Versorger

  • DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Eon -Kraftwerkstochter Uniper sieht trotz eines Milliardenverlustes im ersten Halbjahr eine "gute Basis" für den im September geplanten Börsengang. "Unser Marktumfeld ist weiterhin schwierig, es gibt aber einige für uns erfreuliche Entwicklungen", sagte Konzernchef Klaus Schäfer …

  • Eon-Tochter Uniper sieht «gute Basis» für Börsengang

    Die Eon-Kraftwerkstochter Uniper sieht trotz eines Milliardenverlustes im ersten Halbjahr eine «gute Basis» für den im September geplanten Börsengang.

  • DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Eon-Kraftwerkstochter Uniper sieht sich trotz eines Milliardenverlustes dank eines starken Gasgeschäfts auf dem aufsteigenden Ast. Bessere Konditionen für die langfristigen Bezugsverträge von Gas aus Russland und positive Impulse aus dem internationalen Handelsgeschäft trieben den bereinigten …

  • Too early to gauge impact of Brexit, says Vestas CEO CNBC - Do., 18. Aug 2016 12:44 MESZ
    Too early to gauge impact of Brexit, says Vestas CEO

    It is too soon to know whether Brexit will have a long term impact on Danish wind energy company Vestas, its CEO told CNBC.

  • Chase Pay adds Phillips 66 gas stations Business Insider - Mi., 17. Aug 2016 12:00 MESZ

    Chase and Phillips 66 have signed a multi-year deal for the energy company to accept the Chase...

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Schweizer Großbank UBS sieht angesichts einer drohenden Kapitalerhöhung und eines erwarteten Dividendenschwunds keinen Kaufgrund mehr bei den Aktien des Energiekonzerns Eon . Bei der vor der Abspaltung stehenden Kraftwerks- und Handelstochter Uniper erscheine zwar alles okay, doch gehe deren guter …

  • Icahn reported looking to buy another energy company, and its shares leap

    Through his company CVR Energy, Icahn is preparing a bid for Delek US Holdings, a Brentwood, Tennessee-based refiner, according to a report.

  • LONDON (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus S&P Global hat das Kursziel für RWE nach Zahlen von 13 auf 17 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Ungeachtet der Verluste im Energie-Handelsgeschäft hätten sich die operativen Geschäfte bei dem Versorger im ersten Halbjahr solide entwickelt, schrieb …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Missglückte Wetten im Handelsgeschäft verpassen dem Energiekonzern RWE mitten in seinem radikalen Umbau einen Dämpfer. Das betriebliche Ergebnis sackte im ersten Halbjahr um gut sieben Prozent auf knapp 1,9 Milliarden Euro ab, wie der Konzern am Donnerstag in Essen mitteilte. Als Hauptgrund gab der Konzern …

  • RWE sieht Chancen für Atom-Einigung dpa-AFX - Do., 11. Aug 2016 11:54 MESZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern RWE weicht seinen Widerstand gegen den geplanten Staatsfonds für Atommüll auf. "Wir sind nach wie vor an einem Konsens bei der Finanzierung des Kernenergieausstiegs interessiert", sagte Vorstandschef Peter Terium am Donnerstag in einer Telefonkonferenz. Es müssten aber noch …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Ein Einbruch im Energie-Handelsgeschäft hat RWE das Halbjahresergebnis verdorben. Das betriebliche Ergebnis sackte um gut sieben Prozent auf knapp 1,9 Milliarden Euro ab, wie der Konzern am Donnerstag in Essen mitteilte. Das war schwächer als erwartet. Als Hauptgrund gab RWE ein enttäuschendes Handelsgeschäft …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Ein Einbruch im Energie-Handelsgeschäft hat RWE das Halbjahresergebnis verdorben. Das betriebliche Ergebnis sackte um gut sieben Prozent auf knapp 1,9 Milliarden Euro ab, wie der Konzern am Donnerstag in Essen mitteilte. Das war schwächer als erwartet. Als Hauptgrund gab RWE ein enttäuschendes Handelsgeschäft …

  • RWE legt Zahlen vor dpa - Do., 11. Aug 2016 05:11 MESZ
    RWE legt Zahlen vor

    Einen Tag nach dem Konkurrenten Eon stellt heute der Energiekonzern RWE seine Zahlen für das zweite Quartal vor.

  • ESSEN (dpa-AFX) - Der radikale Umbau reißt erneut ein riesiges Loch in die Bilanz des Energiekonzerns Eon . Neue Abschreibungen auf seine vor der Abspaltung stehenden Kraftwerks- und Handelstochter Uniper führten zu einem Verlust von drei Milliarden Euro im ersten Halbjahr, wie Eon am Mittwoch in Essen mitteilte. Und das …

  • Eon hält an Türkei-Geschäft fest - Gelassen bei Brexit dpa-AFX - Mi., 10. Aug 2016 11:57 MESZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Eon stellt trotz der dramatischen politischen Entwicklung in der Türkei sein dortiges Geschäft bislang nicht in Frage. Die Lage in dem Land mache ihm "große Sorgen", sagte Vorstandschef Johannes Teyssen am Mittwoch. Die Stabilität des Landes sei eine wichtige Voraussetzung …

  • Eon-Chef kritisiert EZB-Geldpolitik: 'Braucht kein Mensch' dpa-AFX - Mi., 10. Aug 2016 11:35 MESZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Eon -Chef Johannes Teyssen lässt kein gutes Haar an der ultralockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) . "Die Realwirtschaft wird nicht mehr durch die EZB gestützt", sagte der Manager am Mittwoch in einer Telefonkonferenz. Seinem Eindruck nach würden derzeit nur noch die öffentlichen …

  • Eon drängt auf schnelle Einrichtung von Atomfonds dpa-AFX - Mi., 10. Aug 2016 11:21 MESZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Trotz Milliardenkosten drängt der Energiekonzern Eon auf eine schnelle Einrichtung des geplanten Atommüll-Staatsfonds. "Wir bereinigen damit unsere Bilanz, gewinnen Planungssicherheit", sagte Vorstandschef Johannes Teyssen am Mittwoch in einer Telefonkonferenz. "Wir sind zudem davon überzeugt, …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Der radikale Umbau reißt erneut ein riesiges Loch in die Bilanz des Energiekonzerns Eon . Das Unternehmen schrieb weitere 3,8 Milliarden Euro auf seine vor der Abspaltung stehende Kraftwerks- und Handelstochter Uniper ab. Das führte zu einem Verlust im ersten Halbjahr von unterm Strich 3 Milliarden Euro, …

  • Eon bleibt auch ohne Uniper auf Talfahrt dpa-AFX - Mi., 10. Aug 2016 07:47 MESZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Eon wartet trotz seines radikalen Umbaus weiter auf eine Trendwende. Auch ohne die vor der Abspaltung stehende Kraftwerks- und Handelstochter Uniper sackte der operative Gewinn (Ebit) im ersten Halbjahr um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf zwei Milliarden Euro ab, …

  • Eon vor Uniper-Abspaltung wieder tief in den roten Zahlen dpa-AFX - Mi., 10. Aug 2016 07:30 MESZ

    ESSEN (dpa-AFX) - Der radikale Umbau reißt den Energiekonzern Eon wieder tief in die roten Zahlen. Das Unternehmen nahm erneut milliardenschwere Abschreibungen auf seine vor der Abspaltung stehende Kraftwerks- und Handelstochter Uniper vor. Das führte zu einem Verlust im ersten Halbjahr von drei Milliarden Euro, wie Eon …

  • Halbjahreszahlen bei Eon: Lage bleibt angespannt dpa - Mi., 10. Aug 2016 04:45 MESZ
    Halbjahreszahlen bei Eon: Lage bleibt angespannt

    Deutschlands größter Energiekonzern Eon legt heute seine Zahlen für das erste Halbjahr 2016 vor - die Lage bei dem Stromriesen bleibt angespannt.

  • Übergabe von Vattenfall-Braunkohlesparte erst im Herbst dpa-AFX - Do., 4. Aug 2016 16:58 MESZ

    BERLIN/COTTBUS (dpa-AFX) - Die eigentlich bis Ende August geplante Übergabe der Vattenfall-Braunkohlesparte in Ostdeutschland an die tschechische EPH-Gruppe verzögert sich. "Es sieht momentan so aus, als würde die Transaktion im Herbst erfolgen", sagte ein Vattenfall-Sprecher am Donnerstag und bestätigte einen …

  • Halbjahreszahlen bei Eon: Lage bleibt angespannt

    Dem Energiekonzern Eon droht im Zuge der radikalen Neuausrichtung der dritte milliardenschwere Jahresverlust nacheinander.

  • ESSEN (dpa-AFX) - Dem Energiekonzern Eon droht im Zuge der radikalen Neuausrichtung der dritte milliardenschwere Jahresverlust nacheinander. Das Unternehmen stelle sich darauf ein, nach der Börsennotierung seiner Kraftwerks- und Handelstochter Uniper auf dieses Geschäft erneut hohe Abschreibungen vornehmen zu müssen, hieß …

  • 'HB': Eon muss Milliarden abschreiben dpa-AFX - Mi., 3. Aug 2016 21:08 MESZ

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Eon bereitet sich laut einem Pressebericht auf milliardenschwere Abschreibungen vor. Der Konzern dürfte so in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge in die Verlustzone geraten, berichtete das "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Konzernkreise. Grund sei …

  • Phillips 66 shares rise after analyst upgrade CNBC - Mi., 3. Aug 2016 19:13 MESZ
    Phillips 66 shares rise after analyst upgrade

    Phillips 66 shares climbed more than 2 percent after Cowen and Company upgraded the energy company to "outperform" from "market perform."

  • ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern RWE schickt sein Zukunftsgeschäft mit großen Erwartungen an die Börse. Die künftige Großtochter Innogy solle im kommenden Jahr ihren Gewinn steigern, teilte das Unternehmen am Montag in Essen mit. Geplant sei ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) zwischen 4,3 …

  • ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern RWE schickt sein Zukunftsgeschäft mit großen Erwartungen an die Börse. Die künftige Großtochter Innogy solle im kommenden Jahr ihren Gewinn steigern, teilte das Unternehmen am Montag in Essen mit. Geplant sei ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) zwischen 4,3 …

  • RWE Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognose01.08.2016 10:26Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermitteltdurch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Der …

  • Umfrage: Verbraucher halten sich bei Ökostrom zurück

    Fünf Jahre nach der Atom-Katastrophe von Fukushima ist die Bereitschaft der Bundesbürger, für umweltfreundlichen Strom etwas mehr Geld zu bezahlen, offensichtlich abgeflaut. Nach einer Umfrage der Fachzeitschrift «Energie & Management» geht die Nachfrage nach Ökostromtarifen zurück.

Weitere Nachrichten »