Blogs auf Yahoo Finanzen:

BP will Verurteilung wegen Ölkatastrophe im Golf von Mexiko abwenden

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
APR.PA17,180,11
BP.L478,50+5,00

New Orleans (dapd). Der britische Ölkonzern BP (London: BP.L - Nachrichten) hat einen US-Richter aufgefordert, von einer Verurteilung des Unternehmens wegen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko im April (Paris: FR0004037125 - Nachrichten) 2010 abzusehen.

BP reichte am Freitagabend eine Klage ein und bat Bundesrichter Carl Barbier zu berücksichtigen, dass Hunderttausende Barrel Öl von Konzernmitarbeitern abgefangen worden seien, bevor die Flüssigkeit in den Golf von Mexiko strömen konnte. Den Angaben zufolge konnten die Arbeiter mehr als 810.000 Barrel rechtzeitig abfangen und entweder verbrennen oder mit Schiffen abtransportieren.

Überdies wollen BPs Anwälte vor Gericht beweisen, dass die Schätzung des Ausmaßes der Umweltkatastrophe durch die US-Regierung zu hoch ausgefallen sei. Dies sei der erste Schritt von BP in diese Richtung, teilte Konzern-Sprecher Scott Dean mit.

Die US-Regierung schätzt, dass nach dem Untergang der BP-Förderplattform "Deepwater Horizon" Hunderte Millionen Liter Öl freigesetzt wurden. Der Prozess gegen BP soll am 25. Februar beginnen. In einer ersten Phase sollen die Ursachen der Explosion im April 2010 untersucht werden. In der zweiten Phase geht es anschließend um den Einsatz, bei dem das Austreten des Öls aus dem Bohrloch gestoppt werden sollte.

© 2013 AP. All rights reserved

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • U-Boot sucht jetzt nach MH370
    U-Boot sucht jetzt nach MH370 dpa - Mo., 14. Apr 2014 12:35 MESZ
    U-Boot sucht jetzt nach MH370

    Nach wochenlangem Frust spielen die Experten bei der Suche nach dem verschwundenen Flugzeug jetzt ihren letzten Trumpf aus: Das unbemannte U-Boot Bluefin-21 soll den Meeresboden an der vermuteten Absturzstelle im Indischen Ozean nach Überresten des Wracks absuchen.

  • Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung
    Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung dpa - So., 13. Apr 2014 13:23 MESZ
    Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung

    Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat dem zeitweise gesperrten Kurzmitteilungsdienst Twitter nun Steuerhinterziehung vorgeworfen.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Gabriel sieht soliden Aufschwung und verteidigt Mindestlohn
    Gabriel sieht soliden Aufschwung und verteidigt Mindestlohn

    Rekordbeschäftigung, höhere Einkommen und optimistische Firmen: Deutschland steht nach Ansicht der Regierung wirtschaftlich vor zwei weiteren Erfolgsjahren.

  • Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung
    Google kauft Drohnen-Hersteller für globale Internet-Versorgung

    Google und Facebook erhöhen im Wettlauf um die globale Internet-Versorgung das Tempo: Google kauft den Drohnen-Hersteller Titan Aerospace, an dem zuvor auch Facebook interessiert gewesen sein soll. Ein Preis wurde am Montag nicht genannt.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »