Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.897,12
    -78,88 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.693,01
    -12,98 (-0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    31.714,25
    -247,61 (-0,77%)
     
  • Gold

    1.776,60
    -21,30 (-1,18%)
     
  • EUR/USD

    1,2228
    +0,0060 (+0,49%)
     
  • BTC-EUR

    41.761,76
    +1.044,12 (+2,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.021,71
    +27,05 (+2,72%)
     
  • Öl (Brent)

    63,56
    +0,34 (+0,54%)
     
  • MDAX

    31.671,36
    -87,31 (-0,27%)
     
  • TecDAX

    3.371,16
    +3,85 (+0,11%)
     
  • SDAX

    15.288,66
    +5,50 (+0,04%)
     
  • Nikkei 225

    30.168,27
    +496,57 (+1,67%)
     
  • FTSE 100

    6.658,27
    -0,70 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.797,30
    -0,68 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.358,07
    -239,89 (-1,76%)
     

Brinkhaus: Koalition beweist Handlungsfähigkeit in der Krise

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Die Union hat ein positives Fazit des Koalitionsausschusses mit den beschlossenen neuen Hilfen in der Corona-Pandemie gezogen. Es sei ein "sehr harmonischer Koalitionsausschuss" gewesen, sagte Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) am Montagabend in Berlin nach den rund fünfstündigen Beratungen. "Das zeigt also, dass in der Krise die Koalition durchaus handlungsfähig ist."

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt betonte, es sei "rundum ein gelungener Koalitionsausschuss" gewesen. Man habe in sehr guter Atmosphäre beraten. "Das war nicht zwingend zu erwarten, weil man ja bei den einen oder anderen Äußerungen im Vorfeld schon das Gefühl hatte, dass man sich auch im Wahlkampfmodus befinden könnte." Dieser Verdacht habe sich "so nicht bestätigt", sagte Dobrindt.