Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    13.652,33
    -45,08 (-0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.767,15
    -10,23 (-0,27%)
     
  • Dow Jones 30

    33.999,04
    +18,72 (+0,06%)
     
  • Gold

    1.767,20
    -4,00 (-0,23%)
     
  • EUR/USD

    1,0097
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    21.747,52
    -1.609,75 (-6,89%)
     
  • CMC Crypto 200

    520,25
    -37,48 (-6,72%)
     
  • Öl (Brent)

    89,71
    -0,79 (-0,87%)
     
  • MDAX

    27.298,20
    -231,71 (-0,84%)
     
  • TecDAX

    3.123,87
    -14,95 (-0,48%)
     
  • SDAX

    12.802,95
    -148,36 (-1,15%)
     
  • Nikkei 225

    28.930,33
    -11,81 (-0,04%)
     
  • FTSE 100

    7.541,76
    -0,09 (-0,00%)
     
  • CAC 40

    6.544,71
    -12,69 (-0,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.965,34
    +27,22 (+0,21%)
     

Bitcoin Round Up: El Salvador kauft wie immer den Dip, Samson Mow sieht den Bitcoin Kurs bald bei 100.000 USD

·Lesedauer: 1 Min.
Bitcoin Round Up: El Salvador kauft wie immer den Dip, Samson Mow sieht den Bitcoin Kurs bald bei 100.000 USD

BeInCrypto –

Samson Mow geht davon aus, dass der Bitcoin Kurs demnächst die Marke von 100.000 US-Dollar erreichen könnte. El Salvador kauft erneut den Dip und Robert Kiyosaki sieht uns mitten in einem Markt-Crash.

Laut dem CSO des kanadischen Unternehmens Blockstream könnte der Bitcoin Kurs noch die Marke von 100.000 US-Dollar knacken, sobald der anhaltende Verkaufsdruck aus China Ende des Jahres nachlässt. Seitdem der BTC Kurs am 10. November 2021 ein neues Allzeithoch bei 69.000 US-Dollar ausbildete, fielen die Märkte stark – mit dem Bitcoin Kurs auch die Altcoin Kurse. In einem Interview mit BeInCrypto erklärte Samson Mow:

Der Beitrag Bitcoin Round Up: El Salvador kauft wie immer den Dip, Samson Mow sieht den Bitcoin Kurs bald bei 100.000 USD erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.