Automobil

  • Allianz-Konsortium kauft Tank & Rast dpa - Mo., 3. Aug 2015 14:59 MESZ
    Allianz-Konsortium kauft Tank & Rast

    Ein Konsortium von Allianz, Münchener Rückversicherung und Investoren aus Kanada und Abu Dhabi kauft die deutsche Autobahn-Raststättenkette Tank & Rast.

  • Uber in Finanzierungsrunde mit 50 Mrd Dollar bewertet

    Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber ist in seiner jüngsten Finanzierungsrunde laut einem Zeitungsbericht mit 50 Milliarden Dollar bewertet worden.

  • Bund plant weiteres Sonderprogramm für kleine Bahnhöfe

    Der Bund will mit einem weiteren Sonderprogramm kleinere Bahn-Haltestellen modernisieren. 50 Millionen Euro stehen bis 2018 bereit, um etwa Barrieren für Alte und Menschen mit Behinderung zu beseitigen.

  • Experte: Eine Million Elektroautos bis 2020 unrealistisch

    Auf Deutschlands Straßen wird es nach Einschätzung eines Experten bis 2020 nicht wie von der Bundesregierung geplant eine Million Elektroautos geben.

  • Lastwagen rast in Pilgergruppe in Mexiko - Mindestens 16 Tote

    Im Norden von Mexiko hat ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren und ist in eine Gruppe von Pilgern gerast. Bei dem Unglück in der Ortschaft Mazapil im Bundesstaat Zacatecas kamen 16 Menschen ums Leben, wie die Zeitung «Milenio» berichtete.

  • Sattelfest versichert - Guter Schutz gegen Fahrraddiebstahl

    Oft reichen wenige Minuten und weg ist der geliebte Drahtesel. Über 300 000 Mal im Jahr schlagen Fahrrad-Diebe nach Angaben des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zu. Nur zehn ...

  • ADAC stellt Tunneltest vor dpa - Mi., 29. Jul 2015 05:30 MESZ
    ADAC stellt Tunneltest vor

    Der Automobilclub ADAC will heute die Ergebnisse seines Tunneltests 2015 vorstellen. Außerdem will der Club ein Resümee gut zehn Jahre nach Verabschiedung einer EU-Richtlinie zu Sicherheitsstandards von europäischen Straßentunneln ziehen.

  • Umbau bei der Deutschen Bahn dpa - Di., 28. Jul 2015 09:18 MESZ
    Umbau bei der Deutschen Bahn

    Ein groß angelegter Konzernumbau soll bei der Deutschen Bahn die Wende bringen. Neben Millionen-Einsparungen wegen des zuletzt schwachen Geschäfts verlangen Verbraucherverbände aber auch einen besseren Service sowie übersichtlichere Tarife.

  • Reisewelle erreicht Höhepunkt dpa - Mo., 27. Jul 2015 14:32 MESZ
    Reisewelle erreicht Höhepunkt

    Die Reisewelle rollt, bald sind Urlauber aus allen deutschen Bundesländern auf Achse: Am nächsten Wochenende starten mit Baden-Württemberg und Bayern die letzten beiden Bundesländer in die Sommerferien. Für viele Urlauber aus Nordrhein-Westfalen, aber auch aus Skandinavien gehen die Ferien hingegen zu Ende.

  • Zugverkehr am Münchner Hauptbahnhof lahmgelegt dpa - Mo., 27. Jul 2015 09:31 MESZ
    Zugverkehr am Münchner Hauptbahnhof lahmgelegt

    Der Zugverkehr am Münchner Hauptbahnhof ist am Morgen wegen eines Feuerwehreinsatzes komplett zum Stillstand gekommen.

  • Vom Kanzleramt in den Bahntower: Ronald Pofalla dpa - Mo., 27. Jul 2015 09:08 MESZ
    Umbau bei der Deutschen Bahn

    Für Ronald Pofalla geht es bei der Bahn schnell aufwärts. Erst seit Jahresbeginn ist der frühere Leiter des Kanzleramts Cheflobbyist des Staatskonzerns, nun rückt er aller Voraussicht nach bereits zum August in den Bahn-Vorstand auf - viel früher als geplant.

  • Aufsichtsrat der Bahn soll neues Führungsteam billigen

    Die Deutsche Bahn will mit einem veränderten Führungsteam in die nächsten Jahre gehen. Bahnchef Rüdiger Grube plant, die Zahl der Vorstandsmitglieder von acht auf sechs zu verringen.

  • Benzinpreise sinken zu Ferienbeginn dpa - Sa., 25. Jul 2015 09:05 MESZ
    Benzinpreise sinken zu Ferienbeginn

    Benzin und Diesel sind mit dem Ferienbeginn in den meisten Bundesländern etwas billiger geworden. Der Benzinpreis sei in den vergangenen Tagen leicht gesunken, sagte Christian Küchen, Chef des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV), der Deutschen Presse-Agentur.

  • Bahn will mit Bahncard-Varianten neue Kunden gewinnen

    Mit neuen Varianten ihrer Bahncard will die Deutsche Bahn mehr Kunden an sich binden. Ab 1. August gibt es die Rabattkarten auch mit einer kürzeren Gültigkeitsdauer von drei Monaten, wie das Unternehmen mitteilte.

  • Bundestags-Juristen sehen wenig Chancen für Pkw-Maut

    Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat nach Einschätzung von Juristen der Bundestagsverwaltung schlechte Karten, im Streit um die Pkw-Maut gegen die EU-Kommission zu gewinnen.

  • Riesenlaster-Test ausgeweitet: Baden-Württemberg und NRW dabei

    Der umstrittene Test mit Riesenlastern wird auf neue Straßen ausgeweitet. Die überlangen Transporter dürfen ab sofort auf rund 90 zusätzlichen Streckenabschnitten fahren, wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte.

  • Monopolkommission empfiehlt Zerschlagung der Bahn dpa - Mi., 22. Jul 2015 14:47 MESZ
    Monopolkommission empfiehlt Zerschlagung der Bahn

    Mehr als 20 Jahre nach der Bahn-Reform beklagt die Monopolkommission mangelnden Wettbewerb im Schienenverkehr und fordert eine Zerschlagung der Deutschen Bahn.

  • Grünen-Politiker will höhere Bußgelder für Falschparker

    Die Grünen im Bundestag verlangen eine deutliche Erhöhung der Bußgelder für Falschparker. Sie sollten auf das europäische Durchschnittsniveau heraufgesetzt werden, sagte ihr verkehrspolitischer Sprecher Stephan Kühn der «Rheinischen Post».

  • Siemens-Rivale Alstom profitiert von Zugaufträgen dpa - Mo., 20. Jul 2015 09:15 MESZ
    Siemens-Rivale Alstom profitiert von Zugaufträgen

    Der französische Elektrokonzern Alstom macht in der verbleibenden Zugsparte dank einer guten Nachfrage aus Europa bessere Geschäfte. Im ersten Geschäftsquartal von April bis Ende Juni kletterten die Erlöse um 8 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro, wie das Unternehmen in Paris mitteilte.

  • Grüne kritisieren Dobrindts Straßenbau-Milliardenprogramm

    Die Grünen haben das von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) angekündigte milliardenschwere Programm zur Sanierung von Straßen und Brücken als «PR-Aktion» kritisiert.

  • Fachleute entschärfen Blindgängern an der A2 dpa - So., 19. Jul 2015 20:27 MESZ
    Fachleute entschärfen Blindgängern an der A2

    Bomben-Experten haben bei Hannover zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Die Arbeiten dauerten den ganzen Sonntag, rund 16 000 Menschen konnten erst am Abend zurück in ihre Häuser. 

  • Bericht: Bahn bekommt neuen Vize-Chef dpa - So., 19. Jul 2015 11:19 MESZ
    Bericht: Bahn bekommt neuen Vize-Chef

    Die Deutsche Bahn könnte nach Informationen der «Welt am Sonntag» erstmals einen Vize-Chef bekommen. Demnach soll der Vorstand für Infrastruktur und Dienstleistungen, Volker Kefer, Stellvertreter von Rüdiger Grube werden.

  • Milliarden-Programm gegen Schlaglöcher dpa - So., 19. Jul 2015 09:48 MESZ
    Milliarden-Programm gegen Schlaglöcher

    Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will nach einem Medienbericht mit einem milliardenschweren Programm den Zustand von Autobahnen, Bundesstraßen und Brücken verbessern.

  • Bahn-Technikchefin geht - Pofalla demnächst im Vorstand?

    Bei der Deutschen Bahn geht nach nur eineinhalb Jahren die Technikchefin. Vorstandsmitglied Heike Hanagarth lege ihr Mandat Ende Juli im Zuge des Konzernumbaus nieder, teilte das Bundesunternehmen in Berlin mit.

  • Tödliche illegale Autorennen bewegen Kölner dpa - Mi., 15. Jul 2015 17:11 MESZ
    Tödliche illegale Autorennen bewegen Kölner

    Radfahrer halten an und nehmen sich ein paar Minuten Zeit, Menschen legen Blumen nieder, andere zünden Kerzen an: Köln trauert um einen 26 Jahre alten Radfahrer, der vermutlich durch ein illegales Autorennen ums Leben gekommen ist.

  • Letzter Schultag in drei Ländern: Hitze und Staus erwartet

    Letzter Schultag in weiteren drei Bundesländern: In Berlin, Brandenburg und Hamburg bekommen heute Tausende Schüler ihre Zeugnisse und starten in die Sommerferien.

  • Lieber oben ohne: Knapp jeder Zweite fährt nie mit Helm Rad

    Eine allgemeine Helmpflicht für Radfahrer befürworten laut einer Umfrage 41 Prozent der Bundesbürger. 17 Prozent sind dafür, dass eine solche Pflicht nur für «bestimmte Personengruppen» gelten sollte.

  • Betrunkener braust elf Kilometer in die falsche Richtung

    Ein betrunkener Geisterfahrer ist auf der Autobahn A1 bei Trier rund elf Kilometer in die verkehrte Richtung gerast. Die Irrfahrt endete am frühen Morgen ohne Unfall.

  • Uber stemmt sich gegen Sammelklage von Fahrern in Kalifornien

    Geschäftsmodell bedroht: Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber versucht, eine Sammelklage von Fahrern in Kalifornien abzuwenden.

  • Autohersteller: Tacho-Betrüger mit aller Härte verfolgen

    Die deutschen Autohersteller fordern Polizei und Staatsanwälte auf, «massiv gegen Tacho-Betrüger vorzugehen».

Weitere Nachrichten »