Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    30.106,39
    +434,69 (+1,47%)
     
  • Dow Jones 30

    31.961,86
    +424,51 (+1,35%)
     
  • BTC-EUR

    40.862,68
    -1.159,68 (-2,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    993,81
    -0,87 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.597,97
    +132,77 (+0,99%)
     
  • S&P 500

    3.925,43
    +44,06 (+1,14%)
     

Briefmarken tragen künftig Matrixcode neben dem Motiv

·Lesedauer: 1 Min.

Ab Donnerstag kommen neue Briefmarken auf den deutschen Markt. Sie sind mit einem bestimmten Code gekennzeichnet.

Deutsche Briefmarken werden künftig einen Matrixcode besitzen. (Symbolbild: Getty Images)
Deutsche Briefmarken werden künftig einen Matrixcode besitzen. (Symbolbild: Getty Images)

Neue Briefmarken erscheinen künftig mit einem sogenannten Matrixcode neben dem Motiv. Wie die Deutsche Post am Dienstag mitteilte, sollen so unter anderem die Fälschung und doppelte Verwendung der Marken verhindert werden. Die ersten Marken der neuen Generation soll es bereits ab Donnerstag geben. Matrixcodes sind schwarz-weiße 2D-Codes, auch der aus dem mobilen Bereich bekannte QR-Code gehört dazu. Ab 2022 solle alle Marken den Matrixcode tragen.

Kunden können nun sehen wann der Brief am Ziel angekommen ist

Die Post setze ihren "Weg der Digitalisierung" fort, erklärte das Unternehmen. Kunden könnten nun über die App von Post und DHL sehen, wann ihr Brief bearbeitet wurde und wann er am Ziel angekommen ist. Eine lückenlose Nachverfolgung wie bei Paketen sei allerdings damit nicht möglich, räumte die Post ein, hierfür sei weiterhin das Einschreiben nötig.

VIDEO: Adieu Briefmarke: Die neue Art Briefe zu frankieren