Automobil

  • Toyota vergrößert Vorsprung auf VW Handelsblatt - vor 1 Stunde 58 Minuten

    Im Rennen um den Titel des größten Autobauers der Welt baut Toyota den Vorsprung aus. Zwar steigern auch Volkswagen und General Motors den Absatz - mit den Japanern können sie aber nicht mithalten.

  • China könnte Elektroauto-Verkauf ankurbeln Handelsblatt - vor 1 Stunde 58 Minuten

    Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) wirbt in China verstärkt für Elektroautos. Sollte dort die Nachfrage anziehen, könnte das auch die ambitionierten E-Auto-Pläne der Bundesregierung hierzulande ...

  • (Wiederholung: In der Überschrift wurde ein Buchstabe ergänzt: "... Deutschlands" (statt: "...Deutschland")) PEKING (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hofft auf eine ...

  • (Im ersten Satz des zweiten Absatzes wird die absolute Zahl und die Veränderung beim GM-Absatz korrigiert.) TOKIO (dpa-AFX) - Toyota hat seine Position als weltweit größter Autobauer gefestigt. In den ...

  • KORREKTUR: Toyota überflügelt GM und VW beim Absatz erneut Finanzen.net - vor 2 Stunden 23 Minuten

    (Im ersten Satz des zweiten Absatzes wird die absolute Zahl und die Veränderung beim GM-Absatz korrigiert.) TOKIO (dpa-AFX) - Toyota hat seine Position als weltweit größter Autobauer gefestigt. In den ...

  • TOKIO (dpa-AFX) - Toyota hat seine Position als weltweit größter Autobauer gefestigt. In den ersten drei Monaten des Jahres steigerte der japanische Konzern seinen Absatz um gut sechs Prozent auf 2,58 ...

  • PEKING (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hofft auf eine Aufholjagd deutscher Batteriehersteller im Rennen gegen die internationale Konkurrenz. "Meine Hoffnung ist ja, dass wir die ...

  • PEKING (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hofft, dass deutsche Batteriehersteller bei einem Elektroautoboom gegenüber der internationalen Konkurrenz aufholen können. "Meine ...

  • Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat seinen vielfach kritisierten Vorschlag einer Straßenreparatur-Abgabe aller Autofahrer mit Zweifeln an den Finanzierungsversprechen der Berliner Koalition begründet.

  • Toyota gewinnt den Absatz-Wettstreit Handelsblatt - vor 6 Stunden

    Im Rennen um die Zahl der verkauften Fahrzeuge gewinnt in diesem Jahr bislang der japanische Toyoto-Konzern. Während VW gute Wachstumszahlen vorweisen kann, konnte auch GM den Absatz steigern. Es bleibt ...

  • Toyota verkauft erstmals mehr als zehn Millionen Autos

    Es ist das erste Mal für einen Autohersteller überhaupt: Toyota aus Japan hat binnen zwölf Monaten mehr als zehn Millionen Neuwagen verkauft. Vom 1. April 2013 bis zum 31. März 2014 wurden exakt 10,13 ...

  • TOKIO (dpa-AFX) - Toyota hat seine Position als weltweit größter Autobauer gefestigt. In den ersten drei Monaten des Jahres steigerte der japanische Konzern seinen Absatz um gut sechs Prozent auf 2,58 ...

  • Der Autoclub ADAC benachteiligt einem Bericht zufolge die eigenen Mitglieder bei der Pannenhilfe. In vergleichbaren Notfällen würden Autofahrer bevorzugt versorgt, die über die Hersteller ihrer Fahrzeuge ...

  • Ford-Chef Mulally ist auf dem Absprung Handelsblatt - vor 18 Stunden

    Glaubt man den Gerüchten, könnte der US-Autobauer Ford noch in diesem Jahr einen neuen Chef bekommen. Der Vorstand für das Tagesgeschäft, Mark Fields, soll Konzernchef Alan Mullaly ablösen.

  • MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der ADAC hat den Vorwurf zurückgewiesen, seine eigenen Mitglieder bei der Pannenhilfe zu benachteiligen. "Alle Pannenfälle werden nach Eingang bearbeitet", sagte ein Sprecher ...

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe dpa - Di., 22. Apr 2014 16:48 MESZ
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Defekte Zündschlösser: GM beantragt Schutz vor Klagen

    Im Zusammenhang mit dem verspäteten Rückruf von Millionen von Autos wegen gefährlicher Probleme mit der Zündung wappnet sich General Motors (GM) gegen eine Welle von Schadenersatzklagen. Der US-Autobauer ...

  • Im Zusammenhang mit dem verspäteten Rückruf von Millionen von Autos wegen gefährlicher Probleme mit der Zündung wappnet sich General Motors (GM) gegen eine Welle von Schadenersatzklagen. Der US-Autobauer ...

  • Wo der Porsche 911 als Frauenauto gilt Handelsblatt - Di., 22. Apr 2014 13:53 MESZ

    Chinesische Autokäufer wollen vor allem eines: So viel Eindruck wie möglich schinden. Warum Langversionen so beliebt sind und der Porsche 911 als Frauenauto gilt - ein Stimmungsbericht von der Automesse ...

  • Ende der Osterferien sorgt für viel Verkehr am Wochenende

    Das Ende der Osterferien in neun Bundesländern wird am kommenden Wochenende voraussichtlich zu viel Verkehr und Staus führen.

  • Automesse in Peking eröffnet Handelsblatt - Di., 22. Apr 2014 09:53 MESZ

    In Peking ist am Sonntag die größte Automobilmesse Chinas eröffnet worden. Mit mehr als 1100 Fahrzeugen präsentieren sich alle namhaften Hersteller auf dem weltgrößten Absatzmarkt für Autos.

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern dpa - Mo., 21. Apr 2014 20:29 MESZ
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt». «Wir müssen den Bürgern dieses Landes klar sagen, …

  • Hersteller wollen mit Elektroautos in China punkten AFP - Mo., 21. Apr 2014 17:32 MESZ
    Hersteller wollen mit Elektroautos in China punkten

    Mit sportlichen Geländewagen und Elektroautos wollen die deutschen Hersteller ihren Absatz in China ankurbeln. Seit Sonntag präsentieren sie ihre neuen Modelle auf der Automesse in Peking. Trotz des nachlassenden ...

  • Autobauer bleiben im China-Fieber: Der Boom geht weiter Finanzen.net - Mo., 21. Apr 2014 12:55 MESZ

    PEKING (dpa-AFX) - Die Autowelt dreht sich um China: Reißender Absatz, täglich neue Händler und jetzt auch die Elektroautos. Während die Talsohle in Europa noch durchschritten werden muss, winkt das Reich ...

  • Autobauer setzen voll auf China Handelsblatt - Mo., 21. Apr 2014 08:53 MESZ

    Die großen Autohersteller aus der ganzen Welt produzieren nicht nur in China, sie setzen dort auch immer mehr ihrer Wagen ab. Der Boom geht weiter, meinen Experten. Die aktuelle Automesse in Peking soll ...

  • Volvo will stagnierenden Absatz steigern Handelsblatt - Mo., 21. Apr 2014 06:53 MESZ

    Vier Jahre gehört Volvo nun dem chinesischen Konzern Geely. Jetzt treibt China das Geschäft der Schweden. Doch Geely gerät selbst in Schwierigkeiten. "Aber Volvo bleibt Volvo", beteuern die Schweden....

  • Oettinger schlägt europaweite Pkw-Maut vor dpa - So., 20. Apr 2014 14:58 MESZ
    Oettinger schlägt europaweite Pkw-Maut vor

    EU-Kommissar Günther Oettinger hat sich für eine europaweite Pkw-Maut ausgesprochen. «Wir haben längst keine Grenzkontrollen mehr. 28 verschiedene Mautsystem wären da grotesk», sagte er der «Welt am Sonntag».

  • Autobauer setzen voll auf China: Der Boom geht weiter Finanzen.net - So., 20. Apr 2014 14:20 MESZ

    PEKING (dpa-AFX) - Die Autowelt dreht sich um China: Reißender Absatz, täglich neue Händler und jetzt auch die Elektroautos. Während die Talsohle in Europa noch durchschritten werden muss, winkt das Reich ...

  • VW will in China Elektroautooffensive starten AFP - So., 20. Apr 2014 10:59 MESZ
    VW will in China Elektroautooffensive starten

    Volkswagen will in China eine Offensive für Elektroautos starten. "Der Volkswagenkonzern übernimmt erneut eine Vorreiterrolle in China und startet die größte Initiative für E-Mobilität in Chinas automobiler ...

  • VW strebt erneut zweistelliges Wachstum an Handelsblatt - So., 20. Apr 2014 10:53 MESZ

    Jeden Tag eröffnet in China ein neuer Händler des VW-Konzerns. Vor der Automesse in Peking kündigt VW-Chef Winterkorn jetzt auch die bislang größte Elektro-Offensive im Reich der Mitte an.

Weitere Nachrichten »