Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 4 Minuten

BlackBerry präsentiert BlackBerry IVY auf drei kommerziell erhältlichen Automobilplattformen auf der CES 2023 - allgemeine Verfügbarkeit für Mai 2023 angekündigt

Gemeinsam entwickelte intelligente Fahrzeugdatenplattform ist in digitale Cockpits der nächsten Generation von Bosch und PATEO und auf AWS vorintegriert, um Drittanbietern eine schnelle Entwicklung von Anwendungen zu erleichtern und damit erweiterte Dienste und Erfahrungen zu ermöglichen

LAS VEGAS, 6. Januar 2023 /PRNewswire/ -- BlackBerry Limited (NYSE: BB; TSX: BB) gab heute bekannt, dass BlackBerry IVY™, eine von BlackBerry und Amazon Web Services (AWS) gemeinsam entwickelte KI-Plattform mit Cloud-Anbindung für Kraftfahrzeuge, jetzt in drei kommerziell erhältliche digitale Cockpit-Plattformen der führenden Tier-1-Automobilzulieferer Bosch und PATEO vorintegriert ist, um Automobilherstellern die schnelle Bereitstellung innovativer Anwendungen von Drittanbietern zu ermöglichen, die das Erlebnis im Fahrzeug für Fahrer und Passagiere gleichermaßen verbessern werden.

Die drei Implementierungen werden an den Ständen von BlackBerry (LVCC West, Stand Nummer 4025) und Amazon (LVCC West, Stand Nummer 4001) auf der Consumer Electronics Show (CES) 2023 vorgestellt, womit BlackBerry IVY zum ersten Mal öffentlich in einem Fahrzeug gezeigt wird. Die BlackBerry IVY-Lösung wird im Mai 2023 allgemein verfügbar sein. Sie ist das Ergebnis von zwei Jahren umfassender Entwicklungsarbeit und zahlreicher Iterationen, die mit Pilotpartnern und Kunden getestet wurden.

Auf der CES werden BlackBerry und AWS mehrere BlackBerry-IVY-gestützte Anwendungen demonstrieren, die auf kommerziellen Automobilplattformen eingesetzt werden, darunter:

  • Boschs Informationsdomänen-Rechenplattform in einem Jeep Grand Cherokee mit innovativen KI-basierten Lösungen für die vorausschauende Wartung von Bremsen und Reifenverschleiß, bereitgestellt durch Compredict, sowie sichere Zahlungen im Fahrzeug, bereitgestellt durch CarIQ. Den Besuchern wird gezeigt, wie Live-Fahrzeugdaten abstrahiert, normalisiert und sicher verarbeitet werden, um mit Hilfe von maschinellem Lernen (ML) Erkenntnisse zu gewinnen, die helfen, das Verhalten von Fahrzeugkomponenten vorherzusagen, bevor sie ausfallen, sowie die sichere Authentifizierung von Zahlungsvorgängen im Fahrzeug.

  • PATEOs intelligentes digitales Cockpit, das eine EV-Batteriemanagementlösung von Electra Vehicles zeigt, wird derzeit von PATEO auf dem chinesischen Markt vermarktet.  Diese Demo zeigt, wie IVY-Erkenntnisse dabei helfen, personalisierte Lösungen für die Batteriereichweite und die Erstellung von Fahrerprofilen zu entwickeln, um die „Reichweitenangst" zu verringern.

  • Eine virtualisierte BlackBerry-IVY-Plattformlösung, die von Graviton-Prozessoren von AWS unterstützt wird, zeigt, wie Automobilhersteller schnell ML-basierte Lösungen für die Szenenerkennung und Cybersecurity-Anwendungsfälle entwickeln können.

„Wir haben hart daran gearbeitet, BlackBerry IVY zu einer flexiblen und umfassenden softwaredefinierten Lösung auszubauen, die mehrere zugrunde liegende Hardware- und Softwareplattformen unterstützt. Das unschätzbare Feedback unserer Partner und Kunden hat zu unserer Vision und dem neuesten Software-Release beigetragen", so Vito Giallorenzo, SVP, Geschäftsführer von IVY und Leiter der Unternehmensentwicklung bei BlackBerry. „BlackBerry IVY ist eine einzigartige Automobilplattform, die erheblich weiterentwickelt wurde, hochgradig skalierbar ist und in gängige Automobilplattformen integriert werden kann. Automobilhersteller und Partner können schon heute von der Bereitschaft und Skalierbarkeit von BlackBerry IVY profitieren, um ihre Software-definierte Reise zu beschleunigen, ihre F&E-Komplexität zu reduzieren und eine schnellere Markteinführung für ihre Monetarisierungsdienste zu erreichen."

„Als wir diese Reise mit BlackBerry vor drei Jahren begannen, erkannten wir eine große Chance in der Automobilbranche, die Cloud zu nutzen und Fahrzeugdaten in verwertbare Erkenntnisse umzuwandeln, die dazu beitragen würden, den Ansatz der Branche bei der Fahrzeugentwicklung deutlich zu verändern", sagte Kathrin Renz, Vice President of Industries bei AWS.„Heute ist die von AWS mitentwickelte BlackBerry-IVY-Lösung ein wichtiger Baustein auf dem Weg in die softwaredefinierte Zukunft, nach der die Automobilindustrie verlangt.  Diese kontinuierliche Innovation ist nicht nur ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Cloud und die Möglichkeiten, die sie bietet, sondern auch dafür, wie Daten und Erkenntnisse die Zukunft der Mobilität bestimmen werden."

„Wir freuen uns sehr, unser neues intelligentes digitales Cockpit auf Basis von BlackBerry IVY zu präsentieren, das heute von einem führenden chinesischen Automobilhersteller für das vollelektrische Modell der nächsten Generation des Unternehmens ausgewählt wurde", sagte Ken Ying, Gründer und Vorsitzender von PATEO. „Es gibt kein besseres Forum als die CES, um zu zeigen, wohin sich die Zukunft des Fahrens und des Fahrerlebnisses im Auto entwickelt, ganz zu schweigen von all den Funktionen und Möglichkeiten, die mit einer so leistungsstarken Plattform wie BlackBerry IVY möglich sind."

Weitere Informationen darüber, wie BlackBerry IVY bei der Entwicklung sicherer Datenlösungen für die softwaredefinierten Fahrzeuge von morgen helfen kann, finden Sie unter https://www.blackberry.com/us/en/products/automotive/blackberry-ivy und folgen Sie uns unter @BlackBerry.

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/blackberry-prasentiert-blackberry-ivy-auf-drei-kommerziell-erhaltlichen-automobilplattformen-auf-der-ces-2023--allgemeine-verfugbarkeit-fur-mai-2023-angekundigt-301715297.html