Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.277,16
    -43,36 (-0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.012,71
    -2,09 (-0,05%)
     
  • Dow Jones 30

    33.986,67
    +170,77 (+0,51%)
     
  • Gold

    1.776,80
    -5,20 (-0,29%)
     
  • EUR/USD

    1,2066
    +0,0048 (+0,3982%)
     
  • BTC-EUR

    41.243,27
    -4.302,45 (-9,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.141,58
    +17,68 (+1,57%)
     
  • Öl (Brent)

    62,10
    +0,67 (+1,09%)
     
  • MDAX

    32.732,61
    -140,34 (-0,43%)
     
  • TecDAX

    3.515,21
    -16,67 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.119,62
    +75,32 (+0,47%)
     
  • Nikkei 225

    29.020,63
    -167,57 (-0,57%)
     
  • FTSE 100

    6.934,17
    -4,07 (-0,06%)
     
  • CAC 40

    6.257,32
    -9,96 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.993,81
    +175,40 (+1,27%)
     

Bitcoin Suisse Gründer: „Ich gebe seit 10 Jahren dieselbe Kursprognose“

Sven Wagenknecht
·Lesedauer: 1 Min.
Bitcoin Suisse Interview Februar
Bitcoin Suisse Interview Februar

Das Unternehmen Bitcoin Suisse nimmt eine Pionierrolle ein, wenn es um die Etablierung von Bitcoin in der Schweiz und darüber hinaus geht. Inzwischen geht es aber längst nicht mehr nur um Bitcoin, sondern um diverse digitale Assets und damit verbundene Dienstleistungen. Von Verwahrung über Staking bis hin zur Tokenisierung entwickelt sich Bitcoin Suisse immer mehr zu einem vielseitigen Krypto-Finanzdienstleister. Der beeindruckende Wachstumskurs des Unternehmens nimmt seinen Ursprung bei Niklas Nikolajsen. Der dänische Early Adopter hatte bereits 2011 das Potenzial hinter Bitcoin erkannt und daraufhin 2013 Bitcoin Suisse gegründet. Im Interview hat er uns verraten, ob Bitcoin bald als alltägliches Zahlungsmittel genutzt werden kann, ob DeFi-Protokolle die Bankenwelt umkrempeln werden und wo er den Bitcoin-Kurs Ende 2021 sieht.

Source: BTC-ECHO

Der Beitrag „Ich gebe seit 10 Jahren dieselbe Kursprognose“ – Bitcoin Suisse Gründer Niklas Nikolajsen erschien zuerst auf BTC-ECHO.