Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Minuten
  • DAX

    18.064,38
    -73,27 (-0,40%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.983,71
    -24,46 (-0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    38.332,61
    -171,08 (-0,44%)
     
  • Gold

    2.345,50
    +3,40 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,0692
    -0,0013 (-0,12%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.657,19
    -1.677,86 (-2,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.406,76
    -17,34 (-1,22%)
     
  • Öl (Brent)

    82,65
    -0,71 (-0,85%)
     
  • MDAX

    26.331,41
    -293,61 (-1,10%)
     
  • TecDAX

    3.295,89
    +8,98 (+0,27%)
     
  • SDAX

    14.212,23
    -47,48 (-0,33%)
     
  • Nikkei 225

    38.460,08
    +907,92 (+2,42%)
     
  • FTSE 100

    8.033,69
    -11,12 (-0,14%)
     
  • CAC 40

    8.080,85
    -24,93 (-0,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.701,38
    +4,74 (+0,03%)
     

Boeing fällt bei Flugzeugauslieferungen wieder zurück

ARLINGTON (dpa-AFX) -Der US-Flugzeugbauer Boeing US0970231058 ist bei seinen Auslieferungen wieder zurückgefallen. Im Februar wurden 28 Passagier- und Frachtjets ausgeliefert und damit deutlich weniger als die 38 aus dem Januar, wie am Dienstag aus Daten von der Boeing-Internetseite hervorging. Der weltgrößte Flugzeughersteller Airbus NL0000235190 aus Europa hatte im Februar 46 Maschinen ausgeliefert, war im Januar aber nur auf 20 Exemplare gekommen. Damit liegen beide Unternehmen nach den ersten zwei Monaten des Jahres bei 66 Jets. Boeing lieferte im Februar neben mehreren Mittelstreckenjets der 737-Reihe auch einen 777-Frachter, einen "Dreamliner" und den letzten Jumbo-Jet vom Typ 747-8 aus.

Unterdessen holte der Konzern neue Bestellungen über fünf Maschinen herein, musste aber auch drei Stornierungen hinnehmen.