Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 41 Minuten

Boehringer Ingelheim weitet den Einsatz von Medidata Rave für die elektronische Datenerfassung bei klinischen Studien aus

Zusammenarbeit umfasst branchenführende Technologien und Funktionen für dezentralisierte klinische Studien zur Verbesserung der Studieneffizienz und Patienteneinbindung

NEW YORK (USA), October 27, 2022--(BUSINESS WIRE)--Medidata, ein Unternehmen von Dassault Systèmes, und Boehringer Ingelheim haben heute gemeldet, dass sie ihre Zusammenarbeit im Bereich der elektronischen Datenerfassung um fünf Jahre verlängern. Mit der neuen Vereinbarung wird die Nutzung von Rave EDC für weltweite klinischen Studien von Boehringer Ingelheim ausgeweitet. Dies schließt myMedidata ein, eine Suite von Medidata, die innovative, patientennahe Technologien umfasst, welche auf die Verbesserung der Patientenzentrierung und -vielfalt bei dezentralisierten klinischen Studien (DCTs) ausgerichtet sind.

Die Vereinbarung ergänzt den Fokus von Boehringer Ingelheim auf die Patienteneinbindung auf sinnvolle Weise, indem skalierbare patientenzentrierte Funktionen von Medidata bereitgestellt werden. Zu diesen Funktionen zählt das Patientenportal myMedidata, eine webbasierte Plattform als zentrale Anlaufstelle, die Zugang zur elektronischen Einwilligung, zur elektronischen klinischen Behandlungsergebnisbeurteilung (eCOA) und zur Videovisite von Prüfärzten bei Patienten über myMedidata LIVE bietet.

„Als branchenführende Unternehmen tragen Boehringer Ingelheim und Medidata Verantwortung, Innovationen zum Wohle der Patienten zu entwickeln", so Anthony Costello, CEO für den Bereich Patient Cloud von Medidata. „Die globale Reichweite von Boehringer Ingelheim, die sich über alle Therapiebereiche erstreckt, stellt eine perfekte Ergänzung für die skalierbaren Funktionen von myMedidata und die übrigen Funktionen der Medidata Clinical Cloud-Plattform dar. Gemeinsam werden wir in der Lage sein, bei einer Vielzahl von klinischen Programmen die Zugangsmöglichkeiten und die Vielfalt der Teilnahme rasch zu verbessern."

Das Medidata Decentralized Clinical Trials Program (Programm von Medidata für dezentralisierte klinische Daten) ist das branchenweit einzige skalierbare End-to-End-Angebot. Es trägt dazu bei, die Art und Weise zu revolutionieren, wie Personen ihre Daten bereitstellen, wie Medikamente an Patienten geliefert werden und wie die Daten klinischer Studien verwaltet und überwacht werden. Vor allem aber bieten diese Technologien die Möglichkeit, den Zugang der Patienten zu verbessern, die Patienten stärker einzubeziehen, sie über Ländergrenzen hinweg einzubinden und die Patientenvielfalt bei klinischen Studien zu verbessern.

Boehringer Ingelheim setzt auf Technologien von Medidata, unter anderem auf Rave EDC (elektronische Datenerfassung), Coder, TSDV (Targeted Source Data Verification) und Safety Gateway. Boehringer Ingelheim erkundet außerdem Medidata AI Intelligent Trials, um fortschrittliche Analysen bereitzustellen, welche die Geschwindigkeit, den Erfolg und die Qualität von klinischen Studien verbessern. Zudem setzt Boehringer Ingelheim die Bildgebungstechnologie Rave Imaging von Medidata nutzbringend über Dienste ein, die mit den Bildgebungsanbietern des Unternehmens vertraglich vereinbart wurden.

Medidata, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Dassault Systèmes, ist mit ihrer 3DEXPERIENCE-Plattform im Zeitalter der personalisierten Medizin hervorragend aufgestellt, um die digitale Transformation der Life-Science-Branche anzuführen – durch die erste umfassende Wissenschafts- und Unternehmensplattform, die alle Abläufe von der Forschung bis hin zur Vermarktung abdeckt.

Über Medidata

Medidata ist führend bei der digitalen Transformation der Life-Science-Branche und eröffnet neue Perspektiven für Millionen von Patienten. Medidata unterstützt Pharma-, Biotechnologie-, Medizintechnik- und Diagnostikunternehmen sowie die wissenschaftliche Forschung bei der Gewinnung von Evidenz und Erkenntnissen, um die Wertschöpfung zu beschleunigen, Risiken zu minimieren und Ergebnisse zu optimieren. Mehr als eine Million registrierte Nutzer bei über 2.000 Kunden und Partnern greifen auf die weltweit meistgenutzte Plattform für Daten zur klinischen Entwicklung sowie für kommerzielle und praxisbezogene Daten zu. Medidata, ein Unternehmen von Dassault Systèmes (Euronext Paris: FR0014003TT8, DSY.PA), hat seinen Hauptsitz in New York City und ist mit Niederlassungen auf der ganzen Welt vertreten, um den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.medidata.com. Folgen Sie uns auch unter @Medidata.

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, das 3DEXPERIENCE-Unternehmen, ist ein Katalysator für den menschlichen Fortschritt. Durch kooperative, virtuelle 3D-Umgebungen unterstützt Dassault Systèmes Unternehmen und Menschen dabei, nachhaltige Innovationen zu entwickeln. Durch die Bereitstellung von virtuellen „Zwillingserlebnissen" der realen Welt mit unserer 3DEXPERIENCE-Plattform und unseren Anwendungen erweitern unsere Kunden die Grenzen von Innovationen, Lernen und Produktion, um eine nachhaltigere Welt für Patienten, Bürger und Verbraucher zu schaffen. Dassault Systèmes schafft Mehrwert für über 300.000 Kunden jeder Größe aus allen Branchen und in mehr als 140 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.3ds.com

3DEXPERIENCE, das Compass-Logo und das 3DS-Logo, CATIA, BIOVIA, GEOVIA, SOLIDWORKS, 3DVIA, ENOVIA, NETVIBES, MEDIDATA, CENTRIC PLM, 3DEXCITE, SIMULIA, DELMIA und IFWE sind gewerbliche oder eingetragene Marken von Dassault Systèmes, einer französischen „société européenne" (Versailles Handelsregister # B 322 306 440), oder seinen Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221027005029/de/

Contacts

Tom Paolella
Senior Director, Corporate Communications & Affairs
Tel. +1-848-203-7596
thomas.paolella@3ds.com

Paul Oestreicher
External Communications Director
Tel. +1-917-522-4692
paul.oestreicher@3ds.com