Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 56 Minuten

Bloß nicht nachmachen: Stephan Jerkel isst nur 200 Gramm Reis am Tag!

picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Im Herbst 2020 war 'Goodbye Deutschland'-Star Stephan Jerkel (52) noch rank und schlank, doch im Zuge der Corona-Pandemie sowie aufgrund von gesundheitlichen Problemen hatte er ganze 30 Kilogramm innerhalb eines Jahres zugenommen.

Stephan Jerkel litt unter seinem Übergewicht

Im Frühling dieses Jahres realisierte der TV-Star aber, dass er unbedingt etwas gegen sein Übergewicht unternehmen müsse, schließlich bekam er bereits körperliche Beschwerden. So kündigte er dann am 26. April seine Challenge auf Instagram an, bei dem er versprach, bis Mitte Juli sage und schreibe 20 Kilo abzunehmen. "Es wurde gesundheitlich höchste Zeit. Die Knie spinnen, ich bekomme schlecht Luft und fühle mich immer müde. Von der Optik ganz zu schweigen", erklärte Stephan auf Instagram.

Er wettete sogar mit einigen Freunden um den Sieg, und dem Gewinner winken stolze 10.000 Euro Preisgeld.

"Alles, was ich mache, ist ungesund"

Sein Ziel hat der Auswanderer nun sogar schon vor dem geplanten 16. Juli erreicht - allerdings mit fragwürdigen Methoden. Im 'Bunte'-Interview verriet der Wahl-Mallorquiner: "Alles, was ich mache, ist ungesund." Er esse derzeit nur 200 Gramm Reis am Tag und wolle auch so weitermachen. Sechs bis sieben Kilo möchte er noch verlieren.

Aber Stephan Jerkel hat auch schon einen Plan geschmiedet, den er nach der strengen Diät umsetzen möchte: "Aktuell trainiere ich nicht, doch bald geht es wieder ins Fitnessstudio".

Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopress

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.