Telekommunikation

  • MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Der mexikanische Telekommunikationskonzern América Móvil weitet seinen Einfluss bei der österreichischen Telekom Austria aus. Das Unternehmen habe mit der Staatsholding ÖIAG einen ...

  • Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs dpa - vor 2 Stunden 26 Minuten
    Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

    Das iPhone kann sich gegen den wachsenden Konkurrenzdruck behaupten und beschert Apple wieder Zuwächse bei Umsatz und Gewinn. Der Konzern verkaufte in den vergangenen drei Monaten 43,7 Millionen seiner Smartphones. Das war mehr als die meisten Analysten erwartet hatten.

  • Apple, zu teuer für den Markt Handelsblatt - vor 2 Stunden 34 Minuten

    Experten rechnen mit stagnierenden Quartalszahlen bei Apple. Der Konzern kann den wachsenden Smartphone-Markt nicht mehr so leicht bedienen. Zugleich glauben Investoren, dass Apple immer mehr eigene Aktien ...

  • Carlos Slim mehrt seinen Einfluss bei Telekom Austria Handelsblatt - vor 2 Stunden 34 Minuten

    Mehr als die Hälfte der Anteile an Telekom Austria gehören ÖIAG und Carlos Slim. Dürfen sie sich zusammentun? Belegschaftsvertreter bei ÖIAG stellten die Entscheidung auf die Kippe - doch ihr Plan ging ...

  • Slims Expansion droht zu scheitern Handelsblatt - vor 2 Stunden 34 Minuten

    Gegen die Expansionspläne des mexikanischen Milliardärs Carlos Slim bei der Telekom Austria regt sich Protest: Mehrere Belegschaftsvertreter haben die entscheidende Aufsichtsratssitzung boykottiert.

  • MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - Der mexikanische Telekomkonzern América Móvil weitet seinen Einfluss bei der österreichischen Telekom Austria aus. Das Unternehmen habe mit der Staatsholding ÖIAG einen sogenannten ...

  • EANS Adhoc: Telekom Austria AG (deutsch) Finanzen.net - vor 9 Stunden

    EANS-Adhoc: Telekom Austria AG / América Móvil informiert über den Syndikatsvertrag sowie über ein öffentliches Übernahmeangebot -------------------------------------------------------------------------------- ...

  • Perfekte Selfies und gute Figur: Beliebte iOS-Apps

    Berlin (dpa-infocom) - Der Trend zum Selbstportrait mit dem Smartphone («Selfie») treibt Bildbearbeitungsprogramme wie «Facetune» oder den «Selfie Photo Editor» an die Spitze der App-Charts. Das kostenlose Zahlenspiel «2048» hat es ebenfalls in die Top-Ten geschafft.

  • Die Spiele der Anderen: Mit nachgebauten Apps Geld verdienen

    Apps für Smartphones und Tablets sind mittlerweile ein gutes Geschäft. Und was erfolgreich ist, wird gern kopiert. Die Nachahmer hoffen auf schnelles Geld - und brauchen oft noch nicht mal viel Programmiererfahrung.

  • Google bot Samsung Hilfe in Patentstreit mit Apple an

    Google wird als treibende Kraft hinter dem Betriebssystem Android stärker in den Patentstreit zwischen Apple und Samsung hineingezogen.

  • WhatsApp knackt die halbe Milliarde Handelsblatt - vor 17 Stunden

    Die Übernahme durch Facebook scheint der Beliebtheit nicht zu schaden: WhatsApp erreicht als erster Smartphone-Nachrichtendienst mehr als 500 Millionen Menschen. Der Datenschutz bleibt aber weiterhin ein ...

  • WhatsApp hat weltweit eine halbe Milliarde Nutzer

    Trotz der Datenschutzsorgen von Verbraucherschützern nach der Übernahme durch Facebook ist WhatsApp weiter auf Wachstumskurs. Weltweit nutzen rund eine halbe Milliarde Menschen regelmäßig den Smartphone-Kurznachrichtendienst, ...

  • Zu teuer für den Markt Handelsblatt - vor 20 Stunden

    Experten rechnen mit stagnierenden Quartalszahlen bei Apple. Der Konzern kann den wachsenden Smartphone-Markt nicht mehr so leicht bedienen. Zugleich glauben Investoren, dass Apple immer mehr eigene Aktien ...

  • CAMBRIDGE (dpa-AFX) - Der Trend zu billigeren Smartphones bremst das Wachstum des erfolgsverwöhnten britischen Chipherstellers ARM . Der Umsatz legte zwar im ersten Quartal vergleichen mit dem Vorjahreszeitraum ...

  • WhatsApp überschreitet Schwelle von 500 Millionen Nutzern

    Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp. Die meisten Neukunden habe das Unternehmen in den vergangenen Monaten in Ländern wie Brasilien, Indien, Mexiko und Russland gewonnen.

  • WhatsApp knackt die Milliarde Handelsblatt - vor 23 Stunden

    Die Übernahme durch Facebook scheint der Beliebtheit nicht zu schaden: WhatsApp erreicht als erster Smartphone-Nachrichtendienst mehr als eine Milliarde Menschen. Der Datenschutz bleibt weiterhin ein Problem....

  • US-Telekomkonzern AT&T gewinnt Handykunden hinzu dpa - Mi., 23. Apr 2014 09:17 MESZ
    US-Telekomkonzern AT&T gewinnt Handykunden hinzu

    Das Mobilfunk-Geschäft bleibt der Wachstumsmotor für den US-Telekomkonzern AT&T.

  • ROUNDUP: US-Telekomkonzern AT&T gewinnt Handykunden hinzu Finanzen.net - Mi., 23. Apr 2014 08:53 MESZ

    NEW YORK (dpa-AFX) - Das Mobilfunk-Geschäft bleibt der Wachstumsmotor für den US-Telekomkonzern AT&T . Im ersten Quartal gewann der Rivale von T-Mobile US netto 625 000 Vertragskunden zum Vorjahr hinzu....

  • TeliaSonera schrumpft weiter - Mobilfunk und Ausland belasten Finanzen.net - Mi., 23. Apr 2014 07:59 MESZ

    STOCKHOLM (dpa-AFX) - Die schwedische Telefongesellschaft TeliaSonera leidet weiter unter harter Konkurrenz und befindet sich auf Schrumpfkurs. In den ersten drei Monaten des Jahres sanken Umsatz und Gewinn ...

  • US-Telekomkonzern AT&T gewinnt Mobiltelefonkunden hinzu Finanzen.net - Di., 22. Apr 2014 23:18 MESZ

    NEW YORK (dpa-AFX) - Das Mobilfunk-Geschäft bleibt der Wachstumsmotor für den US-Telekomkonzern AT&T . Im ersten Quartal gewann der Rivale von T-Mobile US netto 625 000 Vertragskunden zum Vorjahr hinzu....

  • Microsoft-Milliardendeal um Nokia soll Freitag über die Bühne gehen

    Microsoft soll das Handy-Geschäft des einstigen Weltmarktführers Nokia an diesem Freitag übernehmen. Der Verkauf solle am 25. April über die Bühne gehen und unterliege nun nur noch den üblichen Abschluss-Bedingungen, teilte Nokia mit.

  • Experten erwarten Stagnation bei Apple dpa - Mo., 21. Apr 2014 12:16 MESZ
    Experten erwarten Stagnation bei Apple

    Für Quartalszahlen von Apple kann man fast eine Faustregel aufstellen: Der iPhone-Konzern wird wieder Milliarden verdienen - und die Börse wird enttäuscht sein. Der am Mittwoch anstehende Bericht über das vergangene Vierteljahr dürfte keine Ausnahme werden.

  • Analyse: Wie mit nachgebauten Apps Geld verdient wird

    Apps für Smartphones und Tablets sind mittlerweile ein gutes Geschäft. Was erfolgreich ist, wird gern kopiert. Die Nachahmer hoffen auf schnelles Geld - und brauchen oft noch nicht mal viel Programmiererfahrung.

  • Sicher, schön, sportlich: Beliebte iOS-Apps dpa - Do., 17. Apr 2014 15:45 MESZ
    Sicher, schön, sportlich: Beliebte iOS-Apps

    Berlin (dpa-infocom) - Die jüngsten Skandale um gekaperte E-Mail-Konten zeigen Wirkung: Viele iPhone- und iPad-Nutzer laden sich einen Passwort-Manager herunter, der nur schwer zu knackende Login-Daten erzeugt. Beliebt ist auch eine Beauty-App, die Selfies optimiert.

  • Taxiverband empört über App für private Fahrer AFP - Do., 17. Apr 2014 14:23 MESZ
    Taxiverband empört über App für private Fahrer

    Die deutschen Taxiunternehmen reagieren empört auf den Deutschland-Start einer App für die Suche nach privaten Fahrdienstangeboten. Über das Smartphone-Programm werde eine "rechtswidrige gewerbliche ...

  • Kostenloser Telefonbucheintrag für Gewerbetreibende AFP - Do., 17. Apr 2014 14:23 MESZ
    Kostenloser Telefonbucheintrag für Gewerbetreibende

    Gewerbetreibende wie Händler und Handwerker haben Anspruch auf kostenlosen Eintrag ihres Firmennamens oder der Geschäftsbezeichnung ins Telefonbuch der Deutschen Telekom. Diese Angaben zählten zum "Namen" ...

  • Weniger warten: App lädt Links im Hintergrund dpa - Do., 17. Apr 2014 10:18 MESZ
    Weniger warten: App lädt Links im Hintergrund

    Weniger nervige Wartezeit auf dem Smartphone: Das verspricht die App Link Bubble für Android. Sie lädt Links im Hintergrund, der Nutzer kann in der Zwischenzeit etwas anderes machen. Ist die Seite geladen, bekommt er Bescheid.

  • Google bekommt fallende Werbepreise zu spüren dpa - Do., 17. Apr 2014 09:49 MESZ
    Google bekommt fallende Werbepreise zu spüren

    Google bekommt den Wandel seines Geschäfts durch den Vormarsch von Smartphones und Tablets zu spüren. Der Internet-Riese erlöst pro Klick auf eine Werbeanzeige im Schnitt immer weniger.

  • Eiswaffel statt Geleebohne: Das Versionschaos bei Android

    Die größtmögliche Sicherheit und die neuesten Features bekommt nur, wer Tablet, Smartphone und Computer immer auf dem neuesten Stand hält. Android-Nutzer müssen auf Updates für ihr Betriebssystem aber oft lange warten - oder sogar ganz verzichten.

  • Sicherheitslücke bei Android: Apps im Auge behalten dpa - Mi., 16. Apr 2014 13:09 MESZ
    Sicherheitslücke bei Android: Apps im Auge behalten

    Besitzer eines Android-Smartphones sollten Apps derzeit mit Vorsicht nutzen: Durch eine Sicherheitslücke im Betriebssystem können bösartige Anwendungen eindringen und den User klammheimlich auf gefährliche Inhalte umleiten.

Weitere Nachrichten »