Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 33 Minuten
  • Nikkei 225

    26.196,64
    +669,27 (+2,62%)
     
  • Dow Jones 30

    29.591,27
    +327,79 (+1,12%)
     
  • BTC-EUR

    15.501,14
    +82,33 (+0,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    368,09
    +6,66 (+1,84%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.880,63
    +25,66 (+0,22%)
     
  • S&P 500

    3.577,59
    +20,05 (+0,56%)
     

Bremen beruft Sonderkonferenz der Wirtschaftsminister ein

BREMEN (dpa-AFX) - Bremens Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke) hat für diesen Donnerstagnachmittag eine Sondervideokonferenz der Wirtschaftsminister der Länder einberufen. Zentrales Thema sei die Abwicklung und Ausgestaltung der "Außerordentlichen Wirtschaftshilfen" des Bundes für den laufenden Monat November, hieß es zur Begründung in einer Pressemitteilung der Wirtschaftsbehörde. Bremen hat derzeit den Vorsitz in der Wirtschaftsministerkonferenz inne. Nach den Gesprächen, an dem auch das Bundeswirtschaftsministerium teilnehme, werde über die Ergebnisse informiert, hieß es.