Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 59 Minuten

blnk Healthcare erweitert Portfolio an FFP Atemschutzmasken und Mund-Nase-Schutz

·Lesedauer: 3 Min.

viele Maskenarten sofort ab Lager lieferbar

Mit einem Ende der Pandemie noch nicht in Sicht, kündigt TREKSTOR heute die Ausweitung des bereits bestehenden Maskenportfolios an. Damit reagiert TREKSTOR auf die steigende Nachfrage nach qualifizierten Atemschutzmasken und die Nachfrage bestehender Kunden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201216005569/de/

blnk Type IIR disposable kids masks (Photo: Business Wire)

Ein Teil des neuen Portfolios wird von filtrierenden Halbmasken, sogenannten FFP2 und FFP3 Masken bestimmt. Die FFP2 Masken mit der Modellbezeichnung BL-03N (Artikel 30604) werden im 2er Pack angeboten, auf dem die Anleitung gleich mit aufgedruckt ist. Der 5-lagigen Maske wurde von der benannten Stelle SGS Fimko (0598) nach EN 149:2001 zertifiziert und weisen ab Produktion eine Haltbarkeit von 24 Monaten auf. Das Tragen erfolgt mittels Ohrschlaufen, der Nasensteg ist flexibel anpassbar und im Gewebe der Maske fest integriert.

Ebenfalls neu sind die FFP3 Masken mit der Modellbezeichnung LT-2020AP3 (Artikel 30613) und die über ein zusätzliches Ventil verfügende Maske LT-2020AP3V (Artikel 30614), die im 20er Verpackungen erhältlich sind. Beide Masken sind faltbar, verfügen über einen integrierten Nasensteg und werden mittels verstellbaren Kopfbändern getragen. Die Besonderheit von FFP3 Masken, die u.a. auch im direkten Kontakt mit COVID-19 positiven Patienten benötigt werden, ist die Filterleitung von ≥99%, die beide Maskentypen von der benannten Stelle Applus (0370) bescheinigt bekommen haben.

„Gerade mit Inkrafttreten der Schutzmasken-Verordnung am 15.12. ist die Nachfrage nach eieigneten Masken explodiert", sagt Shimon Szmigiel, CEO von TREKSTOR. „Daher bieten wir nun, neben den bereits im Portfolio befindlichen KN95 Masken mit CE nach EU Richtlinie PPE-R 02.075 auch echte FFP2 und FFP3 Masken an."

Auch im Bereich des Mund-Nase-Schutzes hat sich einiges getan. Während in der Vergangenheit der Fokus auf nach EN 14683:2019 geprüften Typ IIR und Typ I Masken für Erwachsene lag, die auch immer noch vertrieben werden, sind ab sofort auch spezielle Masken des Typs IIR für Kinder im Angebot.

„Masken vom Typ IIR filtern ≥98% der Atemluft beim Ausatmen, schützen daher die Menschen um den Träger herum", erklärt Simon Wiedemann, Leiter des Produktmanagements. „Leider finden Infektionen auch immer häufiger in Schulen statt, wogegen das durchgängige Tragen solcher Masken eine wirksame Maßnahme sein kann."

Um den Kindern eine zusätzliche Freude zu bereiten, sind die Kindermasken in insgesamt 10 unterschiedlichen Designs erhältlich. Jeweils 5 davon richten sich mehr oder weniger an Jungs und Mädchen, natürlich kann aber jeder seinem eigenen Geschmack frönen. Dafür sind die Masken zu je 5 Stück im wiederverschließbaren Beutel verpackt. Wer sich überraschen lassen will, kann aber auch zu einem der beiden „Mix-Packs" greifen, in dem sich jeweils 5 Masken mit unterschiedlichen Motiven befinden.

Die Kindermasken sind ab sofort im Handel oder online direkt unter www.blnk-healthcare.com erhältlich. Dort können auch Vorbestellungen für FFP2 und FFP3 Masken abgegeben werden, die voraussichtlich Anfang Januar ausgeliefert werden. Alternativ können sich Interessenten per E-Mail an sales@blnk-healthcare.com wenden und dort ihre individuelle Anfrage platzieren. Presseanfragen richten sie bitte an pr@blnk-healthcare.com.

Über TREKSTOR / blnk Healthcare

TREKSTOR, bekannt als europaweit agierender Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in Bensheim, ist seit dem Beginn der COVID-19 Pandemie im März 2020 mit seiner Marke blnk Healthcare aktiv daran beteiligt die Verbreitung des Virus mittels Schutzmasken, Desinfektionsmitteln und anderer Schutzausrüstung zu stoppen. Dabei beliefert das Unternehmen gleichsam das Bundesgesundheitsministerium und die Bundeswehr sowie im Direktvertrieb Apotheken, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Endkunden.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201216005569/de/

Contacts

Simon Wiedemann
Head of Marketing and Product
pr@blnk-healthcare.com