Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,68 (+1,06%)
     
  • Gold

    1.844,00
    +20,00 (+1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,2146
    +0,0062 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    41.468,66
    +282,41 (+0,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,33
    +39,77 (+2,93%)
     
  • Öl (Brent)

    65,51
    +1,69 (+2,65%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,99 (+2,32%)
     

Bitcoin Preis steigt auf 56.000 USD und fällt wieder

Valdrin Tahiri
·Lesedauer: 2 Min.

Der Bitcoin Preis hat sich wieder erholt, nachdem er am 26. April 2021 auf ein wichtiges Support-Level gefallen ist.

Allerdings fällt der Bitcoin Preis aktuell wieder, nachdem er auf das Widerstands-Level bei knapp 56.000 USD angestiegen ist.

Bitcoin Kurs Tageschartanalyse

Der Bitcoin Kurs konnte sich seit dem 26. April 2021 wieder etwas erholen. An diesem Tag ist der Bitcoin Preis auf den unten eingezeichneten Support-Bereich (46.900 USD – 47.725 USD) gefallen. In diesem Bereich befindet sich das externe 0.5-Fib-Retracement-Level (Orange) des vorletzten Swing Lows und das externe 0.786-Fib-Retracement-Level (Schwarz) des letzten Swing Lows.

Der MACD signalisiert, dass sich der Trend umgekehrt hat bzw. gerade dabei ist, wieder bullisch zu werden. Die Histogrammbalken des MACD werden immer größer und die Kurve des MACD hat ein Plateau erreicht. Der RSI und der „Stochastic Oscillator“ liefern uns hingegen nach wie vor bärische Signale.

bitcoin chart daily 28.04.2021

Bitcoin Preis kurzfristiger Ausblick

Auf dem 2-Stunden-Bitcoin-Chart gibt es einige Anhaltspunkte dafür, dass der Bitcoin Kurs erstmal wieder fällt. Der Bitcoin Preis fällt, seitdem er das 0.5-Fib-Retracement-Level bei 55.565 USD (Schwarz) erreicht hat. Außerdem gibt es sowohl auf dem RSI als auch auf dem MACD zwei nennenswerte bärische Divergenzen zu sehen.

Die nächsten Support-Level liegen bei 52.381 USD, 51.349 USD und 50.317 USD (das 0.382-, 0.5- und 0.618-Fib-Retracement-Level). Das 0.5-Fib-Retracement-Level liegt innerhalb des unten eingezeichneten horizontalen Support-Bereiches. Der nächste Tiefpunkt wird wahrscheinlich innerhalb dieses Support-Bereichs liegen.

Bitcoin Chart 2 Stunden 28.04.2021

Bitcoin Dominanz fällt

Auf dem Bitcoin Dominance Rate (BTCD) Chart gibt es einige Anhaltspunkte für einen möglichen Trendwechsel der BTCD. Sowohl der MACD als auch der RSI steigen seit einiger Zeit wieder. Zudem hat sich eine bullische Divergenz auf dem RSI entwickelt. Sollte die Bitcoin Dominanz über die diagonale Widerstandslinie ansteigen, dann könnte es sein, dass die Bitcoin Dominanz erstmal wieder eine Zeit lang ansteigt.

Bitcoin Dominanz Chart

Unten siehst du den Funktionsgrafen der Bitcoin Dominanz (Grün) und den des Bitcoinpreises (Orange). Die beiden Kurven bewegen sich großteils unabhängig voneinander. Allerdings führte ein starke An- oder Abstieg des Bitcoinpreises des Öfteren zu einer entgegengesetzten Bewegung der Bitcoin Dominanz (unten in Rot eingezeichnet). Unten siehst du den Korrelationskoeffizienten. Der Wert ist aktuell negativ. Darum könnte eine (kurzfristige) Abwärtsbewegung des Bitcoinpreises zu einem Anstieg der Bitcoin Dominance führen.

Bitcoin Dominanz vs Bitcoin Kurs Chart

Fazit

Der Bitcoin Preis fällt wohl erstmal auf eines der nächsten Fib-Retracement-Level. Deswegen steigt die Bitcoin Dominance möglicherweise zumindes kurzfristig wieder an.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen: Stormgain.

Übersetzt von Maximilian M.

Der Beitrag Bitcoin Preis steigt auf 56.000 USD und fällt wieder erschien zuerst auf BeInCrypto.