Telekommunikation

  • Konzern plant Ausbildungs-Kahlschlag Handelsblatt - vor 6 Stunden

    Pro Jahr stellt die Telekom derzeit 2900 Auszubildende ein, künftig sollen es nur noch 1700 sein. Betriebsrat und Gewerkschaft Verdi kritisieren den Plan, der radikale Kahlschlag unterlaufe einen Ausbildungspakt....

  • Erstmals in seiner Geschichte schreibt Zalando schwarze Zahlen. Der Börsenneuling profitierte dabei vor allem von einer sich ausbreitenden Mobilnutzung seiner Angebote per Smartphone oder Tablet.

  • Android-Rebellen blasen zum Aufstand gegen Google

    Eine große Klappe hat der Chef der Software-Anbieters Cyanogen auf jeden Fall. Er versprach Kirt McMaster, er werde Google das Smartphone-System Android «wegnehmen».

  • Acht Jahre benötigte Lenovo, um zum größten PC-Hersteller der Welt zu werden. Jetzt wollen die Chinesen die Platzhirsche Apple und Samsung von der Spitze des Smartphone-Markt verdrängen - und das deutlich ...

  • Alte AV-Receiver mit modernem Heimkino verbinden

    Am einfachsten lassen sich verschiedene Heimkino-Geräte per HDMI miteinander verbinden. Hat zum Beispiel der AV-Receiver keine passenden Eingänge dafür, muss aber nicht zwingend ein neues Gerät her. In vielen Fällen lassen sich Zuspieler wie Blu-ray-Player und Spielkonsolen auch anderweitig, zum Beispiel per Cinch-Kabel, …

  • App-Charts: Bessere Gesellschaft und innerer Schweinehund

    Berlin (dpa-infocom) - Ein neues Leben beginnen - das wünschen sich sicher viele. Bei «Newtopia» kann man zumindest anderen dabei zusehen. Die App ermöglicht Einblicke in die Fernsehshow von Sat.1 - das nach Angaben des Senders größte TV-Experiment im deutschen Fernsehen. In der Reality-Show setzen 15 Pioniere alles auf …

  • Trotz massiver Kritik aus der Wirtschaft will China weiter an der Internetzensur festhalten. «Eine Regulierung des Internets ist nötig», sagte Xu Shaoshi, Chef der staatlichen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC).

  • Experten warnen vor Sicherheitsrisiken durch die zunehmende Vernetzung von Alltagsgeräten. «Es ist eine ernsthafte Bedrohung», sagte der Chef des Sicherheitssoftware-Anbieters AVG, Gary Kovacs, auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona.

  • Die Maus-App für Lach- und Sachgeschichten

    Sie erlebt eine ganze Menge in ihrem Leben. Ihr bester Freund ist ein kleiner violetter Elefant, und dann ist da noch diese gelbe Ente. Die Maus aus der Sendung mit der Maus gehört für viele Kinder zum festen Wochenendprogramm. Auf dem Smartphone können Kinder mit dem Maskottchen der Lach- und Sachgeschichten im WDR auch …

  • Bezahlen per Handy wird zur Kampfarena der Giganten

    In Deutschland merkt man noch nicht viel davon - aber die Möglichkeit, mit dem Handy zu bezahlen, dürfte bald zum Standard werden. Nachdem Apple mit seinem iPhone-Bezahldienst Apple Pay in den USA vorpreschte, rüsten sich auch andere Schwergewichte des Smartphone-Marktes unter Hochdruck für den Konkurrenzkampf.

  • Snowden bei der CeBIT im Live-Interview per Video

    Der NSA-Enthüller Edward Snowden wird bei der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover (16.-20. März) per Videoschalte über die Chancen und Risiken der Internet-Welt reden.

  • Mobile World Congress 2015 endet in Barcelona dpa - Mi., 4. Mär 2015 20:18 MEZ
    Mobile World Congress 2015 endet in Barcelona

    Das wichtigste Treffen der Mobilfunk-Branche in Europa, der Mobile World Congress in Barcelona, geht zu Ende. Zahlreiche Hersteller zeigten in Barcelona neue Smartphones.

  • In Deutschland wird für Computer, Smartphones und andere Produkte der Digitalbranche deutlich weniger Geld als in den USA ausgegeben.

  • Apple stößt Samsung vom Thron Handelsblatt - Mi., 4. Mär 2015 15:53 MEZ

    Der Wettstreit der Tech-Riesen geht in die nächste Runde: Erstmals seit 2011 hat Apple mehr Smartphones verkauft als sein ewiger Rivale Samsung. Insgesamt wurden 2014 erstmals mehr als eine Milliarde Geräte ...

  • Telefonica Deutschland kombiniert Funknetze Handelsblatt - Mi., 4. Mär 2015 14:53 MEZ

    Benutzer von O2 und E-Plus können ab April jeweils beide Mobilfunknetze nutzen. Auch für Löcher im Funknetz sei vorgesorgt, kündigte Vorstandschef von Telefonica Deutschland, Thorsten Dirks, auf der Mobilfunkmesse ...

  • O2 und E-Plus kombinieren UMTS-Netze - Kunden profitieren

    Für viele Kunden des Mobilfunkanbieters Telefónica Deutschland wird das mobile Surfen bald wesentlich bequemer: Nach dem Zusammenschluss des Unternehmens mit E-Plus sollen ab Mitte April die schnellen UMTS-Netze der früher getrennten Unternehmen quasi in einem Netz gebündelt werden. Das kündigte Telefónica am Mittwoch (4. …

  • Yahoo-Analysedienst Flurry will Nutzerdaten enger verzahnen

    Der Internet-Konzern Yahoo will Informationen über Nutzer stärker verknüpfen, damit ihnen zielgerichtete Werbung angezeigt werden kann. «Wir sind dabei, eine gemeinsame Nutzerkennzahl zu entwickeln», sagte Richard Firminger vom Analysedienst Flurry der dpa.

  • Telefónica legt Netze von O2 und E-Plus zusammen dpa - Mi., 4. Mär 2015 12:07 MEZ
    Telefónica legt Netze von O2 und E-Plus zusammen

    Für viele Kunden des Mobilfunkanbieters Telefónica Deutschland wird das mobile Surfen bald wesentlich bequemer: Nach dem Zusammenschluss des Unternehmens mit E-Plus sollen ab Mitte April die schnellen UMTS-Netze der früher getrennten Unternehmen quasi in einem Netz gebündelt werden.

  • Sicherheitslücke auf Apple- und Android-Geräten dpa - Mi., 4. Mär 2015 10:22 MEZ

    Forscher haben eine Schwachstelle in der Verschlüsselung beim Internet-Surfen mit dem Safari-Browser von Apple sowie Smartphones mit dem Google-System Android entdeckt. Dadurch konnte der Datenverkehr beim Besuch eigentlich abgesicherter Websites entschlüsselt werden.

  • Firmen wittern Chance bei Abhör-Schutz für Handys dpa - Di., 3. Mär 2015 17:05 MEZ
    Firmen wittern Chance bei Abhör-Schutz für Handys

    Im vergangenen Jahr hielt Silent Circle auf der weltweit führenden Mobilfunkmesse seine Präsentation praktisch noch auf dem Flur ab. Zwischen einer Rolltreppe und Ständen anderer Aussteller stellte das Unternehmen sein Hochsicherheitshandy Blackphone vor, das seine Besitzer gegen Ausspähen schützen soll. Dieses Jahr kann …

  • Qualcomm: Zeiten der Engpässe im Netz noch lange nicht vorbei

    Die Mobilfunk-Betreiber arbeiten mit Hochdruck an den Netzen der Zukunft, um für die wachsenden Datenströme auch in den kommenden Jahren gerüstet zu sein.

  • Vodafone-Chef: Mobilfunk-Preise sollten steigen dpa - Di., 3. Mär 2015 15:17 MEZ
    Vodafone-Chef: Mobilfunk-Preise sollten steigen

    Die europäischen Mobilfunk-Anbieter brauchen nach Ansicht von Vodafone-Chef Vittorio Colao höhere Preise, um den anstehenden Aufbau der superschnellen 5G-Datennetze zu finanzieren.

  • Telekom will Milliarden in europäische Netze stecken Handelsblatt - Di., 3. Mär 2015 13:53 MEZ

    Alle Dienste auf eine Plattform: Das hat sich die Deutsche Telekom für die kommenden Jahre zum Ziel gesetzt. Von den geplanten Milliardeninvestitionen sollen auch viele Haushalte profitieren.

  • Sony will mit neuem Mobil-Chef durchstarten dpa - Di., 3. Mär 2015 12:27 MEZ
    Sony will mit neuem Mobil-Chef durchstarten

    Sony will mit einem neuen Mann an der Spitze sein schwächelndes Smartphone-Geschäft wieder nach vorne bringen.

  • Anbieter arbeiten an superschnellem 5G-Internet dpa - Di., 3. Mär 2015 12:12 MEZ

    Telekom-Unternehmen und Ausrüster arbeiten an einer neuen Mobilfunk-Generation, die die bisherige Datengeschwindigkeit um ein Vielfaches übertreffen soll. Das 5G-Netz könne Surfgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde ermöglichen, sagte Ken Hu, der derzeit amtierende Huawei-Chef.

  • Telekom-Konzerne beklagen Wettbewerbsnachteile Handelsblatt - Di., 3. Mär 2015 11:53 MEZ

    Telekom-Chef Höttges stoßen die Ausgaben für den Netzausbau übel auf. Während sein Konzern Milliarden investiert, profitieren die Internet-Unternehmen. Doch es gibt Provider, die mit Facebook & Co. kooperieren ...

  • Telekom baut «Europa-Netz» in zehn Ländern dpa - Di., 3. Mär 2015 11:00 MEZ
    Telekom baut «Europa-Netz» in zehn Ländern

    Die Deutsche Telekom will ein «Europa-Netz» mit schnellem mobilen Internet über die Grenzen Deutschlands hinaus ausbauen. Als erste drei von zehn Ländern seien Kroatien, Ungarn und die Slowakei verbunden worden, gab der Konzern auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress (2. bis 5. März) in Barcelona bekannt. In den europaweiten …

  • Security-Firmen: Sicherheitslücken in beliebten Apps

    Sicherheitsfirmen warnen vor Schwachstellen in beliebten Smartphone-Apps. Die Lücken bieten ein Einfallstor für Hacker, die so unter Umständen Daten von Nutzern abgreifen könnten. Die Sicherheitsfirma FireEye untersuchte sieben Millionen Apps für Android- und Apple-Geräte und fand bei einem Drittel davon Schwachstellen. …

  • Microsoft zeigt Lumia 640 und 640 XL auf dem MWC dpa - Di., 3. Mär 2015 10:23 MEZ
    Microsoft zeigt Lumia 640 und 640 XL auf dem MWC

    Microsoft nimmt mit seinen neuen Smartphones der Lumia-Reihe einen breiten Markt ins Visier. Mit Preisen zwischen 139 und 210 Euro dürfte das Unternehmen auf hohe Stückzahlen beim Verkauf setzen.

  • Blackberry-Chef: Unser Geschäft ist jetzt Software dpa - Di., 3. Mär 2015 09:22 MEZ
    Blackberry-Chef: Unser Geschäft ist jetzt Software

    Blackberry-Chef John Chen will den mit Absatzproblemen kämpfenden Smartphone-Pionier auf der Software-Geschäft ausrichten.

Weitere Nachrichten »