Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 59 Minute
  • DAX

    15.252,89
    +18,73 (+0,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.974,41
    -4,43 (-0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    33.758,58
    -42,02 (-0,12%)
     
  • Gold

    1.737,70
    -7,10 (-0,41%)
     
  • EUR/USD

    1,1913
    +0,0009 (+0,07%)
     
  • BTC-EUR

    50.806,50
    +440,28 (+0,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.293,34
    -1,24 (-0,10%)
     
  • Öl (Brent)

    60,47
    +1,15 (+1,94%)
     
  • MDAX

    32.562,88
    -174,67 (-0,53%)
     
  • TecDAX

    3.458,07
    -25,05 (-0,72%)
     
  • SDAX

    15.625,67
    -81,86 (-0,52%)
     
  • Nikkei 225

    29.538,73
    -229,33 (-0,77%)
     
  • FTSE 100

    6.899,94
    -15,81 (-0,23%)
     
  • CAC 40

    6.178,70
    +9,29 (+0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.851,49
    -48,70 (-0,35%)
     

Wie ich britische ESG-Aktien aussuche

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum

Nach Daten von Morningstar hatten Fonds mit einem Umwelt-, Sozial- und Governance-Thema (ESG) bis Ende Dezember 2020 eine Rekordsumme von 1,1 Billionen Euro an Investitionen eingesammelt. Hunderte von neuen ESG-Fonds wurden gestartet, um den wachsenden Appetit auf nachhaltiges Investieren zu befriedigen. Die Coronavirus-Pandemie ließ Aktienmärkte abstürzen, legte Volkswirtschaften lahm, zerstörte Unternehmen und natürlich auch Menschenleben. Ich glaube, dass die klare und gegenwärtige Gefahr des Virus dazu geführt hat, dass weniger greifbare Bedrohungen, wie der Klimawandel, leichter zu erkennen sind. Nachhaltiges Investieren, so scheint es, ist endlich im Mainstream angekommen.

Nachhaltige Renditen

Daten von Morningstar deuten darauf hin, dass nachhaltige Investoren nicht auf Renditen verzichten müssen, da die Mehrheit der 745 untersuchten europäischen ESG-Aktienfonds über mehrere Zeiträume eine bessere Performance als Nicht-ESG-Fonds erzielte. Es scheint also, dass ESG-Faktoren eher Treiber der Performance sein könnten als nette Dinge, die man in einem Portfolio haben sollte.

Ein Unternehmen, das nicht energieintensiv ist, Verschwendung minimiert, die besten Talente unabhängig von ihrer Herkunft einstellt und von einem kompetenten Vorstand geführt wird, hätte eine anständige ESG-Bilanz. Vorausgesetzt, das Geschäftsmodell ist solide und profitabel (eine hohe ESG-Bewertung allein macht noch keine gute Investition), könnten viele Investoren interessiert sein, unabhängig von der Nachhaltigkeit.

Es ist jedoch schwierig, einen Rahmen zu schaffen, um Unternehmen nach ihren ESG-Stärken und -Schwächen zu bewerten. Die meisten Unternehmen legen ihren Wasser- und Energieverbrauch offen, was zumindest teilweise zur Definition eines Umwelt-Scores beitragen könnte. Einige Unternehmen scheinen offensichtlich im Widerspruch zur Umwelt zu stehen. Es gibt anerkannte Prinzipien für die Unternehmensführung, und die Überprüfung der Einhaltung dieser Prinzipien könnte bei dem “G”-Teil von ESG helfen, aber es ist eine Menge Arbeit. Die Bewertung der sozialen Leistung eines Unternehmens ist sogar noch schwieriger. Also habe ich mich gefragt: Gibt es einen einfacheren Weg, potenzielle ESG-Aktien zu finden? Ich denke, es gibt einen.

ESG-Aktien finden

Ich habe den Morningstar Fundscreener verwendet, um eine Liste von britischen Fonds zu erstellen, die in Bezug auf Performance und Nachhaltigkeitsmaßnahmen hoch bewertet sind:

  • Morningstar Nachhaltigkeitsrating 4 oder 5

  • Morningstar-Rating 3, 4 oder 5 Sterne

  • Bronze, Silber oder Gold Morningstar-Analysten-Rating

Am Ende hatte ich 10 Fonds und notierte mir die fünf wichtigsten Positionen in jedem dieser Fonds. Einige Aktien tauchten mehr als einmal in den fünf wichtigsten Positionen auf, und es wäre logisch, anzunehmen, dass es sich dabei um ESG-Aktien handeln könnte. Eine Tabelle mit diesen Aktien und ihren Sektoren findest du im Folgenden.

Unternehmen

Top 5-Erwähnungen

Sektor

Diageo

3

Getränke

RELX

3

Medien

Experian

2

Service

Howden Joinery

2

Einzelhandel

GlaxoSmithKline

2

Pharma und Biotech

AstraZeneca

2

Pharma und Biotech

Aveva

2

Software und Computer-Dienste

London Stock Exchange

2

Finanzdienstleistungen

Prudential

2

Lebensversicherungen

Rio Tinto

2

Rohstoffe

Shell

2

Öl und Gas

Auf den ersten Blick fehlt es an offensichtlichen ESG-Aktienkandidaten, wie ich finde. Außerdem sind Shell und Rio Tinto für einen nachhaltigen Investor vielleicht ein Gräuel. Doch wie andere Ölkonzerne spricht auch Shell von einem Übergang zu einer grüneren Zukunft. Rio Tinto baut neben Kohle auch Kupfer ab, eine Schlüsselkomponente für nachhaltige Technologien.

Eine wichtige Sache, die diese Übung offenbart hat, ist meine Vorliebe für den “E”-Teil von ESG. Diese Aktien sind nicht die Windturbinenhersteller oder ähnliches, die ich im Sinn hatte, als ich anfing. Aber Nachhaltigkeit wird ganzheitlich in Bezug auf die Faktoren Umwelt, Soziales und Unternehmensführung gemessen. Diese Liste gibt mir einen überschaubaren Ausgangspunkt für die weitere Analyse.

The post Wie ich britische ESG-Aktien aussuche appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von James J. McCombies auf Englisch verfasst und am 20.02.2021 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat Diageo, Experian, GlaxoSmithKline, Howden Joinery Group, Prudential und RELX empfohlen.

Motley Fool Deutschland 2021