Versorger

  • Netzagentur geht gegen Billig-Elektrogeräte vor

    Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr fast eine Million im Internet angebotene Billig-Elektrogeräte aus dem Verkehr gezogen, weil sie Funkstörungen oder gar Stromschläge verursachen können.

  • Bei Prämie zum Stromvertrag können Zusatzkosten entstehen Auf das Kleingedruckte achten

    Hannover (dpa/tmn) - Stromanbieter werben nicht nur mit ihren Preisen um die Gunst der Kunden - manchmal bieten sie Neukunden bei einem Wechsel auch Prämien oder Vergünstigungen an. Wenn Kunden bei der ...

  • PNE WIND AG / Schlagwort(e): Vertrag/Verkauf09.01.2017 / 15:17 CET/CESTVeröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermitteltdurch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Veröffentlichung …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die Stromerzeugung aus Kohle in Deutschland ist weiter auf dem Rückzug, der Ökostrom-Anteil dagegen wächst. Das geht aus der aktuellen Auswertung der Berliner Denkfabrik Agora Energiewende für das Jahr 2016 hervor. Demnach liefern erneuerbare Energien wie Solar- und Windkraft inzwischen fast jede dritte …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die Stromerzeugung aus Kohle in Deutschland ist weiter auf dem Rückzug, der Ökostrom-Anteil dagegen wächst. Das geht aus der aktuellen Auswertung der Berliner Denkfabrik Agora Energiewende für das Jahr 2016 hervor. Demnach liefern erneuerbare Energien wie Solar- und Windkraft inzwischen fast jede dritte …

  • BRÜSSEL/LUXEMBURG (dpa-AFX) - Mit einem umstrittenen Steuerdeal hat Luxemburg dem französischen Energiekonzern Engie nach Erkenntnissen der EU-Kommission womöglich bis zu 300 Millionen Euro geschenkt. Dies geht aus am Donnerstag veröffentlichten Details des EU-Ermittlungsverfahrens zu dem Fall hervor.

  • BRÜSSEL/LUXEMBURG (dpa-AFX) - Mit einem umstrittenen Steuerdeal hat Luxemburg dem französischen Energiekonzern Engie nach Erkenntnissen der EU-Kommission womöglich bis zu 300 Millionen Euro geschenkt. Dies geht aus am Donnerstag veröffentlichten Details des EU-Ermittlungsverfahrens zu dem Fall hervor.

  • BRÜSSEL/LUXEMBURG (dpa-AFX) - Mit einem umstrittenen Steuerdeal hat Luxemburg dem französischen Energiekonzern Engie nach Erkenntnissen der EU-Kommission womöglich bis zu 300 Millionen Euro geschenkt. Dies geht aus am Donnerstag veröffentlichten Details des EU-Ermittlungsverfahrens zu dem Fall hervor.

  • Preiskluft zwischen Ost und West beim Strom immer tiefer

    Der Unterschied bei den Strompreisen zwischen Ost- und Westdeutschland wird größer. Um rund 50 Prozent haben sich im vergangenen Jahr die Preisdifferenzen zwischen den Versorgungsgebieten erhöht, teilte das Internetportal Verivox in Heidelberg mit.

  • EnBW hält an Türkei-Geschäft fest dpa - Mi., 4. Jan 2017 09:35 MEZ
    EnBW hält an Türkei-Geschäft fest

    Der Stromkonzern EnBW setzt beim Ausbau der Windenergie trotz der angespannten politischen Lage weiter auf die Türkei. «Die Potenziale bezüglich der erneuerbaren Energien sind unverändert groß», sagte eine EnBW-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur in Karlsruhe.

  • KARLSRUHE (dpa-AFX) - Der Stromkonzern EnBW setzt beim Ausbau der Windenergie trotz der angespannten politischen Lage weiter auf die Türkei. "Die Potenziale bezüglich der erneuerbaren Energien sind unverändert groß", sagte eine EnBW-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur in Karlsruhe. Es gebe keinerlei Beeinträchtigungen …

  • KARLSRUHE (dpa-AFX) - Der Stromkonzern EnBW setzt beim forcierten Ausbau der Windenergie trotz der angespannten politischen Lage weiter auf die Türkei. "Die Potenziale bezüglich der erneuerbaren Energien sind unverändert groß", sagte eine EnBW-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur in Karlsruhe. Es gebe keinerlei …

  • DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen Verwaltung Stellen wegfallen", sagte Eon-Chef Johannes Teyssen der "Rheinischen Post" (Samstag). "Naturgemäß ist auch Essen als …

  • Eon-Chef kündigt Stellenabbau an - vor allem in Essen

    Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. «Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen Verwaltung Stellen wegfallen», sagte Eon-Chef Johannes Teyssen der «Rheinischen Post».

  • 2017 wird Strom für viele Haushalte teurer dpa - Do., 29. Dez 2016 14:24 MEZ
    2017 wird Strom für viele Haushalte teurer

    Im neuen Jahr wird für Millionen Haushalte in Deutschland der Strom teurer. Das ergab eine aktualisierte, bundesweite Auswertung des Preisportals Check24 wenige Tage vor der Jahreswende.

  • Kommunale Aktionäre drängen RWE zu Dividendenzahlung dpa-AFX - Do., 29. Dez 2016 10:55 MEZ

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Kommunale RWE-Aktionäre drängen den Energieriesen trotz der anhaltenden Probleme durch die Energiewende zu einer Wiederaufnahme der Dividendenzahlungen. "Wir erwarten, dass RWE im kommenden Jahr wieder eine Dividende ausschüttet", sagte Guntram Pehlke, der Vorstandschef des Dortmunder Versorgers …

  • Kommunale Aktionäre drängen RWE zu Dividendenzahlung dpa-AFX - Do., 29. Dez 2016 10:54 MEZ

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Kommunale RWE -Aktionäre drängen den Energieriesen trotz der anhaltenden Probleme durch die Energiewende zu einer Wiederaufnahme der Dividendenzahlungen. "Wir erwarten, dass RWE im kommenden Jahr wieder eine Dividende ausschüttet", sagte Guntram Pehlke, der Vorstandschef des Dortmunder …

  • Energieversorger drehen seltener den Strom ab dpa-AFX - Do., 22. Dez 2016 06:42 MEZ

    HANNOVER (dpa-AFX) - Versorger drehen ihren Kunden immer seltener den Strom ab. Wie aus dem Monitoring-Bericht des Bundeskartellamtes hervorgeht, gab es im vergangenen Jahr insgesamt 331 272 Sperrungen - rund 20 000 weniger als 2014. Angedroht wurde eine Sperrung deutlich öfter, nämlich rund 6,29 Millionen Mal. Eine Sperre …

  • Eon nimmt Elektromobilität stärker ins Visier dpa-AFX - Di., 20. Dez 2016 12:04 MEZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Eon will einer neuen eigenständigen Einheit im Konzern den Auf- und Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos in Europa vorantreiben. Im Kern gehe es umfassende Dienstleistungen für die Besitzer von Elektrofahrzeugen wie den Betrieb von Ladesäulen und einer innovativen Ladetechnik, teilte …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Die RWE -Tochter Innogy will sich am Aufbau eines europaweiten Netzes mit Schnellladetankstellen für Elektroautos beteiligen. Das Unternehmen sei bereit, den Herstellern als Teil eines Konsortiums Ladesäulen zur Verfügung zu stellen, kündigte Innogy-Chef Peter Terium im Gespräch mit der Süddeutschen …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Die RWE -Tochter Innogy will sich am Aufbau eines europaweiten Netzes mit Schnellladetankstellen für Elektroautos beteiligen. Das Unternehmen sei bereit, den Herstellern als Teil eines Konsortiums Ladesäulen zur Verfügung zu stellen, kündigte Innogy-Chef Peter Terium im Gespräch mit der Süddeutschen …

  • Eon findet neuen Finanzchef in den eigenen Reihen dpa-AFX - Fr., 16. Dez 2016 14:17 MEZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Eon hat in den eigenen Reihen einen Nachfolger für seinen Finanzvorstand Michael Sen gefunden. Der 41-jährige Eon-Manager Marc Spieker werde zum 1. Januar 2017 in den Vorstand aufrücken und 1. April den Posten des Finanzchefs übernehmen, teilte Eon am Freitag in Essen mit. Sen geht …

  • Eon findet neuen Finanzchef in den eigenen Reihen dpa-AFX - Fr., 16. Dez 2016 14:17 MEZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Eon hat in den eigenen Reihen einen Nachfolger für seinen Finanzvorstand Michael Sen gefunden. Der 41-jährige Eon-Manager Marc Spieker werde zum 1. Januar 2017 in den Vorstand aufrücken und 1. April den Posten des Finanzchefs übernehmen, teilte Eon am Freitag in Essen mit. Sen geht …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Der peruanische Bergbauer Saul Lliuya ist mit seiner Klimaklage gegen den Essener Energiekonzern RWE gescheitert. Das Essener Landgericht wies die Forderung von rund 20 000 Euro Schadenersatz am Donnerstag zurück und erklärte, RWE könne nicht pauschal für eine möglicherweise drohende Umweltkatastrophe …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Der peruanische Bergbauer Saul Lliuya ist mit seiner Klimaklage gegen den Essener Energiekonzern RWE gescheitert. Das Essener Landgericht wies die Forderung von rund 20 000 Euro Schadenersatz am Donnerstag zurück und erklärte, RWE könne nicht pauschal für eine möglicherweise drohende Umweltkatastrophe …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Das Essener Landgericht hat am Donnerstag die Klimaklage eines Bergbauern aus den peruanischen Anden gegen den Essener Energiekonzern RWE abgewiesen. Der Kläger hatte die Zahlung von rund 20.000 Euro verlangt, um sein Haus vor einer drohenden Überflutung durch einen Gletschersee zu schützen. Der Bauer …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Die Klimaklage eines peruanischen Bergbauern gegen den Energieriesen RWE beschäftigt am Donnerstag (11.00 Uhr) erneut das Essener Landgericht. Bei dem Termin will das Gericht den weiteren Verlauf des Verfahrens bekanntgeben. Möglich ist, dass die Klage abgelehnt wird oder das Gericht in die Beweisaufnahme …

  • Ölkonzerne einigen sich auf Tauschgeschäft Handelsblatt - Mi., 14. Dez 2016 13:45 MEZ

    Der österreichische Ölkonzern OMV tauscht mit dem russischen Energiekonzern Anteile in der Nordsee gegen Öl- und Gasfelder in Westsibirien. Gazprom bemüht sich damit um eine engere Partnerschaft mit Europa.

  • WIEN/MOSKAU (dpa-AFX) - Das geplante Tauschgeschäft zwischen dem österreichischen Energiekonzern OMV und dem russischen Konkurrenten Gazprom steht kurz vor dem Abschluss. Gazprom bietet OMV eine Beteiligung von knapp 25 Prozent an Teilen des sibirischen Gasfeldes Urengoy, an dem auch die BASF -Tochter Wintershall beteiligt …

  • WIEN (dpa-AFX) - Der österreichische Energiekonzern OMV und der russische Erdgasriese Gazprom haben sich auf ein groß angelegtes Tauschgeschäft geeinigt. Die Russen erhalten Öl- und Gasfelder in der Nordsee, die OMV dafür eine Beteiligung an der Gasförderung in Sibirien, wie das österreichische Unternehmen in Wien mitteilte. …

Weitere Nachrichten »