coronavirus lassen die Autobauer Jaguar und Land Rover dringend benötigte Teile für die Fahrzeugproduktion aus China mittlerweile per Flugzeug nach Großbritannien transportieren. "Wir haben Teile in Koffern aus China ins Vereinigte Königreich

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ROUNDUP: Bis zu 6000 Euro Kaufprämie für Elektroautos

    BERLIN (dpa-AFX) - Wer ein Elektroauto kauft, kann jetzt deutlich mehr Geld vom Staat bekommen. Seit Mittwoch gelten neue Kaufprämien für mehr als 250 Modelle - für rein elektrische Fahrzeuge wie für Plug-in-Hybride. Auch rückwirkende Anträge sind möglich für Fahrzeuge, die nach dem 4. November 2019

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Kuka trennt sich nach vier Monaten von Technikvorstand

    AUGSBURG (dpa-AFX) - Nach weniger als vier Monaten trennt sich der Roboterhersteller Kuka von seinem Technikvorstand Peter Hofmann. Wie das Augsburger Unternehmen am Mittwoch mitteilte, hätten sich der Aufsichtsrat und Hofmann am Mittwoch "gemeinsam entschieden, die Zusammenarbeit aus persönlichen

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ANALYSE-FLASH: UBS belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 18,70 Euro

    ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Buy" mit einem Kursziel von 18,70 Euro belassen. Das vierte Quartal des Telekomkonzerns sei in allen Bereichen ermutigend verlaufen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ANALYSE-FLASH: UBS belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 18,70 Euro

    ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Buy" mit einem Kursziel von 18,70 Euro belassen. Das vierte Quartal des Telekomkonzerns sei in allen Bereichen ermutigend verlaufen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Details bei der Verschärfung der Düngeverordnung noch offen

    BERLIN (dpa-AFX) - Bei der geplanten Verschärfung der Düngeregeln auf deutschen Äckern gibt es noch immer strittige Punkte. Es seien zwischen der Bundesregierung und der EU-Kommission allerdings nur noch Details zu klären, versicherte eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums am Mittwoch in Berlin

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ROUNDUP/Merkel: Mische mich nicht in Prozess um CDU-Vorsitz ein

    BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich nach eigenen Angaben aus den Vorgängen um die Besetzung des CDU-Vorsitzes und der Kanzlerkandidatur der Union heraushalten. Sie habe dies bei ihrem Rücktritt vom Parteivorsitz im Oktober 2018 zugesagt, und daran wolle sie sich halten, machte

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ROUNDUP/Merkel: Mische mich nicht in Prozess um CDU-Vorsitz ein

    BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich nach eigenen Angaben aus den Vorgängen um die Besetzung des CDU-Vorsitzes und der Kanzlerkandidatur der Union heraushalten. Sie habe dies bei ihrem Rücktritt vom Parteivorsitz im Oktober 2018 zugesagt, und daran wolle sie sich halten, machte

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Bericht: Gutachtenentwurf sieht höheren Kaufpreis für Tesla-Gelände

    POTSDAM (dpa-AFX) - Der Kaufpreis für das Gelände der geplanten Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla bei Berlin wird im Entwurf eines unabhängigen Gutachtens laut einem Bericht höher als zunächst vom Land angesetzt. Die "Bild"-Zeitung schrieb am Mittwoch, der Kaufvertrag müsse aber nicht neu

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ROUNDUP 2: Boeing findet neues Problem bei 737-Max-Krisenjets

    CHICAGO (dpa-AFX) - Der angeschlagene US-Luftfahrtkonzern Boeing ist bei seinem nach zwei Abstürzen mit Flugverboten belegten Krisenjet 737 Max auf ein neues Problem gestoßen. Während der Wartungsarbeiten seien in Treibstofftanks einiger Maschinen, die derzeit zwischengelagert werden, Fremdkörper gefunden

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Aktien Frankfurt: Dax wieder in Rekordhoch-Nähe - Telekom und Covestro glänzen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich zur Wochenmitte von seiner Vortagesschwäche im Zuge der Apple-Warnung schnell erholt. Am Nachmittag stieg der Leitindex Dax um 0,55 Prozent auf 13 756,46 Punkte. Damit ist seine Bestmarke bei 13 795 Punkten vom Wochenbeginn wieder in Schlagdistanz

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Freshfields äußert Selbstkritik zu Rolle bei 'Cum-Ex'-Aktiendeals

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kanzlei Freshfields hat sich selbstkritisch zu ihrer Rolle in der Affäre um "Cum-Ex"-Aktiendeals geäußert. "Die Beratung im Cum-Ex-Kontext war sicher kein Ruhmesblatt für uns", sagte Managing Partner und Kanzleichef Stephan Eilers der Wochenzeitung "

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Freshfields äußert Selbstkritik zu Rolle bei 'Cum-Ex'-Aktiendeals

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kanzlei Freshfields hat sich selbstkritisch zu ihrer Rolle in der Affäre um "Cum-Ex"-Aktiendeals geäußert. "Die Beratung im Cum-Ex-Kontext war sicher kein Ruhmesblatt für uns", sagte Managing Partner und Kanzleichef Stephan Eilers der Wochenzeitung "

  • Finanzen
    dpa-AFX

    USA: Baubeginne fallen weniger als erwartet - Genehmigungen legen deutlich zu

    WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA haben sich die Baubeginne und die Baugenehmigungen besser als erwartet entwickelt. Die Zahl der Wohnungsbaubeginne ist im Januar deutlich weniger als erwartet gefallen. Sie fiel im Monatsvergleich um 3,6 Prozent, wie das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Aktien New York Ausblick: Erholung - China will Virus-Folgen gering halten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial dürfte am Mittwoch nach dem Rücksetzer am Vortag wieder etwas Kraft schöpfen. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex eine gute Dreiviertelstunde vor Börseneröffnung 0,27 Prozent höher bei 29 310 Punkten. Tages zuvor hatte die Nachricht des Technologiekonzerns

  • Finanzen
    dpa-AFX

    USA: Erzeugerpreise ziehen deutlich an

    WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Preise auf Produzentenebene im Januar deutlich stärker gestiegen als erwartet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat legten die Erzeugerpreise um 2,1 Prozent zu, wie das US-Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Das ist der stärkste Zuwachs seit vergangenen

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ROUNDUP 2: 'Irgendwo schneit's immer' - Skihersteller zuversichtlich

    STRAUBING (dpa-AFX) - Knallgelb sind die Ski, die über das Förderband laufen: Mehr als 120 Arbeitsschritte hat der "Renntiger" hinter sich, ehe er in den Verkauf geht. "Made in Germany" steht auf der Oberfläche. Die Firma Völkl im niederbayerischen Straubing ist der einzige große

  • Finanzen
    dpa-AFX

    AKTIE IM FOKUS: Deutsche Bank leiden nach starkem Lauf unter Gewinnmitnahmen

    FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Deutschen Bank haben am Mittwoch ihre Vortagesverluste ausgeweitet. Im freundlichen Gesamtmarkt büßten sie am Nachmittag 2,26 Prozent auf 9,754 Euro ein und waren damit Schlusslicht im Dax . "Die Luft ist erst einmal raus", sagte ein Händler und

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ROUNDUP/Großbritannien regelt Einwanderung neu: die 'Klügsten und Besten'

    LONDON/BERLIN (dpa-AFX) - Nur noch die "Klügsten und Besten" sollen kommen: Großbritannien setzt künftig stärker auf Fachkräfte aus dem Ausland und begrenzt dafür die Zahl gering qualifizierter Einwanderer. Das neue punkteorientierte Immigrationssystem nach australischem Vorbild soll am 1.

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ROUNDUP/Großbritannien regelt Einwanderung neu: die 'Klügsten und Besten'

    LONDON/BERLIN (dpa-AFX) - Nur noch die "Klügsten und Besten" sollen kommen: Großbritannien setzt künftig stärker auf Fachkräfte aus dem Ausland und begrenzt dafür die Zahl gering qualifizierter Einwanderer. Das neue punkteorientierte Immigrationssystem nach australischem Vorbild soll am 1.

  • Metro verkauft Supermarktkette Real an Finanzinvestor
    Nachrichten

    Metro verkauft Supermarktkette Real an Finanzinvestor

    Der Handelskonzern Metro verkauft die Supermarktkette Real an den Investor SCP. Eine entsprechende Vereinbarung wurde nach Unternehmensangaben am Dienstag unterzeichnet. Demnach wird SCP mit Sitz in Luxemburg künftig alleiniger Eigentümer der 276 Real-Standorte, des Digitalgeschäfts mit dem Online-Marktplatz