Telekommunikation

  • Gooligan-Hack: Ist Ihr Android-Gerät betroffen? Yahoo Finanzen - vor 18 Stunden
    Gooligan-Hack: Ist Ihr Android-Gerät betroffen?

    Mehr als eine Million Smartphones mit dem Betriebssystem Android sind vom Gooligan-Hack betroffen. Dieser schädliche Code taucht laut einer israelischen Firma in 86 Prozent der Apps von Drittanbietern auf. Durch die so installierte Schadsoftware von Apps, die nicht im Google Play Store gelistet sind, können die Hacker auf …

  • Der große Test: Welches ist das beste Handynetz in Deutschland? Yahoo Finanzen - Do., 1. Dez 2016 14:31 MEZ
    Der große Test: Welches ist das beste Handynetz in Deutschland?

    Wer die Wahl hat, hat die Qual. Mittlerweile teilen sich auf dem deutschen Markt drei Riesen das Telefonnetz: Telekom, Vodafone und Telefónica, besser bekannt als o2. Doch welcher der führenden Anbieter hat wirklich die Nase vorn?

  • Nokia kehrt zurück und will Smartphone-Markt erobern dpa-AFX - Do., 1. Dez 2016 14:24 MEZ

    ESPOO (dpa-AFX) - Nokia strebt ein Comeback an und will den einst verpassten Sprung in den Smartphone-Markt nachholen. Smartphones und Tablets unter dem Namen des einstigen Handy-Weltmarktführers werden in der ersten Hälfte des kommenden Jahres auf den Markt kommen, kündigte die finnische HMD Global am Donnerstag an. HMD …

  • Das nächste Fintech steht vor dem Aus Handelsblatt - Mi., 30. Nov 2016 19:42 MEZ
    Das nächste Fintech steht vor dem Aus

    Das Finanz-Start-up Avuba hat Insolvenz angemeldet. Sein Konzept der Smartphone-Bank funktioniert nicht wie erhofft. Das Beispiel zeigt, wie schwer es viele Fintechs haben, auch tatsächlich am Markt bestehen zu können.

  • (Berichtigung: Die Telekom präzisierte die Angaben zu dem Angriff - demnach ist zu keiner Zeit Schadcode in die Router gelangt.)

  • BERLIN (dpa-AFX) - Nach der Cyber-Attacke auf Router der Deutschen Telekom hat Firmenchef Timotheus Höttges zur "Aufrüstung" für mehr Sicherheit aufgerufen. Jeder einzelne müsse aufrüsten. "Wir brauchen zudem so etwas wie die Nato für das Internet", sagte Höttges auf einem Fachkongress des Unternehmens …

  • Nach Cyber-Angriff: Politik fordert engere Zusammenarbeit

    Nach dem Angriff auf die Router der Deutschen Telekom werden Forderungen aus der Politik nach mehr Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen lauter. Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) plädierte für eine engere Kooperation von Bund und Ländern.

  • BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Angriff auf die Router der Deutschen Telekom werden Forderungen aus der Politik nach mehr Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen lauter. Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) plädierte für eine engere Kooperation von Bund und Ländern. "Wir müssen uns schlichtweg an einen …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Mehr als 16 Jahre nach dem dritten Börsengang der Telekom sind enttäuschte Kleinanleger einem Schadenersatz einen entscheidenden Schritt nähergekommen. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt entschied am Mittwoch in einem Musterverfahren, dass das Unternehmen einen schwerwiegenden Fehler im damaligen …

  • Klagende Aktionäre verbuchen Etappensieg gegen Telekom dpa-AFX - Mi., 30. Nov 2016 10:46 MEZ

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Mehr als 16 Jahre nach dem dritten Börsengang der Deutschen Telekom haben klagende Kleinaktionäre einen juristischen Etappensieg gegen den Bonner Konzern erzielt. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt gab den rund 16 000 Klägern anhand einer Musterklage am Mittwoch grundsätzlich Recht. Bis zu einer …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will beim Schutz vor Hacker-Angriffen eng mit der Industrie zusammenarbeiten. "Die Nationale Cyber-Sicherheitsstrategie, die wir jetzt aufgelegt haben, ist ein erster Schritt", sagte Merkel am Dienstag in Berlin. "Aber hier sind wir auch sehr gefordert." …

  • Experten: Angriff auf Telekom-Router glimpflich verlaufen

    Die Deutsche Telekom und ihre Kunden sind bei der jüngsten Attacke auf die «Speedport»-Router offenbar mit einem blauen Auge davongekommen.

  • Was beim Router-Angriff passierte und hätte passieren können

    Rund 900 000 Router der Deutschen Telekom sind durch eine Cyber-Attacke lahmgelegt worden. Der Angriff ist vergleichsweise glimpflich verlaufen. Doch was hätte alles geschehen können - und wie sicher ist der Datenverkehr?

  • BSI: Bei Angriff auf Telekom «noch einmal Glück gehabt»

    Die Deutsche Telekom ist bei der jüngsten Attacke auf ihre «Speedport»-Router nach Experten-Einschätzung mit einem blauen Auge davongekommen.

  • Wie Berufstätige Grenzen setzen können Entgrenzte Arbeitswelt

    Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt - und macht sie flexibler. In vielen Jobs ist das Büro dank moderner Technik dort, wo man selbst ist - in der Bahn, zu Hause oder eventuell auch im Urlaub. ...

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom ist bei der jüngsten Attacke auf ihre "Speedport"-Router nach Experten-Einschätzung mit einem blauen Auge davongekommen. "Dieses Mal haben wir noch Glück gehabt - der Angriff hat nicht richtig funktioniert", sagte Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit …

  • WIESBADEN (dpa-AFX) - Nach dem Hackerangriff auf die Deutsche Telekom fordert Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann Änderungen im Strafrecht. "Die Täter müssen wissen, dass solche Handlungen und insbesondere die damit zusammenhängenden Vorbereitungshandlungen strafbar sind", teilte die CDU-Politikerin am …

  • SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat nach dem Hackerangriff auf Router der Deutschen Telekom zunächst eine eindeutige Schuldzuweisung vermieden. "Ich möchte da jetzt nicht spekulieren, wo die Herkunft ist", sagte er am Dienstag in Saarbrücken auf die Frage, ob der Angriff aus …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Sicherheitsexperten versuchen weiter unter Hochdruck, die Hintergründe der Cyberattacke auf die Deutsche Telekom zu klären. Bisher sei zu den Urhebern noch nichts bekannt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag in Berlin aus deutschen Sicherheitskreisen. Es gebe auch keine Erkenntnisse über mögliche …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom ist bei der jüngsten Attacke auf ihre "Speedport"-Router offenbar mit einem blauen Auge davon gekommen. Nach ersten Analysen ist der eingeschleuste Schadcode mit dem bekannten Schädling Mirai verwandt, berichten IT-Sicherheitsexperten des Unternehmens Kaspersky Lab am Dienstag. …

  • SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat nach dem Hackerangriff auf das Netz der Deutschen Telekom mehr Sicherheit für die Daten-Infrastruktur gefordert. "Ich bin sehr besorgt", sagte Pistorius am Dienstag am Rande eines Treffens der Innenminister von Bund und Ländern …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom will die Störungen bei ihren Routern am Dienstag ausräumen. "Die Zahl der akut betroffenen Router ist von 900 000 dramatisch zurückgegangen, wir gehen davon aus, dass wir heute keine Probleme mehr sehen werden", sagte ein Sprecher des Konzerns am Morgen im RBB-Inforadio. …

  • Samsung erwägt Aufspaltung dpa - Di., 29. Nov 2016 07:08 MEZ
    Samsung erwägt Aufspaltung

    Der Smartphone-Marktführer Samsung denkt nach eigenen Angaben über eine weitere Vereinfachung seiner Unternehmensstruktur durch Aufspaltung nach. Das könne die Bildung einer Dachgesellschaft einschließen, teilte der südkoreanische Technologie-Riese mit.

  • SEOUL (dpa-AFX) - Der Smartphone-Marktführer Samsung denkt nach eigenen Angaben über eine weitere Vereinfachung seiner Unternehmensstruktur durch Aufspaltung nach. Das könne die Bildung einer Dachgesellschaft einschließen, teilte der südkoreanische Konzern am Dienstag mit, der auch die Nummer Eins bei Speicherchips und …

  • BERLIN/BONN (dpa-AFX) - Die massiven Störungen von Anschlüssen der Deutschen Telekom sind nach Erkenntnissen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Folge einer weltweiten Attacke. Dabei seien gezielt Fernverwaltungsports von DSL-Routern angegriffen worden, teilte die Behörde am Montagabend mit. …

  • BSI geht von Hackerangriff aus Handelsblatt - Mo., 28. Nov 2016 18:04 MEZ
    Bundesbehörde geht von Hackerangriff aus

    Router-Ausfälle bei Telekom - BSI geht von Hackerangriff aus

  • BERLIN (dpa-AFX) - Bei den massiven Ausfällen von Routern der Deutschen Telekom hat es sich nach Erkenntnissen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) um einen gezielten Angriff gehandelt. Der Ausfall, der 900 000 Geräte lahmlegte, sei die Folge einer weltweiten Attacke auf ausgewählte Fernverwaltungsports …

  • BERLIN/BONN (dpa-AFX) - Die massiven Störungen bei Anschlüssen der Deutschen Telekom sind nach Angaben des Unternehmens im Verlauf des Montags deutlich zurückgegangen. "Die eingespielten Patches und Software-Updates greifen", sagte ein Sprecher der dpa. Was zu den Ausfällen geführt hat, von denen rund 900 000 …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung hat angesichts der Störungen bei Anschlüssen der Deutschen Telekom den nötigen Schutz von Datennetzen hervorgehoben. Dies sei eine Aufgabe, die Staat, Wirtschaft und die Gesamtgesellschaft sehr ernst nehmen müssten und ernst nähmen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag …

  • BERLIN/BONN (dpa-AFX) - Die massiven Störungen bei Anschlüssen der Deutschen Telekom sind nach Angaben des Unternehmens im Verlauf des Montags deutlich zurückgegangen. "Die eingespielten Patches und Software-Updates greifen", sagte ein Sprecher der dpa. Was zu den Ausfällen geführt hat, von denen rund 900 000 …

Weitere Nachrichten »