Industriegüter

  • Siemens Konkurrent verbucht massive Verluste Handelsblatt - vor 1 Stunde 31 Minuten

    Der Konzern hat Siemens im Übernahmekampf um die französische Firma Alstom ausgestochen. Doch auch General Electric muss im Konkurrenzkampf massiv umbauen. Das hinterlässt Spuren, ermöglicht aber auch ...

  • Hannover Messe wird internationaler dank Leitthema Industrie 4.0

    Die Hannover Messe sieht sich auf Kurs: Dank des Leitthemas der vernetzten Produktion von morgen (Industrie 4.0) hat sie diesmal so viele Besucher aus dem Ausland angezogen wie noch nie.

  • Gea streicht mehr Stellen als geplant Handelsblatt - Do., 16. Apr 2015 15:53 MESZ

    Ursprünglich sollten 1000 Gea-Mitarbeiter gehen. Nun werden doch 1450 Stellen gestrichen. Damit will der Konzern über 100 Millionen Euro im Jahr einsparen. Bis Ende 2016 soll der Stellenabbau abgeschlossen ...

  • Gea entlässt mehr Arbeiter als geplant Handelsblatt - Do., 16. Apr 2015 10:53 MESZ

    Ursprünglich sollten 1000 Gea-Mitarbeiter gehen. Nun werden doch 1450 Stellen gestrichen. Damit will der Konzern über 100 Millionen Euro im Jahr einsparen. Bis Ende 2016 soll der Stellenabbau abgeschlossen ...

  • Gea Group sieht "Sparpotenzial" - Stellenabbau dpa - Do., 16. Apr 2015 10:07 MESZ
    Gea Group sieht "Sparpotenzial" - Stellenabbau

    Der Maschinen- und Anlagenbauer Gea Group verschärft sein Sparprogramm deutlich.

  • Industrie 4.0: Cisco-Manager mahnt zum Schulterschluss

    Deutsche und amerikanische Initiativen zur Entwicklung neuer Industriestandards für die vernetzte Produktion von morgen müssen sich nach Ansicht des US-Telekommunikationskonzerns Cisco stärker ergänzen.

  • Industrie 4.0: Cisco-Manager mahnt zum Schulterschluss

    Am zweiten Tag der Hannover Messe gibt die Bundesregierung den offiziellen Startschuss für die von Politik, Wirtschaft, Verbänden, Wissenschaft und Gewerkschaften getragene Plattform Industrie 4.0.

  • Deutsche Wirtschaft sieht große Chancen bei Industrie 4.0

    Beflügelt durch optimistischere Wachstumsprognosen der Industrie hat die Hannover Messe ihre Tore geöffnet. Zum Auftakt der weltgrößten Industrieschau verkündeten die größten Branchenverbände für das laufende Jahr Wachstumsziele von rund zwei Prozent.

  • Deutsche Stahlproduktion dreht ins Minus dpa - Mo., 13. Apr 2015 10:18 MESZ
    Deutsche Stahlproduktion dreht ins Minus

    Die Stahlproduktion in Deutschland ist angesichts der unsicheren globalen Wirtschaftsaussichten im ersten Quartal gesunken.

  • Siemens-Chef: Industrie 4.0 Schicksalsfrage der Industrie

    Kurz vor dem Start der Hannover Messe hat Siemens- Chef Joe Kaeser die Bedeutung der zunehmenden Digitalisierung für den Industriestandort Deutschland hervorgehoben.

  • Rückschlag für deutsche Industrie: Auftragseingang sinkt

    Die deutschen Industriebetriebe haben im Februar einen weiteren Rückschlag beim Ordereingang hinnehmen müssen.

  • Rheinmetall will wieder Geld mit Rüstung verdienen dpa - Do., 19. Mär 2015 11:35 MEZ
    Rheinmetall will wieder Geld mit Rüstung verdienen

    Der Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall will mit seiner Wehrsparte in diesem Jahr wieder Geld verdienen.

  • Bericht: In Siemens-Energiesparte drohen weitere Einschnitte

    Die Flaute auf dem europäischen Markt für Gaskraftwerke könnte bei Siemens laut einem Zeitungsbericht weitere Stellen kosten.

  • Analyse: Apples Auto-Gerüchte scheuchen PS-Industrie auf

    Baut Apple in absehbarer Zeit Autos? Bisher gibt es dafür weder eine Bestätigung, noch einen Zeitplan und keine Details.

  • Chinas Industrie sieht positive Konjunktursignale dpa - Mo., 2. Mär 2015 07:06 MEZ
    Chinas Industrie sieht positive Konjunktursignale

    Die Lage der chinesischen Unternehmen hat sich leicht verbessert. Der Einkaufsmanagerindex (PMI) der britischen Großbank HSBC für das herstellende Gewerbe stieg im Februar von 49,7 Punkten im Vormonat auf 50,7. Es war der stärkste Zuwachs seit vier Monaten, hieß es am Montag in einer Mitteilung.

  • Stimmung in Chinas Industrie auf Vier-Monats-Hoch dpa - Mi., 25. Feb 2015 10:16 MEZ
    Stimmung in Chinas Industrie auf Vier-Monats-Hoch

    Weltwachstumsmotor China liefert überraschend positive Konjunktursignale. Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Unternehmen ist auf einem Vier-Monats-Hoch.

  • Mobile World Congress: Gipfeltreffen der Mobilfunk-Industrie

    Der Mobile World Congress ist der wichtigste Treffpunkt der Mobilfunk-Branche. Zu der viertägigen Veranstaltung kommen Jahr für Jahr viele Konzernlenker und Top-Entscheider nach Barcelona.

  • Autosparte hält Rheinmetall auf Kurs dpa - Do., 19. Feb 2015 14:20 MEZ
    Autosparte hält Rheinmetall auf Kurs

    Gute Geschäfte mit der Autoindustrie haben dem Zulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall 2014 die Bilanz gerettet.

  • Bosch will Standards für Industrie 4.0 prägen dpa - Mo., 16. Feb 2015 13:43 MEZ
    Bosch will Standards für Industrie 4.0 prägen

    Der Autozulieferer und Technikkonzern Bosch will bei der digital unterstützten Produktion - der sogenannten Industrie 4.0 - eine Vorreiterrolle einnehmen.

  • Bosch will Standards für Industrie 4.0 erarbeiten dpa - So., 15. Feb 2015 09:24 MEZ
    Bosch will Standards für Industrie 4.0 erarbeiten

    Der Autozulieferer und Technikkonzern Bosch will bei der digital unterstützten Produktion - der sogenannten Industrie 4.0 - eine Vorreiterrolle einnehmen. Der Konzern will vor allem die Ausarbeitung notwendiger Standards vorantreiben.

  • ThyssenKrupp legt Zahlen für das erste Quartal vor dpa - Fr., 13. Feb 2015 06:43 MEZ
    ThyssenKrupp legt Zahlen für das erste Quartal vor

    Der Industriekonzern ThyssenKrupp berichtet heute in Essen über den Start in das neue Geschäftsjahr 2014/2015 (30.9.). Im zurückliegenden Jahr 2013/2014 hatte das Unternehmen nach drei Jahren mit Milliarden-Verlusten zuvor erstmals wieder einen Gewinn erzielen können.

  • Siemens informiert über Stellenabbau dpa - Fr., 6. Feb 2015 07:51 MEZ
    Siemens informiert über Stellenabbau

    Nachdem erste Zahlen bereits durchgesickert sind, informiert der Elektrokonzern Siemens heute offiziell über die Auswirkungen des Konzernumbaus.

  • Kreise: Stellenabbau bei Siemens kostet rund 7400 Arbeitsplätze

    Der Elektrokonzern Siemens will nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg im Zuge seines Konzernumbaus weltweit rund 7400 Arbeitsplätze streichen.

  • Aufträge für Industrie steigen überraschend stark

    Die Orderbücher der Industriebetriebe in Deutschland haben sich zum Jahresende überraschend deutlich gefüllt. Im Dezember lag der Auftragseingang saison- und arbeitstäglich bereinigt 4,2 Prozent höher als im Vormonat.

  • ThyssenKrupp-Chef: Sind noch nicht über den Berg dpa - Fr., 30. Jan 2015 11:14 MEZ
    ThyssenKrupp-Chef: Sind noch nicht über den Berg

    Trotz der Rückkehr in die Gewinnzone sieht Vorstandschef Heinrich Hiesinger beim Industriekonzern ThyssenKrupp noch viel Verbesserungspotenzial. «Die Wende ist noch nicht geschafft», sagte der Manager laut Redemanuskript bei der Hauptversammlung in Bochum.

  • Schlecht aufgenommene Geschäftszahlen von Siemens und skeptische Analystenstimmen haben die Rekordjagd des Dax am Dienstag erst einmal gestoppt.

  • Siemens lädt zur Hauptversammlung dpa - Di., 27. Jan 2015 07:04 MEZ
    Siemens lädt zur Hauptversammlung

    Siemens-Chef Joe Kaeser muss sich heute auf der Hauptversammlung auf kritische Fragen der Aktionäre einstellen. Im Fokus dürfte die Milliarden-Übernahme des US-Kompressorenherstellers Dresser-Rand stehen, die angesichts der Talfahrt der Ölpreise bei Investoren in der Kritik steht.

  • Siemens-Chef muss Milliarden-Deal verteidigen dpa - Mo., 26. Jan 2015 16:08 MEZ
    Siemens-Chef muss Milliarden-Deal verteidigen

    Der Milliarden-Zukauf des US-Industriezulieferers Dresser-Rand bereitet vielen Siemens-Aktionären Sorgen.

  • Siemens-Chef: Deutschland braucht Zuwanderung dpa - Mo., 19. Jan 2015 11:16 MEZ
    Siemens-Chef: Deutschland braucht Zuwanderung

     Siemens-Chef Joe Kaeser wirbt für mehr Zuwanderung und Toleranz. Die demografische Entwicklung in Deutschland erfordere Zuwanderung, sagte Kaeser dem «Weser-Kurier» (Montag).

  • Uber-Chef stellt sich in München gegen Taxi-Industrie auf

    Uber-Chef Travis Kalanick hat bei der Internet-Konferenz DLD in München für den umstrittenen Fahrdienst-Vermittler als Alternative zu Taxis geworben. Viele Regeln seien aufgestellt worden, um ein «geschütztes Monopol» der Taxi-Branche zu verteidigen, sagte Kalanick.

Weitere Nachrichten »