Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 9 Minuten
  • Nikkei 225

    28.948,73
    -9,87 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    34.479,60
    +13,40 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    32.049,04
    +2.424,23 (+8,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,19
    -17,62 (-1,87%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.069,42
    +49,12 (+0,35%)
     
  • S&P 500

    4.247,44
    +8,26 (+0,19%)
     

Bitcoin Prognose: Erlebt BTC eine V-Shape-Erholung?

·Lesedauer: 3 Min.

Der Bitcoin Preis konsolidiert sich seit mehr als zwei Wochen, nachdem der BTC Kurs einen der größten Crashs in der Krypto-Geschichte erlebt hat. Obwohl sich der Markt beruhigt hat und weitere Rückgänge verlangsamt auftreten, sehen wir keine schnelle Erholung in V-Form.

Die Möglichkeit dieser V-förmigen Erholung ist jedoch immer noch im Spiel. Einer der bekanntesten Analysten im Krypto-Bereich, PlanB, hält das Eintreten einer V-förmigen Erholung für möglich. Ein klares Muster auf dem Markt für Kryptowährungsoptionen scheint sich in diesem Jahr stark auf den BTC-Preis auszuwirken.

PlanB diskutiert eine V-förmige Erholung

In einem kürzlich von PlanB veröffentlichten Tweet präsentierte der beliebte Kryptowährungsanalyst und Schöpfer des BTC Stock-to-Flow-Modells ein Diagramm der diesjährigen BTC-Preisaktion. Er markierte darin Einbrüche und Rallyes. Sie alle folgen einem ähnlichen V-förmigen Erholungsmuster.

<a href="https://twitter.com/100trillionUSD/status/1400072033631887361" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:Bitcoin Preis: Quellte Twitter" class="link rapid-noclick-resp">Bitcoin Preis: Quellte Twitter</a>

Der bei weitem größte Rückgang fand im letzten Monat zwischen dem 12. und 19. Mai statt. Hier fiel der Bitcoin Kurs von rund 57.000 US-Dollar auf ein Tief von 30.000 US-Dollar. PlanB markierte diesen Bereich als das längste gleichschenklige Dreieck. Außerdem sehen wir hier ein Fragezeichen: Könnte ein solches Muster erneut auftreten? In diesem Fall könnte die kommende Periode zu einem Preisanstieg der wichtigsten Kryptowährung um über 50% führen.

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die bisherige Kursentwicklung im Jahr 2021 höchstwahrscheinlich dem Wyckoff-Verteilungsmuster folgte. Nach seinem Abschluss erwartet man keine sofortige Erholung zurück zu den Höchstständen, sondern eher eine längere Akkumulationsphase.

BTC: Monatlicher Optionsablauf

PlanB argumentiert, dass seine V-Shape-Recovery-Hypothese auf einem Muster von liquiden und illiquiden Handelsperioden zu unterschiedlichen Zeiten eines jeden Monats basiert. Ab Anfang dieses Jahres ein deutliches Muster der Preiserhöhungen, zudem sind Rückgänge in der zweiten Monatshälfte zu verzeichnen. Ein solches Verhalten von Händlern wird am häufigsten durch den Zyklus der Eröffnung und des Auslaufens von derivativen Finanzinstrumenten auf dem Kryptomarkt erklärt – Optionen, einschließlich des Terminmarktes. Händler eröffnen Positionen zu Beginn des Monats, normalerweise am ersten Montag. Diese Optionen verfallen und Positionen werden normalerweise am letzten Freitag des Monats geschlossen.

Wie auf dem Chart von einem anderen Twitter-Nutzer, @T6nis05, zu sehen, war jeder letzte Freitag des Monats auf dem BTC-Markt ein Indikator für ein lokales Tief (blaue Linien), gefolgt von einem dynamischen Anstieg.

<a href="https://twitter.com/T6nis05/status/1400082566410027013" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:Bitcoin Optionen: Quelle Twitter" class="link rapid-noclick-resp">Bitcoin Optionen: Quelle Twitter</a>

Sollte sich die Situation wiederholen, könnten wir ab dem 28. Mai eine BTC-Preisrallye beobachten. Tatsächlich ist der Preis der wichtigsten Kryptowährung seit letztem Freitag um 18% gestiegen. Der Bitcoin Preis versuchte auch, aus dem symmetrischen Dreieck, in dem BTC gehandelt wurde, aus dem monumentalen Rückgang am 19. Mai auszubrechen. Leider stellte sich heraus, dass der Ausbruch nicht erfolgreich war. Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist Bitcoin mit einem Preis von rund 36.500 US-Dollar in die Dreiecksstruktur zurückgekehrt.

Dieser Schritt schließt jedoch die Möglichkeit einer Fortsetzung der V-förmigen Erholung in den folgenden Tagen nicht aus, da lokale Rückgänge nach Anstiegen fast jeden Monat auftraten.

<a href="https://www.tradingview.com/symbols/BTCUSD/?exchange=COINBASE" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:BTC Preis Chart von TradingView" class="link rapid-noclick-resp">BTC Preis Chart von TradingView</a>

Dennoch sei daran erinnert, dass der Bitcoin-Rückgang im Mai einer der größten Crashs in der gesamten Geschichte des Kryptomarktes war. Eine sofortige Erholung in den Allzeithochbereich ist daher fraglich. Kryptowährungen mögen uns jedoch überraschen – das tun sie immer!

Der Beitrag Bitcoin Prognose: Erlebt BTC eine V-Shape-Erholung? erschien zuerst auf BeInCrypto.