Blogs auf Yahoo Finanzen:

Boeings Dreamliner darf nach Pannenserie zu Testflügen starten

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
BA127,92+1,88

Berlin (dapd). Der Flugzeugkonzern Boeing darf seinen Problemjet 787 Dreamliner nach einer mehrwöchigen Zwangspause wieder starten lassen - aber nur für Testflüge. Die US-Luftfahrtbehörde FAA erteilte dem Unternehmen am Donnerstag eine entsprechende Sondergenehmigung. Ziel der Flüge sei es, weitere Informationen über die Probleme mit den Batterien zu sammeln, hieß es in einer Mitteilung der Behörde. In zwei Fällen waren neuartige Lithium-Ionen-Batterien in dem Flugzeug in Brand geraten.

Am 7. Januar war es zu einem Batterie-Feuer an Bord eines Dreamliners auf dem Flughafen von Boston gekommen. Eine Woche später musste eine weitere 787 in Japan wegen Rauchs aus der überhitzten Batterie notlanden. Kurz danach wurden die Maschinen weltweit mit einem Startverbot belegt.

Die Testflüge dürfen nur über unbewohnte Gebiete führen, wie die FAA festlegte. Boeing (NYSE: BA - Nachrichten) will auf den Flügen den echten Flugbetrieb simulieren, um so der bisher ungeklärten Ursache der Feuer auf die Spur zu kommen.

Bis heute fanden mehrere Hundert Techniker von Hersteller und Behörden nicht endgültig heraus, warum die Feuer ausbrachen. Nach einem Bericht der US-Transportsicherheitsbehörde NTSB kam es in der Batterie zu einem Kurzschluss in einer der acht Zellen. Dadurch sei die Zelle und dann die ganze Batterie durchgebrannt. Offen ist weiter, was den Kurzschluss auslöste.

Die NTSB übte Kritik an Boeing in Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren für die Batterie. Damals habe Boeing keine Hinweise darauf gefunden, dass sich ein Feuer in der Batterie von Zelle zu Zelle weiterfressen könne. Das sei aber nun passiert.

Unterdessen zitiert das Nachrichtenmagazin "Spiegel" aus einem Bericht der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) aus Köln. Die EASA attestierte den Batterien demnach einen "Mangel an Reife". Bei der Zulassung des Flugzeugs im August 2011 war die EASA aber nicht federführend, sondern hatte sich dem Votum der amerikanischen Partnerbehörde FAA angeschlossen.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals dpa - Do., 17. Apr 2014 13:06 MESZ
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

    Die U-Boot-Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug ist endlich richtig im Gange: Beim dritten Versuch klappte der Einsatz wie vorgesehen.

  • In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück dpa - Do., 17. Apr 2014 11:00 MESZ
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück

    Der in den USA angeklagte deutschstämmige Internet-Unternehmer Kim Dotcom soll seine in Neuseeland beschlagnahmten Vermögenswerte zurückbekommen.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba
    Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba dpa - Mi., 16. Apr 2014 16:39 MESZ
    Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba

    Die Beteiligung am chinesischen Börsenkandidaten Alibaba erweist sich einmal mehr als Glücksfall für Yahoo.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »