Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 31 Minuten
  • Nikkei 225

    27.824,83
    -259,67 (-0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    34.327,79
    -54,34 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    35.955,72
    -2.122,16 (-5,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.195,01
    -2,91 (-0,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.379,05
    -50,93 (-0,38%)
     
  • S&P 500

    4.163,29
    -10,56 (-0,25%)
     

Buchrezension: Marc Friedrich – Die größte Chance aller Zeiten

Alexandra Kons
·Lesedauer: 2 Min.

Marc Friedrich ist Finanzexperte, sechsfacher Bestsellerautor, gefragter Redner, Vordenker, Freigeist und Gründer der Honorarberatung Friedrich Vermögenssicherung GmbH für Privatpersonen und Unternehmen.

Sein neues Buch namens „Die größte Chance aller Zeiten: Was wir jetzt aus der Krise lernen müssen und wie Sie vom größten Vermögenstransfer der Menschheit profitieren“ ist bereits drei Tage nach dem Start ein Bestseller.

In dem Buch finden wir reichlich Informationen über Wirtschaft, Politik, Arbeit und Gesellschaft. Marc Friedrich beschreibt, dass wir uns in einem Zyklenwechsel befinden, der mit dem möglicherweise größten Vermögenstransfer in der Geschichte der Menschheit einhergeht. Die Leser erfahren auch, wie sie an diesem Vermögenstransfer teilhaben können.

„Allein ein Blick auf die Preisentwicklungen in Werten wie Gold, Silber, Minenaktien, Rohstoffen, Diamanten, Bitcoin und anderen Sachwerten zeigt, dass immer mehr Menschen das Vertrauen in das Geldsystem und die Institutionen verlieren. Leider zu Recht. Rette sich, wer kann. Noch ist Zeit dafür, aber das Zeitfenster wird jeden Tag kleiner.“

Der Bitcoin im Wandel der Zeiten

Auch Bitcoin spielt im Zyklenwechsel eine große Rolle, und zwar als qualitativ hochwertiges Geld, dass vor Inflation schützt.

„Oder anders ausgedrückt: Qualität setzt sich langfristig immer durch! Aus diesem Grund flüchtet die Menschheit immer wieder in Sachwerte, um einen Wertanker zum Schutz vor Entwertung durch Enteignung und Inflation zu besitzen. Deshalb werden bis heute Gold, Silber und andere Sachwerte gehalten, und deshalb gibt es jetzt auch einen Zulauf auf Bitcoin.“

Die Tendenz zum langfristigen Hodln sehen wir bereits anhand wachsender Bitcoin-Beträge, die lange Zeit nicht mehr transferiert wurden.

Bitcoin: Ein Bild von BeInCrypto.com
Bitcoin: Ein Bild von BeInCrypto.com

Werte vor der Hyperinflation retten

Marc Friedrich gibt den Lesern konkrete Vorschläge, wie der Geldtransfer für jeden Menschen als Individuum zu gestalten sein könnte. Des Weiteren ist das Buch mit Theorien über diverse Marktzyklen gespickt, um die notwendige Basis für das Verständnis zu geben. Auf der Grundlage dieser Informationen können Leser selbstsouverän an ihre Vermögensverwaltung herantreten.

„Wir werden in ein menschliches und goldenes Zeitalter treten. Vertrauen in die Währung wird ebenso eingefordert werden, aus diesem Grund wird Bitcoin so essenziell sein, da er als Währungssystem nicht auf Zentralbanken oder Menschen angewiesen ist.“

Ferner führt Marc Friedrich aus, dass er eine Hyperinflation erwarte. Für diesen Fall sind Anleger mit Bitcoin und Gold gut beraten:

„Wenn die Inflation nicht eingefangen werden kann, wovon ich ausgehe, folgt eine Hyperinflation. Erwarte ich diese? Ja! Eigentlich ist sie sogar schon da. Denn gegenüber Bitcoin und Gold ist alles Geld der Welt schon in der Hyperinflation.“

Überaus positiv ist, dass dem Leser hier keine Angst vor Krisen gemacht wird, sondern vielmehr Ideen und Anregungen für einen konstruktiven Wandel an die Hand gegeben werden.

Der Beitrag Buchrezension: Marc Friedrich – Die größte Chance aller Zeiten erschien zuerst auf BeInCrypto.