Automobil

  • Luxury automakers to Tesla: We're coming for you

    Mercedes, BMW, Audi and practically every other luxury automaker is gunning for Tesla with a slew of high-end electric vehicles.

  • GUDOW (dpa-AFX) - Ein Tesla-Elektrowagen mit "Autopilot"-Fahrassistent ist auf der Autobahn mit einem Bus zusammengestoßen. Das System sei dabei eingeschaltet gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. "Wir haben mit unserem Kunden gesprochen, der bestätigt hat, dass der Autopilot einwandfrei funktioniert …

  • Ferrari's new $2.2 million super car is already sold out

    Only 200 versions of Ferrari's new super car, La Ferrari Aperta, were up for sale.

  • Tesla mit «Autopilot»-Assistent fährt auf Bus auf

    Ein Tesla-Elektrowagen mit «Autopilot»-Fahrassistent ist auf der Autobahn A24 auf einen Bus aufgefahren. Das System sei dabei eingeschaltet gewesen, teilte die Polizei. Von Tesla hieß es, man könne noch keine näheren Informationen zu den Umständen bestätigen.

  • Alexander Dobrindt freut sich richtig: Eine «gute Nachricht» sei das, dass die EU-Kommission Deutschland wegen der geplanten Pkw-Maut verklagt. Denn der CSU-Bundesverkehrsminister erwartet nicht nur rechtliche Klarheit sondern auch einen Sieg vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Der Streit im Detail:

  • EU-Kommission verklagt Deutschland wegen Pkw-Maut

    Die EU-Kommission verklagt Deutschland wegen der Pkw-Maut. Die geplante Abgabe stelle eine Diskriminierung ausländischer Autofahrer dar, teilte die Brüsseler Behörde mit. Sie habe daher beschlossen, vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu ziehen.

  • Grüne: Ab 2030 keine Benzin- und Dieselautos mehr zulassen

    Die Grünen wollen die Elektromobilität voranbringen und von 2030 an keine Autos mit Benzin- oder Dieselmotoren mehr neu zulassen. Das fordert ein Antrag für den Grünen-Bundesparteitag im November in Münster.

  • Could natural gas-powered trucks be an answer to China's smog problem?

    Sustainable Energy looks at how one source of fuel could revolutionize China's roads.

  • Elektroautos dominieren den Pariser Autosalon dpa - Do., 29. Sep 2016 06:52 MESZ
    Elektroautos dominieren den Pariser Autosalon

    Das Thema Elektroantriebe und die Diskussion um Dieselantriebe dürften den Pariser Autosalon in diesem Jahr beherrschen. Heute stellen die Hersteller ihre Pläne auf dem «Mondial de l'automobile» der Presse vor.

  • Volkswagen on potential Justice Department fine: ‘The situation is under control'

    The CEO of Volkswagen Brands has sought to reassure consumers and investors about a potential fine from the U.S. Department of Justice.

  • Keine PS-Protze in Paris Handelsblatt - Mi., 28. Sep 2016 11:50 MESZ

    Autosalon 2016 - Keine PS-Protze in Paris

  • Mercedes just teased its first electric concept SUV Business Insider - Di., 27. Sep 2016 18:44 MESZ

    Mercedes-Benz just teased the electric concept car it will show off at the Paris Motor Show that...

  • Autofahren wird teurer dpa - Di., 27. Sep 2016 16:39 MESZ
    Autofahren wird teurer

    Führerschein-Prüfungen und die Hauptuntersuchung für Autos bei Tüv oder Dekra sollen nach acht Jahren teurer werden. So sollen Fahrschüler für die theoretische Prüfung künftig 22,49 Euro statt bisher 20,83 inklusive Mehrwertsteuer bezahlen.

  • BERLIN (dpa-AFX) - Die deutschen Autobauer Audi , BMW und Daimler bilden eine Allianz mit Unternehmen aus der Telekommunikations-Industrie für die Vernetzung von Fahrzeugen mit dem Mobilfunk der nächsten Generation. Teilnehmer der "5G Automotive Association" sind die Telekom-Ausrüster Ericsson , Nokia und …

  • Raser baut Autounfall mitten in Berlin dpa - Mo., 26. Sep 2016 15:41 MESZ
    Raser baut Autounfall mitten in Berlin

    Ein rasender Autofahrer hat in Berlin einen schweren Unfall verursacht. Drei Menschen wurden dabei in der Nacht zum Montag schwer verletzt. Spekulationen, dass sich Fahrer ein illegales Rennen geliefert haben könnten, wies die Polizei zurück, dafür gebe es keinerlei Hinweise.

  • Kartendienst deutscher Autobauer vernetzt Fahrzeug-Sensoren

    Der Kartendienst Here der Autobauer Audi, BMW und Daimler will vernetzte Fahrzeuge Daten ihrer Sensoren austauschen lassen. Dabei geht es unter anderem um Informationen zu Verkehrsfluss und Staus, Unfallstellen und Glatteis sowie Straßenschildern, wie das Unternehmen ankündigte.

  • BERLIN (dpa-AFX) - Der Kartendienst Here der Autobauer Audi , BMW und Daimler will vernetzte Fahrzeuge Daten ihrer Sensoren austauschen lassen. Dabei geht es unter anderem um Informationen zu Verkehrsfluss und Staus, Unfallstellen und Glatteis sowie Straßenschildern, wie das Unternehmen am Montag ankündigte. Der Service …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Der Kartendienst Here der Autobauer Audi , BMW und Daimler will vernetzte Fahrzeuge Daten ihrer Sensoren austauschen lassen. Dabei geht es unter anderem um Informationen zu Verkehrsfluss und Staus, Unfallstellen und Glatteis sowie Straßenschildern, wie das Unternehmen am Montag ankündigte. Der Service …

  • Blechschaden bei Unfall mit Googles Roboterwagen dpa - Sa., 24. Sep 2016 12:10 MESZ
    Blechschaden bei Unfall mit Googles Roboterwagen

    Ein selbstfahrendes Auto von Google ist an einer Kreuzung von einem menschlichen Fahrer gerammt worden.

  • Autoland Mexiko auf der Überholspur dpa - Sa., 24. Sep 2016 09:29 MESZ
    Autoland Mexiko auf der Überholspur

    Stadt (dpa) - Mexikos Automobilindustrie setzt ihren Höhenflug fort. «Wir erleben gerade viel Wachstum, historisches Wachstum», , sagt der Präsident des Verbands der mexikanischen Automobilindustrie, Eduardo Solís. «Mexiko ist ein attraktiver Standort für Automobilhersteller und Zulieferer.»

  • «Bild»: Jeder vierte digitale Fahrtenschreiber manipuliert

    Nach Angaben der «Bild»-Zeitung haben Experten des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) im vergangenen Jahr bei rund 22.000 Lastwagen gezielt digitale Fahrtenschreiber überprüft. Davon seien 5533 beziehungsweise jedes vierte manipuliert gewesen.

  • Bundestag verabschiedet Steuerbonus für Elektroautos dpa-AFX - Do., 22. Sep 2016 22:12 MESZ

    BERLIN (dpa-AFX) - Erleichterungen bei der Kfz-Steuer sollen den Verkauf von Elektroautos voranbringen. Der Bundestag beschloss am Donnerstagabend, die Steuerbefreiung für die Käufer rückwirkend zum 1. Januar 2016 von fünf auf zehn Jahre zu verdoppeln. Diese Regelung soll sowohl für neue als auch für umgerüstete E-Fahrzeuge …

  • Tesla's Autopilot gets an update as safety debate swirls

    Tesla started updating the software for its Autopilot system Thursday.

  • Das elektrische Zeitalter hat begonnen Handelsblatt - Do., 22. Sep 2016 13:35 MESZ
    Das elektrische Zeitalter hat begonnen

    IAA Nutzfahrzeuge - Das elektrische Zeitalter hat begonnen

  • Wenn das Auto zum Sparfuchs wird: Spritpreis-App kann im Auto auf Touchscreen gespiegelt werden

    DGAP-Media / 2016-09-21 / 15:02

  • Bundesrechnungshof: Stuttgart 21 kostet bis zu 9 Milliarden

    Der Bundesrechnungshof hält eine weitere Kostenexplosion beim umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 für möglich. In einem geheimen Bericht sehen die Kontrolleure die Kosten des Vorhabens bei bis zu neun Milliarden Euro.

  • Autofahrer saßen im Sommer rechnerisch 5,4 Jahre im Stau

    Autofahrer haben in diesem Sommer auf dem Weg in die Ferien noch mehr Geduld gebraucht als im Vorjahr. Umgerechnet 5,4 Jahre saßen Urlauber auf deutschen Straßen fest, wie der ADAC mitteilte.

  • Mehr Fahrgäste in Bussen und Bahnen im ersten Halbjahr 2016

    Pendler und Reisende in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2016 häufiger Bus und Bahn genutzt als ein Jahr zuvor. Rund 5,7 Milliarden Fahrgäste zählte das Statistische Bundesamt im Nah- und Fernverkehr, wie die Wiesbadener Behörde anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilte.

  • Bahn lockt Kunden mit mehr Billigtickets dpa - Di., 20. Sep 2016 16:49 MESZ
    Bahn lockt Kunden mit mehr Billigtickets

    Die Deutsche Bahn forciert weiter ihre Fahrschein-Sonderangebote für 19 oder 29 Euro. Seit Jahresbeginn seien 3,25 Millionen solcher Billigtickets für den Fernverkehr verkauft worden, sagte Bahnchef Rüdiger Grube dem Sender HR-Info.

  • Brennstoffzellen-Züge sollen im deutschen Nahverkehr fahren

    Im deutschen Nahverkehr sollen von Ende nächsten Jahres an die weltweit ersten Brennstoffzellen-Züge rollen. Zunächst fahren zwei Prototypen zwischen Buxtehude und Cuxhaven, bis 2020 sollen dort 14 Züge im Einsatz sein, wie Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) mitteilte.

Weitere Nachrichten »